Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Godzilla im Test mit Video: Nur für eingefleischte Fans geeignet

    Eingesperrt: Zunächst entsteht der Eindruck einer offenen Spielwelt, doch die einzelnen Levels enthalten Begrenzungen in Form von orangen Markierungen. Quelle: Computec Media GmbH

    Godzilla im Test: Der Einzelspielermodus enthält knapp 20 Gebiete, die in einer variablen Reihenfolge bewältigt werden dürfen. Dabei gilt es, Gebäude sowie Generatoren zu zerstören und menschliche Bedrohungen wie Panzer, Hubschrauber oder Kampfjets auszuschalten. Macht das auch Spaß?

    Godzilla im Test: Die Kreatur Godzilla dürfte den meisten unter euch bekannt sein, schließlich handelt es sich dabei um eines der ersten Movie-Monster überhaupt. Seit dem Filmdebüt Godzillas im Jahr 1954 sind rund 30 Streifen rund um den König der Kaiju entstanden. "Kaiju" ist übrigens der japanische Ausdruck für "seltsame Bestie" und hat sich in den letzten 50 Jahren als geflügelter Begriff für Godzillaund andere Riesenmonster wie Mothra, Hedorah oder Gigan eingebürgert.

    Zerstörung ist angesagt!

    Der Einzelspielermodus enthält knapp 20 Gebiete, die in einer variablen Reihenfolge bewältigt werden dürfen. Dabei gilt es, Gebäude sowie Generatoren zu zerstören und menschliche Bedrohungen wie Panzer, Hubschrauber oder Kampfjets auszuschalten. Außerdem erwartet euch in jedem Level ein Riesenmonster, das ebenfalls besiegt werden will. Nach dem ersten Durchspielen habt ihr allerdings noch nicht einmal die Hälfte des Games gesehen und solltet unbedingt noch ein paar mehr Durchläufe starten.

    Außerdem gibt es weitere Anreize, die Gebiete erneut zu besuchen: So schalten etwa die hundertprozentige Zerstörung von Gebäuden oder die Aktivierung von jeweils vier Datenerfassungspunkten pro Level neue Monster und Basen für den Diorama-Modus frei. Die Biester lassen sich hier wie in einem Schaukasten platzieren und per Share-Funktion dürft ihr Fotos von euren Lieblingsmonstern schießen. Abgerundet wird die storytechnisch recht schwache Einzelspielerkampagne durch einen Time-Attack-Modus, in dem ihr sechs Monster hintereinander zur Stecke bringen sollt. Der leider recht ruckelige Online-Modus ermöglicht es insgesamt drei Teilnehmern, mit Ungetümen wie Super Mechagodzilla, Mecha-King Ghidorah oder Rodan gegeneinander anzutreten. Weitere Artikel findet ihr auf unserer Themenseite zu Godzilla.

    03:54
    Godzilla im Videotest: Monsterschlacht für Hardcore-Fans


    Godzilla (PS4)

    Spielspaß
    53 %
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    Über 20 steuerbare Riesenmonster
    Originalgetreue Kaiju-Animationen
    Nette Licht- und Partikeleffekte
    Guter Fanservice inklusive Kaiju-Guide
    Ruckeliger Online-Mehrspielermodus
    Clipping-Fehler und Matschtexturen
    Fazit
    Nur für eingefleischte Fans geeignet, der Rest lässt die Finger davon!

  • Godzilla
    Godzilla
    Publisher
    Bandai Namco
    Release
    17.07.2015
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von linktheminstrel
    die hardcore-gozilla fans, die jeden schund mit dem japanischen saurier besitzen müssen dürfen wohl gemeint sein ;…
    Von Sturm-ins-Sperrfeuer
    War auch sehr überrascht von diesem Test. Das Spiel ist objektiv Müll.Wer des englischen mächtig und für derben Humor…
    Von belakor602
    Ich finde es fast amüsant wie es irgendwie noch positiv formuliert wird. "Nur für Hardcore Fans geeignet".Ich weiss ja…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Troll and I Release: Troll and I Spiral House
    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    Cover Packshot von Sniper Elite 4 Release: Sniper Elite 4
    • Es gibt 3 Kommentare zum Artikel

      • Von linktheminstrel Erfahrener Benutzer
        die hardcore-gozilla fans, die jeden schund mit dem japanischen saurier besitzen müssen dürfen wohl gemeint sein ;-)
        zum spiel: das spiel eriinert mich irgendwie an gute alte n64-zeiten... so viel nebel 
      • Von Sturm-ins-Sperrfeuer Erfahrener Benutzer
        War auch sehr überrascht von diesem Test. Das Spiel ist objektiv Müll.
        Wer des englischen mächtig und für derben Humor zugänglich ist, einfach Jim Sterlings Test anschauen.
        https://www.youtube.com/w...

        "Anyway this is Godzilla it came out on PS3 and PS4 this week, its a load of shit" Einleitungssatz. 
      • Von belakor602 Erfahrener Benutzer
        Ich finde es fast amüsant wie es irgendwie noch positiv formuliert wird. "Nur für Hardcore Fans geeignet".
        Ich weiss ja nicht wie ihr es sieht, aber ich finde gerade Hardcore Fans sind eigentlich die kritischsten, gerade für die sollte es am wenigsten geeignet sein. Zumindest so ist es bei mir.

        Ich finde…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1165569
Godzilla
Test mit Video - Nur für eingefleischte Fans geeignet
Godzilla im Test: Der Einzelspielermodus enthält knapp 20 Gebiete, die in einer variablen Reihenfolge bewältigt werden dürfen. Dabei gilt es, Gebäude sowie Generatoren zu zerstören und menschliche Bedrohungen wie Panzer, Hubschrauber oder Kampfjets auszuschalten. Macht das auch Spaß?
http://www.pcgames.de/Godzilla-Spiel-4119/Tests/Test-mit-Video-Nur-fuer-eingefleischte-Fans-geeignet-1165569/
23.07.2015
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2015/07/Godzilla_Test_1-pc-games_b2teaser_169.jpg
action
tests