Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • GCDC: Das Leben nach WoW (Teil 1)

    Das PC-Games-Team studiert den Terminplan für die Games Developers Conference (GCDC). Das PC-Games-Team studiert den Terminplan für die Games Developers Conference (GCDC). Eine interessante Mischung hat sich da gegen 13:30 Uhr um Gast-Moderator Tom Putzki (ehemals bei Phenomedia und Piranha Bytes beschäftigt) versammelt: Jeff Hickman (Warhammer Online - EA Mythic), Jeffrey Steefel (Der Herr der Ringe Online - Turbine), Robert Westmoreland (Cryptic Studios) und Matt Firor (ZeniMax Online Studios) diskutierten über die Entwicklungen von Online-Spielen. Rund 300 Zuhörer - darunter auch Ihre Redakteure der PC Games - wollten wissen, was die Runde zu sagen hat. Kern der Diskussion: Wie entwickelt sich ein Genre, das von World of Warcraft (mehr als neun Millionen Spieler weltweit) eisern dominiert wird?

    Nach rund 40 Minuten die nüchterne Erkenntnis: Selbst die Branchen-Profis scheinen nicht auf jede Frage eine fundierte Antwort zu haben. Hickman und Steefel nehmen sich gegenseitig die Worte aus dem Mund und sind sich einig: Traditionelle Online-Rollenspiele der Sorte Warhammer Online und Der Herr der Ringe Online haben noch längst nicht ihr Ende gesehen - trotz der überwältigenden Beliebtheit von World of Warcraft.

    Die Zukunft der MMOs

    Alle Termine sind übersichtlich gelistet. Alle Termine sind übersichtlich gelistet. Steefel gibt den Startschuss für den Blick in die Zukunft: "This is just the beginning." Firor holt aus: Online-Rollenspiele der Zukunft werden TV-Kanälen ähneln, für die sich der Nutzer zusätzliche Inhalte kauft - ähnlich dem Pay-TV. Der Begriff "Online-Rollenspiele" ist seiner Meinung nach überholt: "Vor einigen Jahren waren es noch 'MMORPGs'. Mittlerweile reden wir aber fast nur noch von 'MMOs'. Es geht nicht länger nur um Rollenspiele."
    Hickman zeigt sich von der Idee angetan, Einzelspieler-Titel fließend in Multiplayer-Spiele umzuwandeln - Hellgate: London und Age of Conan nennt er als Beispiele. Außerdem wirft er eine wichtige, oft gestellte Frage erneut auf: "Warum kann ich die ganzen Online-Rollenspiele eigentlich nicht mit meinem Handy zocken?" Westmoreland schaltet sich ein: "Stimmt. Denkt mal an WoW: Da könnte ich mir sicherlich vorstellen, dass man im Zug oder an der Bushaltestelle sitzt, um zwischendurch mal den Angeln- oder Schmiede-Skill seines Charakters zu trainieren." Alle Teilnehmer pflichten bei - besuchen Sie das Auktionshaus von Ironforge also bald mit Ihrem Mobiltelefon? Die vier Profis halten es für möglich.

    Gedankensprünge

    Wir besuchen als erstes die Konferenz 'Life after WoW: MMO Games of 2008 and Beyond' Wir besuchen als erstes die Konferenz "Life after WoW: MMO Games of 2008 and Beyond" Warum wechseln MMO-Fans so häufig die Plattform? Warum scheinen viele Spiele - World of Warcraft mal ausgenommen - nicht in der Lage, die Kunden zu halten? Westmoreland stellt dazu nur knapp fest: "Solange es Spaß macht, regelt sich das Problem doch von selbst." Wir lassen das einfach mal so stehen... was denken Sie, liebe Leser?

    Das Thema "Gebühren" kommt auf: Wird es bei der klassischen monatlichen Überweisung bleiben, sind andere Geschäftsmodelle - etwa Ingame-Werbung - in Zukunft nicht doch attraktiver? Firor ist skeptisch: "Die Kunden mögen das klassische Gebühren-Modell, es ist einfach und durchschaubar. Ingame-Werbung mag seine Anwendung finden, doch sie passt bei weitem nicht auf jedes Spiel. Denkt mal an Der Herr der Ringe Online - da ist Ingame-Werbung doch undenkbar!" Hickman und Steefel sehen es ähnlich.

    Wie hält man die Spieler bei Laune? Wie verhindert man, dass der Kunde "abwandert"? Hickman und Westmoreland stellen fest: Der Hardcore-Spieler ist einfach zu bedienen. Doch Gelegenheitsspieler - die einen großen Anteil an der Community von World of Warcraft tragen - zu halten und zu unterhalten, das ist eine schwierige Aufgabe, um die sich Entwickler in Zukunft noch stärker kümmern werden. Es sei besonders das Zusammenspiel aus Neulingen und Vollprofis, die so eine Spiel-Community interessant und dynamisch machen. Steefel dazu: "Wir haben jede Menge Spieler in Der Herr der Ringe Online, die es wohl niemals über Level 30 schaffen werden. Doch für die müssen wir genauso sicher stellen, dass das Spiel Spaß macht, dass sie sich als Teil von Mittelerde fühlen."

  • Es gibt 6 Kommentare zum Artikel
    Von Shadow_Man
    Das Spiel beruht doch auf Spass. Ist es etwa Blizzards schuld, dass einige Spieler so itemgeil sind und dauernd Farmen…
    Von TheChicky
    Das Spiel beruht doch auf Spass. Ist es etwa Blizzards schuld, dass einige Spieler so itemgeil sind und dauernd…
    Von GreCCoikarus
    Ist die Welt verrückt geworden? Vollprofis und Hardcorespieler? Abhängige würde ich die Leute nennen. Und jetzt auch…
    • Es gibt 6 Kommentare zum Artikel

      • Von Shadow_Man Erfahrener Benutzer
        Richtig, nicht jeder denkt nur an Powerleveln, items, farmen, raiden und irgendwelche Sets. Mir persönlich ist das eigentlich ziemlich egal, ich spiele schon einige Zeit, aber bei mir wird es wohl noch ewig dauern bis ich mal level 70 bin. Ich spiele das Spiel einfach völlig stresslos, mache hier und da mal…
      • Von TheChicky
        Zitat von GreCCoikarus am 21.08.2007 10:32
        Ist die Welt verrückt geworden? Vollprofis und Hardcorespieler? Abhängige würde ich die Leute nennen. Und jetzt auch noch auf dem Handy? Wo soll das Ganze noch hinführen? Außerdem würde ich mal gerne wissen, wie bei WoW ein "Gelegenheitsspieler" in…
      • Von GreCCoikarus Benutzer
        Ist die Welt verrückt geworden? Vollprofis und Hardcorespieler? Abhängige würde ich die Leute nennen. Und jetzt auch noch auf dem Handy? Wo soll das Ganze noch hinführen? Außerdem würde ich mal gerne wissen, wie bei WoW ein "Gelegenheitsspieler" in einem Raid rein kommen soll? Raids haben eine straffe…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
610350
Games Convention 2007
GCDC: Das Leben nach WoW (Teil 1)
http://www.pcgames.de/Games-Convention-2007-Event-156980/News/GCDC-Das-Leben-nach-WoW-Teil-1-610350/
25.08.2007
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2007/08/x_P1080320_SM.JPG
news