Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
  • HTC Vive: Keine exklusiven Spiele zum Release – dafür aber 50 andere Titel und Software

    HTC Vive, Sensoren und zwei Bewegungscontroller. Quelle: HTC, Schwartz PR

    Laut Chet Faliszek von Valve wird das VR-Headset HTC Vive zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung kein exklusives Spiel im Repertoire haben. Es soll aber anstelle dessen 50 andere Games und Software geben. In einem Interview erklärte Faliszek, warum das so sein wird und was Valve über VR im Allgemeinen denkt.

    Auf der Game Developers Conference verriet Chet Faliszek von Valve in einem Interview, dass das VR-Headset HTC Vive zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung über kein einziges exklusives Spiel verfügen wird. Dafür soll es aber 50 andere Spiele und Software zum Release geben. "Wir haben keine exklusiven Spiele", lässt sich Faliszek zitieren. "Wir denken nicht, dass das eine gute Sache für die Industrie wäre, speziell für VR, wo wir versprochen haben, nach vielen Jahren wieder Präsenz zu zeigen."

    Weiterhin sagte Faliszek, dass Valve alles machen möchte, um sicherzustellen, dass VR - unabhängig von der Plattform - ein Erfolg wird. "Ich glaube nicht, dass Kunden denken, dass Plattform-exklusive Games eine gute Sache sind", so der Schreiber bei Valve, der unter anderem an den Geschichten von Half-Life, Portal und Left 4 Dead gearbeitet hat. Valve hatte auf der GDC 38 Spiele und Software im Gepäck, die zeigen sollten, was uns auf HTC Vive erwartet.

    Ob alle diese Titel letztendlich zum Release des VR-Headsets erscheinen werden, ist noch nicht offiziell bekannt. HTCs VR-Headset kostet in Europa 899 Euro und soll hierzulande ab Anfang April ausgeliefert werden. In diesem Preis sind allerdings die Versandkosten nicht inbegriffen - diese werden noch aufgeschlagen und dürften um die 40 Euro zusätzlich betragen, wenn man sich an den Versandkosten des Konkurrenzprodukts Oculus Rift orientiert.

    Mehr interessante News, wissenswerte Infos, Bilder und Screenshots zu HTC Vive halten wir auf unserer entsprechenden Themenseite für euch bereit. Was ihr davon haltet, dass zum Release des VR-Headsets keine exklusiven Spiele bereitstehen werden, könnt ihr uns gerne in den Kommentaren unterhalb dieser Zeilen mitteilen!

    Quelle: Fortune

    00:59
    HTC Vive in 58 Sekunden: Alles Wichtige zur VR-Brille
  • Es gibt 7 Kommentare zum Artikel
    Von MichaelG
    War mir nicht bekannt. Aber wenns schon so anfängt schwant mir nix gutes.
    Von Sturm-ins-Sperrfeuer


    Du schreibst das, als wäre es Theorie.
    Aber adrift und Eve Valkyrie werden wohl erstmal Oculus exklusiv sein, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.
    Von knarfe1000
    Auch nicht HL 3? :-B

    Spaß beiseite: gute Entscheidung. Zu viel Exclusivität könnte VR gleich wieder abtöten.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2016 PC Games Hardware 06/2016 PC Games MMore 05/2016 play³ 06/2016 Games Aktuell 06/2016 buffed 06/2016 XBG Games 03/2016 N-Zone 05/2016 WideScreen 06/2016 SpieleFilmeTechnik 05/2016
    PC Games 06/2016 PCGH Magazin 06/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1189493
HTC Vive
HTC Vive: Keine exklusiven Spiele zum Release – dafür aber 50 andere Titel und Software
Laut Chet Faliszek von Valve wird das VR-Headset HTC Vive zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung kein exklusives Spiel im Repertoire haben. Es soll aber anstelle dessen 50 andere Games und Software geben. In einem Interview erklärte Faliszek, warum das so sein wird und was Valve über VR im Allgemeinen denkt.
http://www.pcgames.de/HTC-Vive-Hardware-261074/News/Keine-exklusiven-Spiele-zum-Release-dafuer-aber-50-andere-Titel-und-Software-1189493/
17.03.2016
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2016/01/HTC_Vive_Pre__1_-pc-games_b2teaser_169.jpg
htc vive,vr,htc
news