Galaxy S4 (Mobile)

Hersteller:
Samsung
Betriebssystem:
Android
Übersicht News(207) Tests Tipps Specials Bilder Videos(18) Downloads

Samsung Galaxy S4: Gerüchte um Eye-Tracking-Technologie im neuen Smartphone

24.01.2013 16:55 Uhr
|
Neu
|
Neue Gerüchte zum Galaxy S4: Samsung hat sich mit "Eye Scroll" und "Eye Pause" zwei neue Patente für Smartphones, Tablets und PCs gesichert. Spekuliert wird, dass die neuen Technologien durchaus auch im Samsung Galaxy S4 zum Einsatz kommen könnten. Die Eye-Tracking-Technologie könnte beispielsweise beim Anschauen eines Videos auf dem Galaxy S4 Verwendung finden.

Das Samsung Galaxy S4 könnte mit einer Eye-Tracking-Technologie ausgestattet sein. Das vermutet die Webseite geeky-gadgets aufgrund zwei neuer Patenteinträge von Samsung. Das Samsung Galaxy S4 könnte mit einer Eye-Tracking-Technologie ausgestattet sein. Das vermutet die Webseite geeky-gadgets aufgrund zwei neuer Patenteinträge von Samsung. [Quelle: Siehe Bildergalerie] Ist das Samsung Galaxy S4 mit einer Eye-Tracking-Technologie ausgestattet? Das zumindest lassen die zwei neuen Patente namens "Eye Scroll" und "Eye Pause" vermuten, die Samsung vor wenigen Tagen einreichte. Zwar ist bisher nicht bekannt, was sich hinter den Patenten verbirgt. Die Webseite geeky-gadgets.com hat allerdings schon erste Ideen: "Sollte das Samsung Galaxy S4 mit einer Eye-Tracking-Funktion ausgestattet sein, könnte die beispielsweise beim Anschauen von Videos zum Einsatz kommen", mutmaßt die Webseite.

Als Beispiel führt die Webseite "Eye Pause" auf: Wer auf dem Samsung Galaxy S4 ein Video schaut und seine Augen nicht mehr auf den Bildschirm richtet, so könnte das Video kurzerhand pausiert werden. Sobald die Augen wieder auf das Display des Samsung Galaxy S4 gerichtet werden, läuft das Video weiter. Über das außerdem eingereichte "Eye Scroll"-Patent stellt geeky-gadgets.com ebenfalls erste Mutmaßungen auf. Der Webseite zufolge könnte das Feature vor allem beim Surfen im Internet hilfreich sein.

Mit "Eye Scroll" könnte mit den Augen beispielsweise an das Ende einer Webseite gescrollt werden. Weil in den entsprechenden Patenteinträgen von Samsung keine weiteren Details veröffentlicht wurden, bleibt abzuwarten, ob sich die Gerüchte um eine Eye-Tracking-Technologie im Galaxy S4 tatsächlich bewahrheiten. Die Meldung zu "Eye Scroll" und "Eye Pause" stammt von geeky-gadgets.com. Die Veröffentlichung des Samsung Galaxy S4 wird aktuell für April dieses Jahres erwartet. Der Termin ließ sich zuletzt beispielsweise einem angeblichen Pressebild zum Samung Galaxy S4 entnehmen. Mit weiteren News halten wir euch auf unserer Themenseite zum Samsung Galaxy S4 auf dem Laufenden.

01:00
Galaxy S3: Offizielles Vorstellungsvideo
Für die Verwendung in unseren Foren:
David Martin Google+
Online-Redakteur
24.01.2013 16:55 Uhr

Verwandte Artikel

 - 
Das Galaxy S4 in der kleinsten Version mit 16 Gigabyte internem Speicher lässt dem Kunden gerade einmal knapp neun Gigabyte zur freien Nutzung übrig. Samsung erklärte jetzt in einem Statement, man könne sich doch einfach eine SD-Karte kaufen, um den Speicherplatz des S4 zu vergrößern. mehr... [3 Kommentare]
 - 
Samsung bringt heute das Galaxy S4 auf den internationalen Markt. Die neuen revolutionären Features des Galaxy S4 funktionieren anscheinend einwandfrei. Das geht aus einem Vorab-Test des Super-Smartphones aus dem Hause Samsung hervor. mehr... [0 Kommentare]
 - 
Samsung will beim Galaxy S4 vor allem mit einem hochauflösenden Display punkten. Der Bildschirm verfügt über eine Auflösung von 1920x1080 Pixeln - eine Pixeldichte von 441ppi soll für scharfe Bilder sorgen. Dass das Display des Samsung Galaxy S4 auch besonders kratzfest ist, demonstriert ein jüngst über YouTube.com veröffentlichtes Video. mehr... [0 Kommentare]