Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 14 Kommentare zum Artikel

      • Von Sintro Neuer Benutzer
        ``Du bist mein Lieblingsentwickler und ich werde deine Spiele immer kaufen." oder Lade sie mir wieder direkt von eurem Server runter ^^.
        Gabe Newell von Valve ist da zwar der Obermotz bei VALVE aber bei der Entwicklung hat Newell nicht so sehr seine Finger im Spiel. (im Spiel muahaha super wortspiel...…
      • Von baiR Erfahrener Benutzer
        Zitat von ING
        ansonsten wird bei der story immer gern unterschlagen das valve dem hacker ein falsches jobangebot machte um ihn in die usa zu locken wo ihn dann das fbi empfangen hätte. gerüchteweise bekam aber der bgs davon wind und verhinderte die ausreise.
        Das kann ich mir eigentlich nicht…
      • Von ING Erfahrener Benutzer
        250 Mio.
        soviel verputzt der gabe zum frühstück 
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
813094
Half-Life 2
Half-Life 2-Leak: Hacker Axel Gembe zeigt späte Reue für seine Tat
Der deutsche Axel Gembe sorgte 2003 für helle Aufregung - vor allem bei Valve. Er klinkte sich in den Firmenserver ein, stahl den Code von Half-Life 2 und veröffentlichte diesen im Netz. Das bedeutete nicht nur eine massive Release-Verzögerung, sondern auch einen enormen Schaden für Valve. Jetzt zeigt er Reue.
http://www.pcgames.de/Half-Life-2-Spiel-5176/News/Half-Life-2-Leak-Hacker-Axel-Gembe-zeigt-spaete-Reue-fuer-seine-Tat-813094/
23.02.2011
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2011/01/gordon_freeman.jpg
half-life 2,shooter
news