Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Get Even: ​Grusel, Verwirrung, Schock-Momente - GC-Hands-On

    Get Even:Grusel, Verwirrung, Schock-Momente - GC-Hands-On (1) Quelle: The Farm 51

    Auf der Gamescom 2016 durften wir 30 Minuten mit dem Grusel-Titel Get Even verbringen. Eine große Rolle spielt dabei das Ingame-Smartphone. Damit leuchten wir Ecken aus, greifen auf eine Infrarot-Kamera zurück oder nutzen eine Ingame-Karte. Das Problem an der Sache: Wir können jeweils nur eine einzige App öffnen und müssen unsere Entscheidung an die jeweilige Situation anpassen.

    Hängen wir nicht alle ohnehin schon zu lange vor unseren Smartphones? In Get Even benötigen wir das Mobiltelefon auch noch im Spiel selbst. Allerdings handelt es sich nicht um ein Second-Screen-Feature, sondern um eine Ingame-Variante. Auf der Gamescom 2016 konnten wir insgesamt 30 Minuten mit dem Grusel-Titel Get Even verbringen und schildern euch unsere Eindrücke.

    In Get Even spielen wir in Ego-Shooter-Manier den Protagonisten Black, der plötzlich mitten in einer alten Gebäuderuine aufwacht und per Smartphone-Message eine Mitteilung darüber erhält, dass sich eine Frau in der Gewalt von Entführern befindet. Wo das ist? Warum sie entführt wurde? Wir wissen es genauso wenig wie Black selbst. Immer wieder führt er Selbstgespräche und stellt seine eigenen Handlungen in Frage. "Was mache ich hier? Wie bin ich hierher gekommen?" Uns bleibt also nichts anderes übrig, als durch die Ruine zu laufen und alle Räume und Verstecke nach Hinweisen zu untersuchen. Gesteuert wird dabei wie in einem Ego-Shooter, zwischen Smartphone und Waffe kann fast jederzeit gewechselt werden. Eine Sprint-Taste gibt es ebenfalls.
    Get Even: Neue Impressionen von der Gamescom (11) Get Even: Neue Impressionen von der Gamescom (11) Quelle: Namco Bandai
    Das bereits angesprochene Smartphone ist dabei das wichtigste Werkzeug im Spiel, sieht man einmal von der Pistole ab, die man zur Selbstverteidigung streckenweise besitzt. Mit dem Mobiltelefon können wir verschiedene Apps öffnen, unter anderem die Mini-Map, eine Infrarot-Kamera, eine Taschenlampe und mehr. Je nach Situation brauchen wir eine bestimmte App, ohne die es im Spiel nicht weitergeht. So müssen wir beispielsweise einem Heizrohr mittels der Wärmekamera folgen, um den Weg zum Heizraum zu finden. An anderer Stelle benötigen wir die Mini-Map, um uns in den Katakomben nicht restlos zu verlaufen. Die Crux an der Sache: Es kann stets nur eine App geöffnet sein, wir müssen also je nach Situation entscheiden, was uns wichtiger ist: Licht im Dunklen oder eine Mini-Map? Infrarot-Sensor oder Waffe?


    Get Even ist sehr mysteriös, wir haben kaum Anhaltspunkte, was wir als nächstes herausfinden müssen. An fast jeder Ecke warten kurze Rätsel, schnelle Gefechte oder Hindernisse, die es zu überwinden gilt. Vor allem die drückende Atmosphäre und die Geräusche haben uns an Get Even besonders gut gefallen. "Der Sound ist besonders wichtig, dreh ihn auf!", hat uns einer der Entwickler kurz vor der Anspielsession geraten. Get Even erscheint für PC, PS4 und Xbox One. Noch ist der Titel aber nicht fertig, immer wieder störten Fade-Ins, matschige oder nicht geladene Texturen und an einer Stelle hingen wir sogar in der Wand fest. Grusel-Fans sollten das Spiel von Bandai Namco aber auf jeden Fall im Auge behalten.

    01:16
    Get Even: Gamescom-Trailer bringt neues Lebenszeichen zur Grafikbombe
  • Get Even
    Get Even
    Developer
    The Farm 51
    Release
    2017

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Eagle Flight Release: Eagle Flight Ubisoft , Ubisoft
    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    Cover Packshot von The Culling Release: The Culling
    Cover Packshot von Beacon Release: Beacon
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 01/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 01/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1205219
Get Even
Get Even: ​Grusel, Verwirrung, Schock-Momente - GC-Hands-On
Auf der Gamescom 2016 durften wir 30 Minuten mit dem Grusel-Titel Get Even verbringen. Eine große Rolle spielt dabei das Ingame-Smartphone. Damit leuchten wir Ecken aus, greifen auf eine Infrarot-Kamera zurück oder nutzen eine Ingame-Karte. Das Problem an der Sache: Wir können jeweils nur eine einzige App öffnen und müssen unsere Entscheidung an die jeweilige Situation anpassen.
http://www.pcgames.de/Get-Even-Spiel-14308/News/Gamescom-Preview-1205219/
19.08.2016
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2013/12/Get_Even__5_-pc-games_b2teaser_169.jpg
news