Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Gunpoint im Test: Schrulliges Schleichspiel ohne Firlefanz

    Gunpoint im Test: Witziges Schleich-Actionspiel (1) Quelle: PC Games

    Klingt komisch: Dieses Spiel ist zwar eine Hüpforgie, aber kein Jump & Run! Stattdessen ist Gunpoint ein Actionspiel mit Schleicheinlagen und Puzzles.

    Der Protagonist von Gunpoint ist eine faszinierende Persönlichkeit: Er sieht in Trenchcoat und Hut so lässig aus wie Humphrey Bogart in Casablanca, nutzt mehr Gadgets als James Bond und kraxelt so leichtfüßig an Wänden hinauf wie Spider-Man. Sein Name: Richard Conway. Sein Berufsfeld: Industriespionage. Sein wertvollster Besitz: eine Hightech-Hose, die nicht nur Stürze aus großer Höhe abfedert, sondern ihn auch zu Sprüngen auf Hausdächer befähigt. Gebt es zu: Diesen Teufelskerl wollt ihr unbedingt spielen, oder?

    Conway ist während eines Mordes zur falschen Zeit am falschen Ort und muss sowohl seine Unschuld beweisen als auch den Killer ausfindig machen. Dabei gerät er von einer abstrusen Story-Verwicklung in die nächste. Den roten Faden rund um zwei Waffenfabrikanten verliert ihr dabei zwar schnell aus den Augen, dafür überzeugt Gunpoint mit einem feinen Gespür für trockenen Humor: Zwischen den 20 Missionen führt Conway amüsante Dialoge mit seinen wechselnden Auftraggebern und gibt dabei auf ihr Geheiß herrlich verrückte Antworten von sich. Obacht: Gute Englischkenntnisse sind Pflicht, denn Gunpoint besitzt keine deutschen Bildschirmtexte.

    Gunpoint im Test: Witziges Schleich-Actionspiel (2) Gunpoint im Test: Witziges Schleich-Actionspiel (2) Quelle: PC Games Jede Mission lässt sich locker in zehn Minuten erledigen, die Spielzeit ist entsprechend gering. Stets geht es darum, einen Computer zu hacken, der sich in einem von Nachtwächtern patrouillierten Gebäude befindet. Schleichen ist das Gebot der Stunde, da die treffsicheren Wachen Conway bei Sichtkontakt abknallen. Brillant: Der Held springt mit seiner Superhose an Decken, passiert Fenster in einer Explosion aus Glassplittern oder stürzt sich aus riesiger Entfernung auf Widersacher und prügelt sie bewusstlos. Das geht hervorragend von der Hand und spielt sich wunderbar flüssig. Mit seinem Crosslink-Tool ist Conway darüber hinaus in der Lage, beliebige technische Gerätschaften miteinander zu verknüpfen. So verdrahtet ihr einen Lichtschalter mit einer Steckdose, um einem Wächter einen Stromschlag zu verpassen, oder sorgt dafür, dass Bewegungssensoren verschlossene Türen öffnen. Eine innovative Mechanik! Doof: Oft gilt es, mehrfarbige Crosslink-Module einzusammeln, um auf bestimmte Stromkreisläufe zuzugreifen. Das erinnert an die stupide Suche nach Schlüsselkarten aus der Anfangszeit der PC-Spiele.

    03:53
    Gunpoint im Videotest: Kurze, aber originelle Detektivgeschichte

    Gunpoint (PC)

    Spielspaß
    80 %
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    Prächtiger 2D-Retro-Look
    Verschrobener Humor
    Crosslink-Hacking erlaubt gewitzte Problemlösungen.
    Großes Bewegungsrepertoire
    Interessantes Film-noir-Szenario
    Komfortable Speicherfunktion
    Eingängige Steuerung
    Eleganter Jazz-Soundtrack
    Wiederspielwert durch Notenvergabe nach Missionsende
    Editor sorgt für Level-Nachschub.
    Es fällt schwer, der arg verschwurbelten Geschichte zu folgen.
    Zuweilen nervige Suche nach andersfarbigen Crosslinks
    Belanglose Upgrades ohne große spielerische Auswirkungen.
    Extrem kurze Spielzeit
    Keine Sprachausgabe
  • Gunpoint
    Gunpoint
    Release
    03.06.2013
    Es gibt 5 Kommentare zum Artikel
    Von baummonster
    Kann man jetzt schon: Einfach direkt auf der offiziellen Seite des Entwicklers kaufen, nicht bei steam. Dort kostet…
    Von TrinityBlade
    Ich bin etwas verwundert, dass Gunpoint jetzt doch Geld kostet. Wenn ich mich recht erinnere, hatte der Entwickler mal…
    Von belakor602
    Naja das Spiel hat immensen Wiederspielwert, da es zusätzliche Anforderungen stellt und man Missionen auf viele Arten…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    Cover Packshot von Conan Exiles Release: Conan Exiles
    Cover Packshot von Dead Rising 4 Release: Dead Rising 4 Capcom , Capcom
    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    • Es gibt 5 Kommentare zum Artikel

      • Von baummonster Erfahrener Benutzer
        Zitat von Wamboland
        Ich finde es für den Preis auch etwas kurz. Da hätte man von Haus aus durchaus noch 10-15 Missionen beipacken können. Die Grundidee ist gut, aber ich würde auf den Steam Summersale warten, da ist es bestimmt mal im Angebot und für 6-7€ ist es dann auch vom Preis noch besser.
      • Von TrinityBlade Erfahrener Benutzer
        Ich bin etwas verwundert, dass Gunpoint jetzt doch Geld kostet. Wenn ich mich recht erinnere, hatte der Entwickler mal angekündigt, das Spiel kostenlos zu veröffentlichen. Naja, aber wenn es was taugt, dann lege ich auch gern ein paar Euro auf den Tisch. 
      • Von belakor602 Erfahrener Benutzer
        Naja das Spiel hat immensen Wiederspielwert, da es zusätzliche Anforderungen stellt und man Missionen auf viele Arten lösen kann. Im Grunde finde ich es eher ein Puzzle-spiel, deswegen ist mM nach die Kritik mit den andersfarbigen Stromkreisläufen unberechtigt, da es die komplexität der Puzzles erhöhen soll.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 02/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1075464
Gunpoint
Test: Schrulliges Schleichspiel ohne Firlefanz
Klingt komisch: Dieses Spiel ist zwar eine Hüpforgie, aber kein Jump & Run! Stattdessen ist Gunpoint ein Actionspiel mit Schleicheinlagen und Puzzles.
http://www.pcgames.de/Gunpoint-Spiel-5003/Tests/Gunpoint-im-Test-1075464/
23.06.2013
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2014/04/Gunpoint_01-pc-games_b2teaser_169.jpg
gunpoint
tests