Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Updated

    GTA 5: Test-Tagebuch zum PC-Launch

    GTA 5 PC im Test: Die PC-Version von Grand Theft Auto 5 ist erhältlich und wir haben seit dem Release fleißig gespielt. Sowohl die Solo-Kampagne, als auch den Online-Modus. In unserem Test-Tagebuch haben wir euch berichtet, wie wir auf die Freischaltung der Heists hin gearbeitet haben und schildern euch nun unser Fazit!

    Das Warten auf GTA 5 PC hat ein Ende. Achtzehn Monate nach dem Debüt von Grand Theft Auto 5 für PS3 und Xbox 360 erscheint nun endlich die PC-Version. Heute Nacht um 1 Uhr schaltete Rockstar Games das Open-World-Spektakel frei. Viel zu wenig Zeit, um GTA 5 PC ausgiebig zu spielen und schon jetzt einen aussagekräftigen Test mitsamt Wertung zu veröffentlichen. Während PC Games-Redakteur Peter Bathge das Review vorbereitet, begleite ich im Test-Tagebuch den PC-Launch von Grand Theft Auto 5. Nachfolgend erfahrt ihr Wissenswertes zu Aspekten wie der Installation, der Performance und dem Online-Modus. Letzteres dürfte für viele Spieler nicht unwichtig sein.

    Lesenswertes zu GTA 5 im Überblick
    Zum PC-Launch von Grand Theft Auto 5 haben wir eine Reihe von Artikeln zusammengetragen, die wissenswerte Infos zum Action-Spektakel liefern.
    > GTA 5 Test für PC
    > GTA 5 Test für PS3 und Xbox 360
    > GTA 5 Test für PS4 / Xbox One
    > GTA 5 Komplettlösung
    > GTA 5 Online-Tipps
    > GTA 5 PC Cheats
    > GTA 5 Eigene MP3-Songs einbinden
    > GTA 5 - 50 witzige Fakten
     
    Um Grand Theft Auto Online versammelt sich eine eingefleischte Community, die das 2013 veröffentlichte Actionspiel belebt. GTA 5 PC kommt mit allen bisher veröffentlichten Updates in den Handel, die jüngsten Online-Heists sind demnach also inkludiert. Vorhandene Spielstände von GTA Online aus den Konsolenversionen können übrigens übernommen werden. Sorgen bezüglich einer schwammigen Steuerung mit Maus und Tastatur sind übrigens völlig unbegründet. Zwei Wochen vor PC-Release von Grand Theft Auto 5 durften Rockstar Deutschland in München besuchen und dort GTA 5 PC ganze zwei Stunden lang spielen. Unser GTA 5 PC Test hält außerdem unsere Meinung zum Spiel, zur 4K-Optik und dem Rockstar Editor für euch bereit.

    GTA 5 - Test-Tagebuch - Eintrag am 17. April 2015 - Mit Freunden ist's besser

    Mittlerweile haben wir rund zehn Stunden mit GTA 5 Online auf dem PC verbracht, unseren Charakter auf Stufe 15 gelevelt und die Online-Heists freigeschaltet. Am positiven Eindruck hat sich wenig geändert: Die Jobs sind abwechslungsreich und sorgen für kurzweilige Unterhaltung. Jedoch nervt mitunter das Warten in den Lobbys. Viele Mitspieler scheiden häufig bereits nach einem abgeschlossenen Job aus und bringen damit in einigen Fälle regelrecht eine Lawine ins Rollen. Dann steht man plötzlich alleine in der Lobby, muss in den Freien Modus wechseln (Wartezeiten inklusive!) und muss sich einen neuen Job suchen. Nervig!

    So schnell gefüllte (und vor allem volle) Lobbys bekamen wir in GTA 5 Online eher selten zu Gesicht. So schnell gefüllte (und vor allem volle) Lobbys bekamen wir in GTA 5 Online eher selten zu Gesicht. Quelle: PC Games Viel mehr Spaß macht GTA 5 Online, wenn man mit einer festen Crew spielt. Teamwork ist gerade bei den Online-Heists enorm wichtig, bei denen die Koordination mit den Team-Mitgliedern über den Erfolg entscheiden kann. Außerdem hat das Spielen der Raubüberfälle im Team noch einen weiteren Vorteil: Die Wahrscheinlichkeit ist geringer, dass jemand die laufende Partie vorzeitig verlässt und der geplante Coup damit für alle Anwesenden für gescheitert geklärt wird. Uns passierte letzteres etwa während der Vorbereitung auf den ersten Heist "The Fleeca Job". Spielt niemand auf eurem engsten Freundenkreis GTA 5 im Online-Modus, solltet ihr selbst aktiv werden und Mitspieler gezielt angesprechen.

    Bei einer gepflegten Partie Tennis (tolle Kontaktbörse, da viel Zeit zum Chatten) zum Beispiel haben wir kurzerhand Freundschaft mit einem weiteren Neueinsteiger geschlossen, der uns bei darauffolgenden Matches tatkräftig unterstützte. Glitches und andere Bugs traten während unseren Test-Session kaum auf. Abstürze gab es auf unserem System überhaupt nicht. Ganz selten wurden wir aufgrund urplötzlich beender Verbindung zu den GTA 5 Online Servern in den Story-Modus geworfen. Nach einem erneuten Login direkt im Anschluss landeten wir wieder jedoch im Multiplayer. Nachfolgend seht ihr einen kleinen Erfahrungsbericht in Video-Form.

