Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • GTA 5: Kein Support von PlayStation Move und Kinect

    GTA 5 unterstützt weder PlayStation Move (PS3) noch Kinect (Xbox 360), wie Rockstars Dan Houser in einem aktuellen Interview bekannt gegeben hat. Die in GTA 5 enthaltenen Minispiele wie Tennis, Golf und Yoga lassen sich daher nicht mit den Bewegungssteuerungen spielen.

    Die Bewegungssteuerungen PlayStation Move und Kinect werden von GTA 5 nicht unterstützt, dahingehend hat sich Rockstars Dan Houser in einem aktuellen Interview mit IGN geäußert. Die Entwickler haben sich vielmehr auf die Fahne geschrieben, die Minispiele nahtlos in GTA 5 zu integrieren. Würden Minispiele die Bewegungssteuerungen unterstützen, müssten Spieler ständig zwischen Controller und Kinect beziehungsweise PlayStation Move wechseln. Für einen nahtlosen Spielablauf sei das nach Angaben von Houser nicht geeignet.

    Die Veröffentlichung von GTA 5 ist für Frühjahr 2013 geplant. Einen konkreten Release-Termin nannte Rockstar Games bisher nicht. Als Plattformen gibt das Unternehmen derzeit PlayStation 3 und Xbox 360 an. Ob GTA 5 auch für PC und Wii U erscheint, ist bisher nicht klar. Im selben Interview zog Houser derlei Versionen von Grand Theft Auto 5 zumindest in Erwägung. Nintendos Reggie Fils-Aime sagte in einem aktuellen Interview, dass man mit der Wii U die perfekten Rahmenbedingungen für ein GTA 5 erschaffen wolle. Weitere News, Videos und Screenshots findet ihr auf unserer Themenseite zu GTA 5.

    01:51
    GTA 5: Der zweite Trailer mit deutschen Untertiteln
  • GTA 5 - Grand Theft Auto 5
    GTA 5 - Grand Theft Auto 5
    Publisher
    Rockstar Games
    Developer
    Rockstar Games
    Release
    14.04.2015
    Es gibt 5 Kommentare zum Artikel
    Von Schalkmund
    Move- u. Kinect-Unterstützung hätte man ja bestenfalls optional anbieten können, aber ich denke mal die wenigsten GTA…
    Von lunatic666
    ich finde ja diese minispiele ganz nett,mal guggen wo das noch hinführt mit dem *spiel im spiel,.. vllt lohnt es sich…
    Von Mothman
    Naja, es ging wohl hauptsächlich um die "Minispiele" in GTA 5. Dort würde das ja - von der Steuerung her - schon gut…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    Cover Packshot von Conan Exiles Release: Conan Exiles
    • Es gibt 5 Kommentare zum Artikel

      • Von Schalkmund Erfahrener Benutzer
        Move- u. Kinect-Unterstützung hätte man ja bestenfalls optional anbieten können, aber ich denke mal die wenigsten GTA-Zocker haben Bock aufs Rumgehampel also kann man es sich vernünftigerweise gleich sparen und die Zeit und Arbeit in sinnvollere Sachen stecken.
      • Von lunatic666 Erfahrener Benutzer
        ich finde ja diese minispiele ganz nett,mal guggen wo das noch hinführt mit dem *spiel im spiel,.. vllt lohnt es sich ja irgendwann,wenn da ne komplette z.b golf simulation drin ist mit verschiedenen plätzen ect...
      • Von Mothman Erfahrener Benutzer
        Zitat von lunatic666
        jepp, wozu auch?,muss nicht sein..
        Naja, es ging wohl hauptsächlich um die "Minispiele" in GTA 5. Dort würde das ja - von der Steuerung her - schon gut funktionieren.
        Aber die Begründung dagegen steht ja im Artikel: Man müsste dann Contoller wechseln während des Spiels und das zerstört den Spielfluss.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1036722
GTA 5 - Grand Theft Auto 5
GTA 5: Kein Support von PlayStation Move und Kinect
GTA 5 unterstützt weder PlayStation Move (PS3) noch Kinect (Xbox 360), wie Rockstars Dan Houser in einem aktuellen Interview bekannt gegeben hat. Die in GTA 5 enthaltenen Minispiele wie Tennis, Golf und Yoga lassen sich daher nicht mit den Bewegungssteuerungen spielen.
http://www.pcgames.de/GTA-5-Grand-Theft-Auto-5-Spiel-4795/News/GTA-5-Kein-Support-von-PlayStation-Move-und-Kinect-1036722/
21.11.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2012/11/GTA_5_Screenshots_07_121112105933.jpg
gta,action-adventure,rockstar
news