Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 99 Kommentare zum Artikel

      • Von ms-heimnetz Erfahrener Benutzer
        Falsch, der wurde wegen dem hacking angeklagt, die Bombendrohung kann man ihm bisher nicht nachweisen. Ist zummindest mein letzter Stand.
      • Von DarkStaRX Benutzer
        Bombendrohung + sämtlicher anderer scheiß... und dafür nur 2 Jahre auf Bewährung?

        Wenn das nicht noch mehr Leute anstiftet mal eine Bombendrohung rauszuhausen...
      • Von ms-heimnetz Erfahrener Benutzer
        Lag aber auch an der schlechten Übersetzung. Im Orginaltext ist es deutlicher zu verstehen dass er den Weg über das Gericht nehmen will, in der Übersetzung kommt das nicht so rüber.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1164532
Hacker
Lizard Squad - John Smedley über Gerichtsurteil: "Ich bin extrem wütend"
Vergangene Woche wurde ein Teenager aus Finnland, der sich zu diversen Cyberattacken als Teil von Lizard Squad bekannte, zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe verurteilt. John Smedley, Studio-Chef von Daybreak und zuvor Sony Online Entertainment, zeigt sich von dem geringen Strafmaß erzürnt. Aufgrund einer Bombendrohung musste ein Flugzeug mit Smedley an Bord vor einigen Monaten notlanden. Verantwortlich war der nun verurteilte Julius Kivimaki.
http://www.pcgames.de/Hacker-Thema-237117/News/Lizard-Squad-John-Smedley-ueber-Gerichtsurteil-Ich-bin-extrem-wuetend-1164532/
12.07.2015
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2014/12/hacker_Lizard_squad-pcgh_b2teaser_169.jpg
hacker,sony
news