Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Gran Turismo: Sport - Endlich ein GT für PS4 - Kommentar von Dave Mola

    Mit Gran Turismo Sport findet die beliebte Rennsimulation endlich den Weg auf die PS4. Quelle: Sony

    Mit der Ankündigung von Gran Turismo Sport überraschte Sony diese Woche alle Rennspielfans. Ob das Spiel ein Ersatz für Gran Turismo 7 wird, welche Inhalte uns erwarten und wann ihr euch hinter das Lenkrad klemmen dürft, lest ihr hier.

    Endlich ein Gran Turismo für die PS4! Der Enthüllungs-Trailer zu Gran Turismo Sport wirkt vielversprechend. Allerdings wirft er auch mehr Fragen auf als er beantwortet. Wir sammeln und beurteilen alle Fakten. Zunächst die wichtigste Info: Gran Turismo Sport ist kein GT7! Auf den nächsten vollwertigen Teil der Serie müssen wir also noch warten. Wie lange? Das weiß niemand, wir vermuten: Mindestens bis 2017. Bis dahin soll der angekündigte Ableger die Fans bei der Stange halten. Ist GT Sport deshalb vergleichbar mit den Prologue-Spielen, die wir in der Vergangenheit schon von Polyphony Digital gesehen haben? Nicht unbedingt. Vielmehr wirkt GT Sport wie eine Mischung aus den Prologue-Spielen und der GT Academy.

    Der Schwerpunkt liegt offenbar auf kompetitivem Online-Gaming in zwei verschiedenen Disziplinen. Der Spieler wird sowohl sein Herkunftsland als auch seine favorisierte Automarke im Spiel repräsentieren dürfen und unter entsprechender Fahne in den Wettbewerb treten. Es soll allerdings auch eine Offline-Komponente geben, bisher sprach Yamauchi von einer "Kampagne", ohne dabei näher ins Detail zu gehen. Wie viel Umfang und Spielspaß in dem kommenden Titel also stecken wird, lässt sich derzeit nicht einschätzen.

    Auch eine eindeutige Zielgruppe scheint schwer auszumachen. Spieler zwischen 7 und 77 Jahren sollen Spaß mit Gran Turismo Sport haben. Das hört sich natürlich schwer nach Marketing-Slang an. Ob die Entwickler ihr Spiel tatsächlich so auf casual trimmen, dass Spieler jeden Alters auf einem Level fahren können, zweifeln wir an. Dies stünde doch im krassen Widerspruch, als ernsthafte E-Sport-Disziplin wahrgenommen zu werden. Und in diese Richtung will Kaz mit dem neuen Titel wohl noch weiter vorstoßen. Daher auch die vor Monaten angekündigte Zusammenarbeit mit der FIA, der obersten Motorsportbehörde der Welt. Sie organisiert und zertifiziert unter anderem die WEC-Meisterschaft (Stichwort: 24 Stunden von LeMans), diverse GT- und Formel-Serien und eben auch die Formel 1. Entsprechend werden am Jahresende die jeweiligen Meister in GT Sport auf der gleichen riesigen FIA-Gala gekürt wie eben auch der Formel-1-Weltmeister. Wahnsinn! Nicht nur, dass sich durch die GT Academy mittlerweile viele Zocker den Traum vom Leben als Rennfahrer erfüllt haben, jetzt werden sich Gran-Turismo-Spieler auch noch neben Weltmeister der Formel 1 einreihen. Das ist schon ein dickes Ding und unterstreicht das einzigartige Standing von Gran Turismo im Kosmos der Videospiele. Kein anderer Titel verbindet das Gaming-Erlebnis derart mit der Realität.

    02:09
    Gran Turismo: Sport - Ankündigungs-Trailer zum PS4-Spiel


    Wie gut das Gaming-Erlebnis in Gran Turismo Sport letztendlich wird, können wir natürlich noch nicht beantworten. Die Beta-Phase Anfang 2016 wird erste Rückschlüsse ermöglichen. Bis dahin kann nur spekuliert werden. Vermutlich werden vor der Beta auch noch einige Informationen durchsickern und Licht ins Dunkel bringen.

