Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • From Dust für PC im Kurztest: Faszinierend schön und mit guten Ideen - Was fehlt, ist Tiefgang

    From Dust im Test: Das Spiel ist ebenso simpel wie faszinierend. Es stemmt sich mit vielen guten Ideen gegen den Massenmarkt, lässt aber dennoch einiges vermissen. Allen voran der fehlende Tiefgang. Das verwehrt dem Spiel den Zugang zu einer Top-Wertung.

    From Dust im Test: Die Zeit der großen Götterspiele scheint vorbei zu sein: Populous, Black & White und eine Handvoll anderer Titel haben die Industrie bewegt, geprägt – und sind danach sang- und klanglos untergegangen. Doch damit will sich Ubisoft nicht abfinden: Unter der Leitung von Eric Chahi (Another World) entwickelten die Franzosen einen originellen Strategietitel. Die rohe Natur ist der Star in From Dust. Der Spieler, der hier die Rolle einer Gottheit einnimmt, kann nämlich keine Einheiten befehligen oder Gebäude errichten – stattdessen darf er lediglich die Umwelt beeinflussen. Nur so lässt sich das Ziel jeder Mission erreichen: einer Handvoll Untertanen den Weg zum Levelausgang zu ebnen. Wer mehr Handlung als das erwartet, wird enttäuscht: From Dust bietet keine Geschichte, nur originelles Gameplay. Denn der Spieler kann Sand, Wasser oder Lava aufheben und an anderer Stelle fallen lassen – mehr verlangt From Dust im Grunde nicht. Das Besondere: Die Elemente verhalten sich realistisch, Lava erkaltet etwa bei Kontakt mit Wasser und Sand wird von den Fluten hinweggespült.

    Diese simplen Grundregeln bilden den Kern der Spielerfahrung, darum ist From Dust auch nicht gerade ein Muster an Abwechslung. Es kommen lediglich einige Zauber hinzu, die es aber in sich haben: Durch Magie lassen sich Dörfer etwa vor Tsunamis bewahren, hier darf die tolle Physik-Engine zeigen, was sie kann – gerade die Wassersimula­tion in From Dust ist klasse gelungen! Überhaupt sieht die PC-Version gut aus, besser als die Konsolenfassungen – die Texturen sind schärfer, die Effekte aufwendiger. Die Steuerung per Maus allerdings gerät unnötig fummelig, sie lässt erkennen, dass From Dust vor allem für Gamepads designt wurde. Der Umfang ist mit etwa sechs Stunden Spielzeit zwar gering, doch dafür wird From Dust auch zum Sparpreis verkauft: 15 Euro sind nicht zu viel verlangt.

    From Dust (PC)

    Spielspaß
    78 %
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    Tolle Physik-Engine
    Elegantes Spielprinzip
    Einige originelle Missionsideen
    Fairer Preis trotz kurzer Spielzeit
    Kaum Abwechslung oder Tiefgang
    Keine nennenswerte Geschichte
    Hakelige Maussteuerung
    Viel ungenutztes Potenzial
  • From Dust
    From Dust
    Publisher
    Ubisoft
    Developer
    Ubisoft
    Release
    2011
    Es gibt 6 Kommentare zum Artikel
    Von Gilthanaz
    Ich hoffe stark auf DLC und dass das Spielprinzip noch ausgebaut wird. "Freies Spiel" wäre schon mal ein guter Ansatz,…
    Von Enisra
    ja, so wie ein "Freies Spiel"-Modus 
    Von FelixSchuetz
    Vermutlich nicht. Ändert aber halt nix daran, dass man im Grunde nur Sand, Wasser und Lava irgendwo aufhebt und…

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Halo Wars 2 Release: Halo Wars 2 Microsoft , 343 Industries
    Cover Packshot von Urban Empire Release: Urban Empire Kalypso Media GmbH
    Cover Packshot von Endciv Release: Endciv
    Cover Packshot von Frozen Synapse 2 Release: Frozen Synapse 2
    Cover Packshot von Halo Wars Release: Halo Wars Ensemble Studios
    • Es gibt 6 Kommentare zum Artikel

      • Von Gilthanaz Erfahrener Benutzer
        Ich hoffe stark auf DLC und dass das Spielprinzip noch ausgebaut wird. "Freies Spiel" wäre schon mal ein guter Ansatz, und bisher (habe etwa die Hälfte gespielt bis jetzt) sind mir die Karten etwas zu klein - Schade! Eine Kreuzung aus Populous 3, From Dust und Black & White 2 würde wohl ein sehr komplexes,…
      • Von Enisra Erfahrener Benutzer
        Zitat von FelixSchuetz
        Vermutlich nicht. Ändert aber halt nix daran, dass man im Grunde nur Sand, Wasser und Lava irgendwo aufhebt und woanders fallen lässt. Da wäre mehr drin gewesen.

        ja, so wie ein "Freies Spiel"-Modus 
      • Von FelixSchuetz Redakteur
        Zitat von JCFR
        Hmm... vielleicht täuscht es mich, aber war das überhaupt für Tiefgang gedacht?
        Vermutlich nicht. Ändert aber halt nix daran, dass man im Grunde nur Sand, Wasser und Lava irgendwo aufhebt und woanders fallen lässt. Da wäre mehr drin gewesen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
839078
From Dust
From Dust für PC im Kurztest: Faszinierend schön und mit guten Ideen - Was fehlt, ist Tiefgang
From Dust im Test: Das Spiel ist ebenso simpel wie faszinierend. Es stemmt sich mit vielen guten Ideen gegen den Massenmarkt, lässt aber dennoch einiges vermissen. Allen voran der fehlende Tiefgang. Das verwehrt dem Spiel den Zugang zu einer Top-Wertung.
http://www.pcgames.de/From-Dust-Spiel-2624/Tests/From-Dust-fuer-PC-im-Kurztest-Faszinierend-schoen-und-mit-guten-Ideen-Was-fehlt-ist-Tiefgang-839078/
16.08.2011
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2011/08/from_dust_test_1.jpg
ubisoft,strategie
tests