Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 59 Kommentare zum Artikel

      • Von Edelplastic Neuer Benutzer
        lool na die müssen ja gefeiert haben als sie die virtuellen figuren vergewaltigt haben xD
      • Von Dolomedes Erfahrener Benutzer
        Voll die Diskussion, hier also so irgendwie, meine ich,...XD
      • Von MisterBlonde Erfahrener Benutzer
        Bertoluccis "1900" lief schon mehrfach auf ARD und diversen dritten Programmen ungeschnitten. Es kommt immer auf den Film an und ob solche Szenen selbstzweckhaft dargestellt werden. Sowas ist nicht per se verboten, es kommt vielmehr auf den Kontext an, in denen solche Szenen vorkommen. Für solche Fälle gibt…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1133163
GTA 5 - Grand Theft Auto 5
Hacker vergewaltigt andere Spielfiguren - Netzgemeinde empört
Ein besonders heimtückischer Hacker sorgt in Rockstars Grand Theft Auto 5 für Aufruhr und empört damit die Netzgemeinde: Seine Spielfigur ist unsterblich und vergewaltigt Figuren der anderen Spieler. Aufgrund einer Lücke im Programmcode ist es dem Hacker möglich, den Online-Modus von GTA 5 zu manipulieren und die Figuren anderer Mitspieler zu erniedrigenden Aktionen zu zwingen.
http://www.pcgames.de/GTA-5-Grand-Theft-Auto-5-Spiel-4795/News/Hacker-vergewaltigt-andere-Spielfiguren-Netzgemeinde-empoert-1133163/
20.08.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2013/09/Trevor_b2teaser_169.png
gta 5,hacker,rockstar
news