Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Neue Treiber von AMD und Nvidia sorgen für bessere Performance bei Assassin's Creed: Unity, Dragon Age: Inquisition und Far Cry 4

    Wenn ihr die bestmögliche Performance in aktuellen Blockbustern wie Assassin's Creed: Unity, Dragon Age: Inquistion und Far Cry 4 wollt, solltet ihr die neusten Treiber von AMD und Nvidia herunterladen. Quelle: Ubisoft

    AMD und Nvidia haben neue Treiber für die aktuellen Winter-Blockbuster wie Assassin's Creed: Unity, Far Cry 4 und Dragon Age: Inquisition zum Download bereit gestellt. Was Catalyst 14.11.2 (Beta) und GeForce 344.75 leisten, erfahrt ihr in der Meldung. Auch die entsprechenden Downloadlinks zu den neuen Treibern von AMD und Nvidia findet ihr natürlich hier.

    Die beiden Grafikchiphersteller AMD und Nvidia haben heute gleichzeitig neue Treiber veröffentlicht. Anlass ist natürlich die jetzt gerade anlaufende Winteroffensive der großen Publisher mit Blockbustern wie Assassin's Creed: Unity, Dragon Age: Inquisition oder auch Far Cry 4. So soll der neue AMD Catalyst 14.11.2 (Beta) bei Far Cry 4, unter gewissen Umständen, um bis zu 50 Prozent höhere Bildwiederholungsraten liefern. Bei Dragon Age: Inquisition soll immerhin noch ein Plus von 5 Prozent erreicht werden. Der Zusatz 'Beta' bedeutet bei AMDs Treibern übrigens lediglich, dass die WHQL-Zertifizierung nicht durchlaufen wurde. Es handelt sich bei dem AMD Catalyst 14.11.2 (Beta) also nicht etwa um eine unfertige Vorabversion, bei deren Installation ihr ein zusätzliches Risiko eingehen würdet.

    Nvidias neuer GeForce-Treiber 344.75, übrigens mit WHQL-Zertifikat, soll insbesondere Far Cry 4, Dragon Age: Inquisition, The Crew und World of Warcraft: Warlords of Draenor auf die Sprünge helfen. Konkrete Angaben zu möglichen Leistungssteigerungen macht Nvidia allerdings nicht. Dafür etabliert der GeForce 344.75 eine neue Form der Kantenglättung, das sogenannte Multi-Frame Sampled Anti-Aliasing (MFAA). MFAA funktioniert, zumindest vorerst, nur mit Grafikkarten, auf denen Chips vom Typ Maxwell (GeForce 750, 970 etc.) verbaut sind. Unterstützt wird MFAA bislang nur von etwa einem Dutzend Titeln, darunter aber auch topaktuelle wie zum Beispiel Assassin's Creed: Unity und Civilization: Beyond Earth.

    08:40
    Dragon Age: Inquisition - Wie schlägt sich die Battlefield-Engine in einem Rollenspiel?
    Spielecover zu Dragon Age: Inquisition
    Dragon Age: Inquisition
    02:59
    Far Cry 4: Die Nvidia-Grafikfeatures im Trailer
    Spielecover zu Far Cry 4
    Far Cry 4
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1143111
Hardware
Neue Treiber von AMD und Nvidia sorgen für bessere Performance bei Assassin's Creed: Unity, Dragon Age: Inquisition und Far Cry 4
AMD und Nvidia haben neue Treiber für die aktuellen Winter-Blockbuster wie Assassin's Creed: Unity, Far Cry 4 und Dragon Age: Inquisition zum Download bereit gestellt. Was Catalyst 14.11.2 (Beta) und GeForce 344.75 leisten, erfahrt ihr in der Meldung. Auch die entsprechenden Downloadlinks zu den neuen Treibern von AMD und Nvidia findet ihr natürlich hier.
http://www.pcgames.de/Hardware-Thema-130320/News/Neue-Treiber-von-AMD-und-Nvidia-sorgen-fuer-bessere-Performance-bei-Assassins-Creed-Unity-Dragon-Age-Inquisition-und-Far-Cry-4-1143111/
18.11.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2014/10/FarCr4_PvP3-gamezone_b2teaser_169.jpg
nvidia,amd,treiber
news