Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 4 Kommentare zum Artikel

      • Von graphimundo Erfahrener Benutzer
        Also man sollte die Sachen jetzt auch mal klar trennen.

        1. Die haben da keine Bots, Hacks oder sonstwas unters Volk gebracht sondern eben Handle mit Virtuellen Gütern betrieben (und nein diese werden gerade in Asien nicht nur über Bots etc. generiert)

        2. Deren Erklärung ist in keinsterweise scheinheilig…
      • Von Mothman Erfahrener Benutzer
        Zitat von VileThings
        Vor allem sollte man eine bessere Erklärung parat haben, wenn die eigenen Geschäfte dann ans Tageslicht treten.
        Und wenn man keine bessere Erklärung hat? Soll man dann lügen und sich was ausdenken? Da ist es mir doch lieber man sagt ehrlich "Ja, wir hatten so einen Partner,…
      • Von VileThings Erfahrener Benutzer
        Was für eine scheinheillige Erklärung.

        "Wir haben uns selbst am Goldhandel versucht und sind damit gescheitert und weil wir es jetzt nicht mehr tun, darf es sonst auch niemand - egal wie erfolgreich die damit sind."

        Versteht mich nicht falsch, ich bin auch gegen Goldhandel, Itemselling und alle möglichen…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
815438
Gameforge AG
Gameforge: Hersteller reagiert auf Vorwürfe - MMO-Betreiber soll an Goldhandel beteiligt gewesen sein
Der Hersteller und Betreiber diverse Gratis-MMOs Gameforge steht in der Kritik. Angeblich sei das Unternehmen am Handel virtueller Güter beteiligt. Der Hersteller soll nicht nur am unrechtlichen Handel mit Gütern der eigenen Spiele mitverdient, sondern auch die Nutzungsbestimmungen von Mitbewerbern verletzt haben. Jetzt bezieht Gameforge Stellung.
http://www.pcgames.de/Gameforge-AG-Firma-159360/News/Gameforge-Hersteller-reagiert-auf-Vorwuerfe-MMO-Betreiber-soll-an-Goldhandel-beteiligt-gewesen-sein-815438/
11.03.2011
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2011/03/Gameforge-Logo.jpg
gameforge
news