Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Frogster gewinnt Präzedenzfall gegen Internetforum für Gold- und Account-Selling

    Ein nicht näher genanntes Forum verbreitete Gold- und Account-Selling-Angbote, Cheats, Hacks und sogar Bots für das Online-Rollenspiel Runes of Magic. Frogster ging gegen die Forenbetreiber vor und gewann das Verfahren. PC Games liefert die Details.

    Ein Internetforum war Frogster ein Dorn im Auge. Über dieses wurde Gold- sowie Account-Selling für das Online-Rollenspiel Runes of Magic toleriert. Darüber wurden dort InGame-Währung, Accounts, Cheats, Hacks und Bots angeboten. Das Hamburger Landgericht verurteilte die Forenbetreiber nun auf Unterlassung. Deren Geschäftsführer sind als Gesamtschuldner darüber hinaus im geltend gemachten Umfang zu Schadensersatz verpflichtet. Vor der Verhandlung versuchte Frogster, die Forenbetreiber mit Abmahnungen zur Unterlassung von derlei Aktivitäten zu drängen. Frogster habe die Foren-Sektionen "RoM Hacks, Bots, Cheats & Exploits", "RoM Black Market" oder "Runes of Magic Trading" angeprangert, die Betreiber dazu aufgerufen diese zu entfernen und auf seine Prüfpflichten hingewiesen. Frogster bot im selben Schritt an, auf Schadensersatzansprüche zu verzichten. Da der Betreiber das Angebot zur außergerichtlichen Einigung nicht angenommen hatte, sah sich Frogster im Oktober 2010 gezwungen, seine Rechte gerichtlich durchzusetzen.

    In der Urteilsbegründung stellt das Landgericht Hamburg fest, dass das Verhalten des Betreibers in seinem bisherigen Internetangebot zweifelsfrei den Tatbestand einer gezielten Behinderung des Geschäftsbetriebs eines Anbieters von Online-Games wie Frogster erfüllt. Laut den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Frogster ist Spielern der Verkauf virtueller Spielwährung außerhalb des Spiels und die Verwendung von Schadprogrammen oder Software-Schwachstellen wie Cheats, Bots und Hacks nicht gestattet. Durch den Unterhalt und Betrieb seines Internetangebots habe der Betreiber in der Vergangenheit gezielt und bewusst auf den Vertragsbruch der Spieler hingewirkt und damit die Attraktivität des Spiels beschädigt, dessen ehrliche Spieler demotiviert und auf diese Weise den Absatz bei Frogster bedroht. Dies hatte Frogster zweifelsfrei an Beispielen aus dem Forum belegen können, in dem die Moderatoren teilweise sogar Tipps zum Goldhandel gegeben haben.

    Das Urteil gegen den bisherigen Betreiber stellt nach Auffassung der von Frogster beauftragten Anwaltskanzlei Schulte Riesenkampff einen Präzedenzfall mit weitreichenden Konsequenzen für die gesamte Branche dar. "Es liegt im Interesse der ehrlichen Spieler, wenn Spielebetreiber gegen Mogler effektiv vorgehen können. Cheats und Bots mindern den Spielspaß bei MMOGs und aufwändige Free-to-play-Spiele wären gar nicht möglich, wenn deren Finanzierung durch illegalen Goldhandel untergraben würde. Es ist daher richtig vom Gericht, auch die Betreiber von illegal agierenden Foren in die Verantwortung zu nehmen", kommentiert Dr. Andreas Lober, Partner der Kanzlei Schulte Riesenkampff, das Urteil.

  • Es gibt 14 Kommentare zum Artikel
    Von Atuan
    Manchmal ist niemand blind und nicht immer hat irgendwas ne Macke  Jetzt habe ich die Links auch wieder unter…
    Von SGDrDeath
    Entweder bist du blind oder dein oder mein PC haben ne Macke, denn ich seh die Links nämlich noch unter dem Punkt Auch…
    Von Shadow_Man
    Finde ich super. Warum? Weil ich mir damals diese Seite und das Forum mal sehr genau angeschaut hatte und was man da…
    • Es gibt 14 Kommentare zum Artikel

      • Von Atuan Erfahrener Benutzer
        Zitat von SGDrDeath
        Entweder bist du blind oder dein oder mein PC haben ne Macke, denn ich seh die Links nämlich noch unter dem Punkt Auch lesenswert:
        Manchmal ist niemand blind und nicht immer hat irgendwas ne Macke  Jetzt habe ich die Links auch wieder unter dem Artikel. Nur als…
      • Von SGDrDeath Erfahrener Benutzer
        Zitat von Atuan
        Ich glaube er meinte, dass (bis vor kurzem - jetzt ist es weg  ) noch die alten Artikel zu dem Thema unter dieser News verlinkt waren. Und in eben diesen alten Artikeln, stand die URL des Forums unüberlesbar in der Überschrift ;-)
        Entweder bist du blind oder dein oder mein PC haben ne Macke, denn ich seh die Links nämlich noch unter dem Punkt Auch lesenswert:
      • Von Shadow_Man Erfahrener Benutzer
        Finde ich super. Warum? Weil ich mir damals diese Seite und das Forum mal sehr genau angeschaut hatte und was man da sehen konnte, das hat einen einfach verdammt wütend gemacht. Zu praktisch jedem online spielbaren Spiel gab es da irgendeinen Bot, Hack oder Cheat. Nicht nur für MMOs, sondern auch für Spiele…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
834153
Frogster Interactive Pictures AG
Frogster gewinnt Präzedenzfall gegen Internetforum für Gold- und Account-Selling
Ein nicht näher genanntes Forum verbreitete Gold- und Account-Selling-Angbote, Cheats, Hacks und sogar Bots für das Online-Rollenspiel Runes of Magic. Frogster ging gegen die Forenbetreiber vor und gewann das Verfahren. PC Games liefert die Details.
http://www.pcgames.de/Frogster-Interactive-Firma-110020/News/Frogster-gewinnt-Praezedenzfall-gegen-Internetforum-fuer-Gold-und-Account-Selling-834153/
15.07.2011
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2009/11/wallpaper_runes_of_magic_03_1920x1080.jpg
frogster,gold,runes of magic
news