    GTA 5 - Unsere Zwischenbilanz zum Online-Modus

    03:41
    GTA 5: Zwischenbilanz nach PC-Launch im Video
    Spielecover zu GTA 5 - Grand Theft Auto 5
    GTA 5 - Grand Theft Auto 5

    GTA 5 Test-Tagebuch - Eintrag am 14. April 2015 - Download & Aktivierung

    Für den Download von GTA 5 müsst ihr aktuell reichlich Zeit einplanen. Wir haben für 100 MB mit der Leitung im Verlagshaus mehr als eine Stunde benötigt. Für den Download von GTA 5 müsst ihr aktuell reichlich Zeit einplanen. Wir haben für 100 MB mit der Leitung im Verlagshaus mehr als eine Stunde benötigt. Quelle: PC Games Eines vorweg: Der befürchtete Super-GAU ist ausgeblieben. Die Server scheinen dem Andrang standzuhalten, Verbindungsprobleme hatten wir nicht, GTA Online läuft bei uns bislang absolut problemlos. Die weitaus größere Hürde stellt vielmehr der Download der PC-Version dar. Unser Preload von GTA 5 PC war am gestrigen Montag abgeschlossen. Heute morgen mussten wir jedoch zusätzlich zu den 59 Gigabyte an Daten noch rund 100 Megabyte auf die Festplatte schaufeln (siehe Screenshot).

    Beim Aktivierungsprozess von GTA 5 PC über Rockstars Social Club wird der Freischalt-Code angezeigt (im Screenshot entfernt). Bedenkt dies, wenn ihr beispielsweise einen Live-Stream plant. Beim Aktivierungsprozess von GTA 5 PC über Rockstars Social Club wird der Freischalt-Code angezeigt (im Screenshot entfernt). Bedenkt dies, wenn ihr beispielsweise einen Live-Stream plant. Quelle: PC Games Das mag sich nach wenig anhören, der Download via Steam zog sich allerdings über mehr als eine Stunde hin. Die darauffolgende Online-Aktvierung via Social Club lief bei uns glücklicherweise problemlos ab. Vorsicht ist jedoch bei Live-Streams geboten! Denn der Game-Launcher zeigt den Aktivierungsschlüssel von GTA 5 an. Zwei Twitch-Streamern wurde auf diese Weise der Key vor der Nase weggeschnappt.

    1080p, 60 fps, hohe Details?

    Wir starteten GTA 5 PC in der Redaktion mit einem Rechner, der den von Rockstar Games empfohlenen Systemanforderungen recht nahe kommt. Unsere System Specs: Geforce GTX 670 mit 2 GB VRAM, acht Gigabyte Arbeitsspeicher und ein Intel Core i5 Prozessor mit 2,67 GHz Taktrate. Mit einem PC dieser Klasse spielten wir Grand Theft Auto 5 in nativen 1080p und 60 fps. Mit Ausnahme der Texturqualität drehten wir fast alle Regler im Grafikmenü auf hoch bis sehr hoch. Anisotrope Filterung stellten wir auf 16-fach. In den erweiterten Grafikeinstellungen ließen wir alles deaktiviert. Wirklich konstante 60 Bilder pro Sekunde sind mit diesem Setup zwar nicht möglich; bei uns kam es vereinzelt zu kleineren Framerate-Drops beim Fahren und in Actionszenen. Aber dies beeinträchtigt das Spielerlebnis in der Praxis kaum. Auch sieht GTA 5 PC in den oben genannten Einstellungen besser aus als die PS4- und Xbox One-Version.

    GTA 5 PC: Online-Modus ausprobiert

    04:24
    GTA 5 PC: Online-Modus ausprobiert - Video-Ersteindruck
    Spielecover zu GTA 5 - Grand Theft Auto 5
    GTA 5 - Grand Theft Auto 5

    Warten auf Mitspieler...

    Dürfen wir vorstellen: Hipster 'Garnelenkaiser' (Bildmitte mit weißem T-Shirt und Mütze) und seine tollkühne Gang. Dürfen wir vorstellen: Hipster "Garnelenkaiser" (Bildmitte mit weißem T-Shirt und Mütze) und seine tollkühne Gang. Quelle: PC Games / Rockstar Zum Gameplay, den unzähligen Spielmodi und Freizeitbeschäftigungen in Grand Theft Auto Online ist bereits viel geschrieben worden. Ob Rennen, Deathmatches oder die jüngst hinzugefügten Heists: Es gibt viele Möglichkeiten, in Los Santos an Kohle zu gelangen. Käufer der Konsolenversion (und womöglich bereits im Besitz in einer Luxusvilla mit großem Fuhrpark) müssen ihre Schätze glücklicherweise nicht erneut verdienen. Denn der Multiplayer-Spielstand lässt sich bequem in der PC-Version importieren. Beim ersten Start von GTA Online wird euch die Option angeboten, der Transfer ist allerdings auch später möglich. Wir entschieden uns, (Team-) Deathmatch in GTA Online macht mit Maus und Tastatur gleich noch mehr Spaß. Präzises Zielen ist kein Problem. (Team-) Deathmatch in GTA Online macht mit Maus und Tastatur gleich noch mehr Spaß. Präzises Zielen ist kein Problem. Quelle: PC Games eine neue Online-Karriere zu beginnen.

