Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Grimme Online Award 2011 verliehen - GuttenPlag Wiki und Neusprechblog unter den Gewinnern - Video

    Das Adolf Grimme-Institut hat am gestrigen Abend den Grimme Online Award 2011 verliehen. Zu den Preisträgern zählt unter anderem GuttenPlag Wiki, dessen Arbeit für den Rücktritt des Ex-Verteidigungsministers Karl-Theodor zu Guttenberg führte. Erfreulich: Auch die Gaming-Seite gameone.de wurde ausgezeichnet. Neu: Fotos und ein Video von der Veranstaltung.

    Das Grimme-Institut hat am gestrigen Mittwoch in Köln den Grimme Online Award 2011 verliehen. Der Award zeichnet wertvolle deutschsprachige Internet-Inhalte aus. In der Kategorie Spezial hat das GuttenPlag Wiki gewonnen. Diese Webseite hatte es sich in der Vergangenheit zum Ziel gemacht, die ungekennzeichneten Zitate in der Doktor-Arbeit des ehemaligen Bundesministers der Verteidigung, Karl-Theodor Freiherr zu Guttenberg, aufzudecken. Es wurden die fehlenden Quellenbelege gesammelt und betroffene Textstellen, ob 1:1 übernommen oder leicht abgewandelt, gegenübergestellt. Das Ergebnis der Arbeit von über 1.000 Freiwilligen wurde optisch ansprechend und nutzwertig visualisiert und war Gegenstand der öffentlichen Diskussion.

    Die weiteren Gewinner des Grimme Online Awards sind in der Kategorie Information das DRadio Wissen und der law blog. In der Kategorie Wissen und Bildung konnten das Neusprechblog und Prison Valley die Jury überzeugen. Die Kategorie Kultur und Unterhaltung gewannen die Webseiten Reisedepesche und wortwuselwelt. Die Kategorie Spezial ging wie bereits erwähnt an GuttenPlag Wiki sowie an Verräterisches Handy. Den Publikumspreis gewann die Spiele-Webseite GameOne.de - wir gratulieren unseren Kollegen zu diesem tollen Erfolg! Update: Unter den Mitarbeitern am GuttenPlag Wiki gibt es offenbar Streit, wie der Stern berichtet. Demnach hätten zwei Mitglieder, die sich Mr. Nice und Ärgerlich nennen die Seite verlassen. Zum Abschied kritisierten sie in Beiträgen den Umgang untereinander und die Dominanz eines sogenannten Rats der Maßgeblichen. Die Vorfälle erinnern an die Streitigkeiten rund um Wikileaks. Update 2: Unter der Meldung gibt es Fotos der Preisverleihung, mehr Bilder haben unsere Kollegen von pcgh.de. Update 3: Es gibt ein Video, in dem Mitarbeiter von Neusprechblog und GuttenPlag Wiki über die mögliche Politisierung des Grimme Online Awards sprechen.

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
830866
Grimme Online Award
Grimme Online Award 2011 verliehen - GuttenPlag Wiki und Neusprechblog unter den Gewinnern - Video
Das Adolf Grimme-Institut hat am gestrigen Abend den Grimme Online Award 2011 verliehen. Zu den Preisträgern zählt unter anderem GuttenPlag Wiki, dessen Arbeit für den Rücktritt des Ex-Verteidigungsministers Karl-Theodor zu Guttenberg führte. Erfreulich: Auch die Gaming-Seite gameone.de wurde ausgezeichnet. Neu: Fotos und ein Video von der Veranstaltung.
http://www.pcgames.de/Grimme-Online-Award-Thema-237027/GNews/Grimme-Online-Award-2011-verliehen-GuttenPlag-Wiki-und-Neusprechblog-unter-den-Gewinnern-Video-830866/
23.06.2011
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2011/06/trophae_grimme_384x288.jpg
grimme preis,award
gnews