Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Half-Life 3: Valve-Chef Gabe Newell zeigt Verständnis für Besorgnis

    Half-Life 3: Valve-Chef Gabe Newell zeigt Verständnis für Besorgnis Quelle: Valve

    Dass Half-Life 3 bis dato nicht offiziell angekündigt ist, bereitet Fans durchaus Sorgen. Valve-Chef Gabe Newell kann die Befürchtungen der Community verstehen, wonach es möglicherweise nie wieder eine Fortsetzung geben wird. Allerdings wolle Valve nicht einfach Vertrautes neu aufwärmen, denn das Studio hätte sich weiterentwickelt.

    Kommt Half-Life 3 oder erfahren wir womöglich nie, wie das Abenteuer von Gordon Freeman weitergeht? Diese Frage beschäftigt die Community schon seit etlichen Jahren. Und mangels einer offiziellen Ankündigung des Nachfolgers werden Spieler wohl weiterhin im Unklaren darüber sein. Die Sorge jedenfalls, die Half-Life-Reihe könne womöglich niemals eine Fortsetzung erhalten, ist angesichts Valves Geheimniskrämerei und der daraus resultierenden Spekulationen groß. Valve-Chef Gabe Newell weiß um die Befürchtung der Fans. Dem Journalisten Geoff Keighley gab er ein Interview, wo er konkret zum Thema Stellung nahm. Newell zeigt im Gespräch Verständnis für die Wünsche der Spieler, die einfach nur mehr von Team Fortress, Left 4 Dead, Half-Life und Konsorten haben möchten.

    "Wenn wir an die nächsten Herausforderungen denken, dann geht es darum die Marken auszuwählen, wo eine Fortsetzung am sinnvollsten erscheint", erläutert Newell. "Und wenn wir keine finden, dann erschaffen wir eben eine neue Franchise. Aber wisst ihr, ich hab's verstanden, ich bin auch ein Fan von Kinofilmen, von Autoren und von Spielen und ich verstehe natürlich, warum die Leute sie [die letzten Spiele von Valve] lieben gelernt haben. Ihr wisst schon, nach der Sorte 'Ich erinnere mich an dieses fantastische Erlebnis von damals und beginne mir jetzt Sorgen zu machen, dass ich das vielleicht nie wieder bekommen werde'. Ich selbst bin ein großer Fan von Terry Pratchett und er hat Alzheimer. Es fühlt sich so an, als würde ich vermutlich nie einen weiteren, großartigen Scheibenwelt-Roman lesen können." [Anm. der Redaktion: das Interview mit Newell wurde vor Bekanntwerden des Todes von Pratchett geführt]

    Newell weiter: "Wir verstehen es [die Sorgen] also und fühlen mit ihnen mit. Und wir denken, dass unsere Kunden am Ende des Tages richtig glücklich mit dem sein werden, womit wir [bei Valve] unsere Zeit verbracht haben und wie wir diese in etwas Unterhaltsames investierten." Der Valve-Chef gibt zu Bedenken, dass sich das Entwicklerstudio mit dem simplen Aufwärmen von Vertrautem nicht zufrieden gibt. Valve habe sich über die Jahre weiterentwickelt und viel gelernt. Diese Erfahrungen sollten in die neuen Spiele einfließen, findet Newell. "Der einzige Grund, der dafür sorgen würde, dass wir zurückgehen und ein "super klassisches" Produkt machen würden, wäre, wenn eine große Anzahl an Leuten bei Valve es wollen würde und eine sinnvolle Begründung dafür gibt, warum wir es tun sollten." Er ergänzt: "Wenn du ein weiteres Half-Life entwickeln möchtest und alles ignorierst, was wir mit der Veröffentlichung von Portal 2 und allen Erfahrungen mit Multiplayer-Aspekten gelernt haben, erscheint es mir als eine schlechte Entscheidung. Wir werden also weiter vorwärts gehen, was aber nicht zwangsläufig immer bedeuten muss, dass die Leute darüber in Sorge sein müssen."

    Quelle: IGN

    05:32
    Half-Life 3, Titan & Co: Diese Spiele haben auf der E3 gefehlt!
  • Half-Life 3
    Half-Life 3
    Es gibt 82 Kommentare zum Artikel
    Von MichaelG
    Ich bin mittlerweile soweit daß mir HL3 so ziemlich egal ist. Wenns kommt gut, wenn nicht von mir aus. Wenn es kommt…
    Von djevolver
    mitlerweiler habe ich keine angst davor das es nicht erscheinen würde,eher bin ich sauer auf Valve das die sich so…
    Von Bonkic
    lol - weltklasse! :-D:top:[Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]preis: 3 mrd. euro.

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    Cover Packshot von The Culling Release: The Culling
    Cover Packshot von Beacon Release: Beacon
    • Es gibt 82 Kommentare zum Artikel

      • Von MichaelG Erfahrener Benutzer
        Ich bin mittlerweile soweit daß mir HL3 so ziemlich egal ist. Wenns kommt gut, wenn nicht von mir aus. Wenn es kommt schau ich mir die Reviews an. Wenn es nicht kommt geht die Welt auch nicht unter. Ich bin vom Status der Aufregung schon lange weg und aktuell in der Phase der der Apathie.
      • Von djevolver
        mitlerweiler habe ich keine angst davor das es nicht erscheinen würde,
        eher bin ich sauer auf Valve das die sich so verhalten!
        man hat uns mit den Episoden versprochen , kürzere teile aber dafür reglemäßige fortsetzung...
        und nach der 2. war der Ofen schon aus?!
        wahrscheinlich wird man irgendwann dem druck…
      • Von Bonkic Erfahrener Benutzer
        Zitat von doomkeeper
        Griechenland wird demnächst mit Hüten aus der finanziellen Krise geholt :top:
        Wenns bei Steam funktioniert dann auch bei Griechenland
        lol - weltklasse! :-D:top:

        [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]

        preis: 3 mrd. euro.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1154003
Half-Life 3
Angst vor fehlender Fortsetzung - Gabe Newell zeigt Verständnis für Sorge
Dass Half-Life 3 bis dato nicht offiziell angekündigt ist, bereitet Fans durchaus Sorgen. Valve-Chef Gabe Newell kann die Befürchtungen der Community verstehen, wonach es möglicherweise nie wieder eine Fortsetzung geben wird. Allerdings wolle Valve nicht einfach Vertrautes neu aufwärmen, denn das Studio hätte sich weiterentwickelt.
http://www.pcgames.de/Half-Life-3-Spiel-5201/News/Angst-vor-fehlender-Fortsetzung-Gabe-Newell-zeigt-Verstaendnis-fuer-Sorge-1154003/
19.03.2015
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2013/10/half-life-pc-games_b2teaser_169.jpg
half-life,ego-shooter,valve
news