    Unser Aufstieg an die Spitze der Gangster-Hierarchie beginnt mit einigen "schnellen" Jobs. Wobei schnell nicht immer zutreffend ist, denn wir verbrachten viel Zeit in Lobbys. Ohne üppige Freundesliste mit aktiven Spielern, müsst ihr so lange warten, bis GTA Online die Mindestanzahl an erforderlichen Spielern in die Lobby geschleust hat. Das Warten bis Start einer Partie nahm am Launch-Tag der PC-Version von GTA 5 zwischen drei und sechs Minuten in Anspruch - in Einzelfällen sogar etwas länger, etwa weil der Host gerade pennt oder Spieler kurzfristig doch abspringen.

    ...und der Spaß danach, wenn es endlich losgeht

    Mit Ausnahme der Online-Heists (dafür reichte unser Charakterlevel schlichtweg noch nicht aus) spielten wir nahezu alle verfügbaren Spielmodi in Grand Theft Auto Online an. Am meisten Spaß hatten wir in (Team-) Deathmatches. Das Umnieten anderer Spieler macht dank vorbildlich umgesetzer Maus- und Tastatur-Steuerung noch viel mehr Spaß als auf den Konsolen. Wenn man ohne Zielhilfe mit einem Granatwerfer einen sich hinter einer Hecke verschanzten Gegner pulverisiert, kommt richtig Freude auf. Unterhaltsam, wenngleich auch chaotisch, sind Deathmatches mit 30 Spielern gleichzeitig. Solche Massenaufläufe kommen allerdings eher selten zustande, wenn man nicht gerade selbst eine Nicht nur die Shooter-Einlagen, sondern auch die Rennen in GTA 5 PC profitieren von 60 fps. Nicht nur die Shooter-Einlagen, sondern auch die Rennen in GTA 5 PC profitieren von 60 fps. Quelle: PC Games Partie hostet und viel Geduld (Stichwort: Spielersuche!) mitbringt. Besonders von 60 fps profitieren die im Spiel verfügbaren Rennen (egal ob mit Fahrrad, Autos, Booten oder Motorrädern). So kommt nicht nur richtiges Geschwindigkeitsgefühl auf, man hat auch den Eindruck, den fahrbaren Untersatz stets unter Kontrolle zu haben.

    30:21
    GTA 5: Die ersten 30 Spielminuten im Video - auf Titan X SLI und Core i7-5960X
    Spielecover zu GTA 5 - Grand Theft Auto 5
    GTA 5 - Grand Theft Auto 5
    • Es gibt 30 Kommentare zum Artikel

      • Von Cameleon222 Benutzer
        Hey Ich hab bei Gta 5 machnchmal kantige Schatten ob wohl ich alles auf ultra bzw. sehr Hoch habe. Fxaa ist an und 2x Msaa + Nvidia Txaa auch. Sichtweite und co sind auch auf 100%. Woran kann dass liegen?
      • Von Flo66R6 Erfahrener Benutzer
        DAS würde mich auch interessieren! Ich will dieses Geld überhaupt nicht haben. Weder im Story Modus noch Online. Da ist für mich dann schon ein guter Teil der Motivation futsch wenn ich mir sofort alles leisten kann was ich will :(

        Ich habe dazu leider noch nichts im WWW gefunden. Weis jemand von euch…
      • Von Skuggornas Neuer Benutzer
        Habe den Fehler mittlerweile entdeckt.
        Ich hatte beim Download den von manchen vorgeschlagenen Trick angewendet in dem man die .part und die .hash löscht wenn der Download stockt. Allerdings habe ich die .hash nicht gelöscht sondern nur die .part wodurch der Launcher die .rpf Dateien nicht vollständig…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1156116
GTA 5 - Grand Theft Auto 5
Test-Tagebuch zum PC-Launch - Video-Eindrücke aus dem Online-Modus
GTA 5 PC im Test: Die PC-Version von Grand Theft Auto 5 ist erhältlich und wir haben seit dem Release fleißig gespielt. Sowohl die Solo-Kampagne, als auch den Online-Modus. In unserem Test-Tagebuch haben wir euch berichtet, wie wir auf die Freischaltung der Heists hin gearbeitet haben und schildern euch nun unser Fazit!
http://www.pcgames.de/GTA-5-Grand-Theft-Auto-5-Spiel-4795/Specials/Test-der-PC-Version-mit-Fazit-zum-Online-Modus-1156116/
17.04.2015
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2015/04/gta5aufmacher-pc-games_b2teaser_169.jpg
gta,action,rockstar
specials