Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Verwirrung um GSC Gameworld-Aus: Offizielles Statement der Stalker-Macher am Montag

    GSC Gameworld hat für den 12. Dezember angekündigt, die Öffentlichkeit in Kenntnis darüber setzen zu wollen, was an den Gerüchten über das angebliche Aus des Entwicklers und die Einstellung von Stalker 2 wirklich dran ist.

    Die Verwirrung ist groß, ebenso der Mangel an wirklich harten und belastbaren Fakten: Schließt GSC Gameworld nun tatsächlich für immer seine Pforten und ist der, im vergangenen Jahr angekündigte, 2. Stalker-Teil damit endgültig tot? Wirkliche Gewissheit hierüber werden wir wohl erst in der kommenden Woche haben. Via Twitter teilte der ukrainische Entwickler nun nämlich mit, am Montag ein offizielles Statement zur Lage der Dinge abgeben zu wollen.

    Sollten sich die kursierenden Gerüchte bestätigen, dann scheint GSC Gameworld von seinem Ende ebenso unerwartet und überraschend getroffen worden zu sein, wie auch die Fans der Shooter-Reihe. Erst vorgestern bat das Studio noch, ebenfalls via Twitter, um die Teilnahme an einer Facebook-Umfrage, um die Stalker-Serie besser machen zu können. Allzu viel Hoffnung solltet ihr euch aber wohl dennoch nicht machen

  • Es gibt 7 Kommentare zum Artikel
    Von xesued
    Das käme unerwartet, wenns denn wahr wär. Ich glaubs erst, wenn das offiziell bestätigt wird.Die Spiele sind einfach…
    Von UthaSnake
    Sollte Stalker 2 tatsächlich nicht mehr erscheinen, wäre das seeehr schade.Trotz der Bugs die diese Serie aufweist,…
    Von samsiiipxl
    Wieso meinst du dass die Aussichten so schlecht seien?Wenn sie da einen "erstklassigen" Shooter entwickeln, dann…
    • Es gibt 7 Kommentare zum Artikel

      • Von xesued Erfahrener Benutzer
        Das käme unerwartet, wenns denn wahr wär. Ich glaubs erst, wenn das offiziell bestätigt wird.
        Die Spiele sind einfach zu gut, um ein Studio wirklich zu Fall zu bringen.
        Im schlimmsten Fall gäbe es aber sicher genug Interessenten, die die Marke fortführen würden.
      • Von UthaSnake Erfahrener Benutzer
        Sollte Stalker 2 tatsächlich nicht mehr erscheinen, wäre das seeehr schade.
        Trotz der Bugs die diese Serie aufweist, versprüht sie eine dermaßen geniale Atmosphäre die wirklich unerreicht bleibt (in meinen Augen).
        Nun gut, morgen ist Sonntag - vielleicht hilft ein Gang in die Kirche 
      • Von samsiiipxl Benutzer
        Wieso meinst du dass die Aussichten so schlecht seien?
        Wenn sie da einen "erstklassigen" Shooter entwickeln, dann müsste ja auch eine große Werbekampagne selbverständlich sein um Aufmerksamkeit zu erregen? Eine komplett neue Engine, Open-World klingt doch sehr vielversprechend.

        CD Projekt hat letzes Jahr…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 01/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 01/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
859055
GSC Game World
Verwirrung um GSC Gameworld-Aus: Offizielles Statement der Stalker-Macher am Montag
GSC Gameworld hat für den 12. Dezember angekündigt, die Öffentlichkeit in Kenntnis darüber setzen zu wollen, was an den Gerüchten über das angebliche Aus des Entwicklers und die Einstellung von Stalker 2 wirklich dran ist.
http://www.pcgames.de/GSC-Game-World-Firma-15450/News/Verwirrung-um-GSC-Gameworld-Aus-Offizielles-Statement-der-Stalker-Macher-am-Montag-859055/
10.12.2011
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2011/12/Stalker_2_GSC__3_.jpg
stalker,ego-shooter
news