    Wir hoffen jedoch auf ein zumindest technisches Meisterwerk: Umwerfende Grafik in Full-HD mit konstanter Framerate, mehr Autos auf der Strecke, weiter verbesserte Fahrphysik und vor allem endlich eine authentische Soundkulisse. All das sollte GT Sport bieten, denn die Konkurrenz schläft bekanntlich nicht. Project Cars, die Formel-1-Spiele von Codemasters, ein neues Need for Speed und einige mehr buhlen um die Gunst der Rennspiel-Fans. Und 2016 wagt auch noch das fantastische Assetto Corsa den Sprung vom PC auf die Konsole - der Kampf um den Genrethron wird heiß! Allein mit seiner Einzigartigkeit wird sich Gran Turismo in diesem Feld nicht behaupten können.

    Yamauchi betonte bei der Präsentation übrigens auch, wie geschmeidig und authentisch das Spielerlebnis auf der VR-Brille von Sony rüberkommt. Man darf davon ausgehen, dass sowohl die Hardware als auch GT Sport mehr oder minder zeitgleich erscheinen werden und das Rennspiel durchaus als Systemseller für die Virtual-Reality-Geräte fungieren soll. Bei aller Liebe für Innovation hoffen wir doch, dass sich die Entwickler vor allem darauf besinnen, ein rundes und ausgereiftes Produkt abzuliefern. Wir sind auf jeden Fall extrem neugierig und freuen uns darauf, dass Gran Turismo endlich auf die PS4 kommt!

  • Gran Turismo: Sport
    Gran Turismo: Sport
    Publisher
    Sony
    Developer
    Polyphony Digital
    Release
    2017
    Es gibt 10 Kommentare zum Artikel
    Von Ninjai71
    GT wird's durch die starke Konkurrenz durch PCars recht hart haben auf der PS4. Dazu finde ich solche Aussagen von…
    Von McCerb
    Also irgendwo hieß es mal sport wär der titel für ps4 ,da sie n schlusstrich unter den zahlen machen wollten und mit…
    Von LOX-TT
    Bis jetzt hat jede stationäre PlayStation zwei Gran Turismo Ableger bekommenPS1: GT, GT2PS2: GT3, GT4PS3: GT5, GT6also…

    Aktuelle Rennspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Flatout 4: Total Insanity Release: Flatout 4: Total Insanity Strategy First Inc. (CA) , Kylotonn Games
    Cover Packshot von World Rally Championship 6 Release: World Rally Championship 6 Bigben Interactive , Kylotonn Games
    Cover Packshot von F1 2016 Release: F1 2016 Koch Media , Codemasters
    Cover Packshot von Trials of the Blood Dragon Release: Trials of the Blood Dragon Ubisoft , RedLynx
    • Es gibt 10 Kommentare zum Artikel

      • Von Ninjai71 Neuer Benutzer
        GT wird's durch die starke Konkurrenz durch PCars recht hart haben auf der PS4. Dazu finde ich solche Aussagen von Polyphonie wie: eingängig spielbar 7-77 sehr bedenklich für eine Rennsimulation mit Anspruch auf Authentizität.
      • Von McCerb Erfahrener Benutzer
        Also irgendwo hieß es mal sport wär der titel für ps4 ,da sie n schlusstrich unter den zahlen machen wollten und mit der ps4 halt so nennen wollten
      • Von LOX-TT Community Officer
        Zitat von Hoodium
        GT7 2017? - Ich tippe eher auf 2020 als letzter großer Release bevor die PS5 kommt =)

        Bis jetzt hat jede stationäre PlayStation zwei Gran Turismo Ableger bekommen

        PS1: GT, GT2
        PS2: GT3, GT4
        PS3: GT5, GT6

        also denk ich schon, dass nach GT Sports auch noch das richtige GT7 auf der Konsole kommen wird
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1176259
Gran Turismo: Sport
Gran Turismo: Sport - Endlich ein GT für PS4 - Kommentar von Dave Mola
Mit der Ankündigung von Gran Turismo Sport überraschte Sony diese Woche alle Rennspielfans. Ob das Spiel ein Ersatz für Gran Turismo 7 wird, welche Inhalte uns erwarten und wann ihr euch hinter das Lenkrad klemmen dürft, lest ihr hier.
http://www.pcgames.de/Gran-Turismo-Sport-Spiel-56277/Specials/Endlich-ein-GT-fuer-PS4-1176259/
31.10.2015
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2015/10/GTSport-gamezone_b2teaser_169.jpg
gran turismo,sony,rennspiel
specials