Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Half Nelson

    Filme wie Dangerous Minds und Der Club der toten Dichter haben uns gelehrt, dass es entgegen des Vorurteils vom faulen Pädagogen immer wieder einzelne Lehrer gibt, die ihre Schüler wirklich inspirieren und zu besseren Menschen machen wollen. Auch Half Nelson ist in diesem Kontext zu sehen, und doch ist er ein ganz anderer Film als die oben genannten. Geprägt von einer Zeit, in der sich in den USA eine Protestbewegung gegen den Irakkrieg formierte, die ähnlich stark wie die gegen den Vietnamkrieg zu werden versprach, dann aber versandete, erzählt Half Nelson von Idealismus und davon, wie sich dieser, wenn ihm kein Erfolg beschieden ist, in Hilflosigkeit und Apathie umwandeln kann.

    Gegenüber seinen Schülern hoch motiviert: Dan (Ryan Gosling) Gegenüber seinen Schülern hoch motiviert: Dan (Ryan Gosling) Quelle: Arsenal Lehrer Dan Dunne (Ryan Gosling) unterrichtet an einer Stadtschule in Brooklyn eine ausschließlich aus Schwarzen und Hispanos besetzte Klasse in Geschichte und Sport. Das eine Fach nutzt er, um immer wieder aus dem eigentlichen Lehrplan auszubrechen und seine Schüler durch eigenwillige Methoden zum selbständigen Denken anzuregen, das andere, um die Kids von der Straße und den Drogen fernzuhalten.

    Doch so engagiert Dunne im Beruf ist, so desillusioniert lebt er sein einsames Privatleben. Während sein Ex-Freundin den Ausstieg aus der Abhängigkeit geschafft hat, zieht er sich regelmäßig weiche und harte Sachen rein, durchstreift nächtens die Bars und versucht zu verarbeiten, dass sich die Welt, die ihm während seines Studiums noch veränderbar erschien, resistent gegen jegliche Verbesserungsprozesse gezeigt hat.

    Drey (Shareeka Epps, r.) ist oft auf sich allein gestellt. Drey (Shareeka Epps, r.) ist oft auf sich allein gestellt. Quelle: Arsenal Eines Tages erwischt ihn seine Schülerin Drey (Shareeka Epps), die ihre alleinerziehende, hart schuftenden Mutter kaum sieht und von einem mit ihrem im Knast sitzenden Bruder befreundeten Drogendealer unter die Fittiche genommen wurde, auf der Toilette beim Hasch rauchen. Eine Begegnung, die wider Erwarten keine Autoritäts-Probleme nach sich zieht, sondern allmählich eine Freundschaft zwischen dem idealistischen, aber kaputten Pädagogen und der für ihre 13 Jahre höchst reifen Schülerin erwachsen lässt, aus der beide lernen können.

    Außergewöhnliche Freundschaft: Drey und Dan. Außergewöhnliche Freundschaft: Drey und Dan. Quelle: Arsenal Mit Half Nelson führen das Autoren- und Filmemacher-Paar Ryan Fleck und Anna Boden die Geschichte ihres gemeinsamen Kurzfilmprojekts Gowanus, Brooklyn von 2004 weiter, in dem bereits die junge Shareeka Epps die Hauptrolle spielte. Es ist die Geschichte zweier sich verbunden fühlender Seelen, von denen jede zwischen zwei Welten hin- und herpendelt, die nicht zueinander passen wollen. Anders als die oben genannte Genrekollegen werden dabei jedoch nie gängige Klischees bedient, sondern weiß dieses Independent-Drama immer seinen eigenen, natürlichen Weg zu gehen.

    Ein kleines Highlight ist dabei neben der hervorragenden Performance der beiden Hauptdarsteller auch der Soundtrack, der mit einer Mischung aus Gangster-Rapp und Simon-und-Garfunkel-Gedächtnisklägen aufwartet.

    Widescreen-Wertung
     

    Action
     
    Spannung
     
    Emotion
     
    Humor
     
    Erotik
     
    Anspruch
     
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
  • Half Nelson
    Half Nelson
    Vertrieb
    Arsenal Filmverleih GmbH
    Kinostart
    27.03.2008
    Film-Wertung:
     
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
637457
Half Nelson
Half Nelson
http://www.pcgames.de/Half-Nelson-Film-214530/Tests/Half-Nelson-637457/
26.03.2008
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2008/03/HalfNelson_Arsenal_WIDESCREEN_2603_04_b2teaser_169.jpg
tests