Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Grey Goo: Komponist Frank Klepacki stellt Soundtrack vor

    Grey Goo: Entwickler-Tagebuch zum Soundtrack. (2) Quelle: Eurovideo

    Ein neues Entwickler-Tagebuch der Macher von Grey Goo stellt Komponist Frank Klepacki und die Entstehung des Soundtracks vor. Klepacki hat für das Spiel drei separate Soundtracks für die drei Völker geschaffen, um deren Unterschiede auch in der Musik zu verdeutlichen.

    Kurz vor der Veröffentlichung von Grey Goo haben die Entwickler von Petroglyph und Publisher EuroVideo ein neues Video zur Echtzeitstrategie veröffentlicht. In der neuesten Ausgabe der Entwickler-Tagebücher spricht diesmal Frank Klepacki über die Entstehung des Soundtracks. Der Komponist ist genau wie die Entwickler von Petroglyph ein Westwood-Veteran und war unter anderem bereits für die Musik zu Command & Conquer, Dune, Lands of Lore und Blade Runner zuständig.

    Für die Arbeit am Soundtrack von Grey Goo habe sich Frank Klepacki intensiv mit den drei Fraktionen beschäftigt und einen einzigartigen Sound für jedes der drei Völker geschaffen. So hat sich der Komponist bei den industriellen Beta vor allem bei metallischen Klängen in Kombination mit einigen orchestralen Elementen bedient. Die mehr auf High-Tech getrimmten Menschen erhielten Musik, die vor allem sehr stark auf elektronische Einflüsse setzt.

    Um das Wesen der mysteriösen Goo in ihrer Musik darzustellen, erschuf Frank Klepacki dynamische Orchesterklänge, die er mit Dub Step-Elementen verknüpft hat. Weitere Eindrücke zum Soundtrack von Grey Goo erhaltet ihr im nachfolgenden Video. Das Echtzeitstrategiespiel der C&C-Veteranen von Petroglyph soll an die Wurzel des Genres anknüpfen und setzt auf den Basenbau als starkes Grundgerüst. Grey Goo erscheint am 23. Januar 2015 für PC im Handel und bei Steam.

    04:27
    Grey Goo: Entwickler-Tagebuch zum Soundtrack von Frank Klepacki
  • Grey Goo
    Grey Goo
    Developer
    Petroglyph
    Release
    23.01.2015
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von MrMan
    Da werden immer mehr Erinnerungen an die gute alte C&C-Zeit wach!Ich freu mich auf das Spiel!

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Urban Empire Release: Urban Empire Kalypso Media GmbH
    Cover Packshot von Endciv Release: Endciv
    Cover Packshot von Frozen Synapse 2 Release: Frozen Synapse 2
    Cover Packshot von Halo Wars Release: Halo Wars Ensemble Studios
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von MrMan Benutzer
        Da werden immer mehr Erinnerungen an die gute alte C&C-Zeit wach!
        Ich freu mich auf das Spiel!
    • Aktuelle Grey Goo Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1147748
Grey Goo
Komponist Frank Klepacki stellt Soundtrack vor
Ein neues Entwickler-Tagebuch der Macher von Grey Goo stellt Komponist Frank Klepacki und die Entstehung des Soundtracks vor. Klepacki hat für das Spiel drei separate Soundtracks für die drei Völker geschaffen, um deren Unterschiede auch in der Musik zu verdeutlichen.
http://www.pcgames.de/Grey-Goo-Spiel-54141/News/Komponist-Frank-Klepacki-stellt-Soundtrack-vor-1147748/
13.01.2015
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2014/12/grey_goo_0007-pc-games_b2teaser_169.jpg
strategie
news