Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Forza 6 vor dem Test gespielt: Vorschau zur Karriere mit exklusiven Videos

    Kurz vor dem Test konnten wir Forza 6 bei Microsoft in München anspielen. Der Publisher ließ uns den Beginn der Karriere erleben, die die Entwickler von Turn 10 für das neue Rennspiel von Grund auf neu entworfen haben. Wir probierten die neuen Mods aus, düsten bei Nacht und Regen über die Rennstrecken, kauften erste Autos und stellten unser fahrerisches Können bei Schaurennen unter Beweis. In unserer Vorschau lest ihr, wie sich Forza 6 spielt. Exklusive Videos mit eigens aufgezeichneten Spielszenen warten ebenfalls auf euch!

    "In den zehn Jahren seit der Veröffentlichung des ersten Forza-Spiels hat sich jede Menge verändert", sagt Dan Greenawalt bei einer Präsentation von Forza 6 in der BMW-Welt in München. Der Creative Director von Entwicklerstudio Turn 10 meint vor allem die Spiele- und Automobilindustrie. "Spiele werden größer. Automobilhersteller werden größer", kommentiert Greenawalt und ergänzt, welches Ziel die Entwickler mit Forza 6 verfolgen: die Zusammenführung der Fahrzeug- und Gaming-Kultur.

    Möglichst jeder Spielertyp soll in Forza 6 seinen Spaß haben - egal ob Neueinsteiger oder Rennspielprofi. Über 500 Mitarbeiter arbeiten seit etwas mehr als zwei Jahren an Forza 6, das schließlich am 18. September exklusiv für Xbox One in den Handel kommt. "Forza 6 ist das größte Rennspiel, das wir bisher entwickelt haben", hatte uns Turn 10 etwa auf der Gamescom 2015 versprochen. Die Herstellerangaben zu Forza 6 lesen sich vielversprechend: 450 Fahrzeuge, 26 Strecken, 24 Autos pro Rennen, eine Auflösung von 1080p mit butterweichen 60 fps und eine vollständig neu entworfene Karriere, die für mehr als 70 Stunden unterhalten soll.

    Forza 6: Die ersten Stunden in der Karriere

          

    Zu Beginn der Karriere wählt ihr ein Fahrzeug aus und bestreitet erste Rennen mit kurzer Distanz. Zu Beginn der Karriere wählt ihr ein Fahrzeug aus und bestreitet erste Rennen mit kurzer Distanz. Quelle: Computec Media GmbH Nach einer kurzen Einführung in Forza 6 durften wir bei dem Event selbst Hand an das neue Xbox One-Rennspiel legen. Microsoft ließ uns die ersten zwei Stunden der Karriere erleben, in denen wir Regen- und Nachtrennen bestritten, Fahrzeuge kauften, mit Mods experimentierten und an Schau- sowie Club-Rennen teilnahmen. Doch der Reihe nach. Die Karriere von Forza 6 erzählt die Geschichte des Motorsports in mehreren Staffeln. Jede davon ist ein in sich geschlossenes Karriereerlebnis, in dem sich die Welt bereisen lässt, um die Vergangenheit und Gegenwart dieser Geschichte zu begehen.

    Die einzelnen Staffeln sind in mehrere Serien unterteilt. Zu Beginn der Karriere steht wie gewohnt eine begrenzte Anzahl an Fahrzeugen zur Auswahl, mit denen erste Rennen absolviert werden dürfen. Im späteren Spielverlauf schalten sich weitere fahrbare Untersätze frei. Die Fahrzeuge lassen sich wie gewohnt auch mit Ingame-Credits kaufen. Mit etwas Glück gewinnt man ein neues Auto per Los, das es zufällig am Ende einer Veranstaltung gibt. Auf dem Microsoft-Event war das Glück gleich zwei Mal auf unserer Seite: Wir erspielten die Hauptpreis-Autos im Wert von jeweils mehr als 1 Million Ingame-Credits.

    05:36
    Forza 6 gespielt: Vorschau-Video mit exklusiven Spielszenen zum Xbox One-Racer


    Im Verlauf der Karriere gilt es, an Schaurennen teilzunehmen. In den kurzen Exkursen zu einzigartigen Rennmodi wie Autocross und Ausdauerrennen stehen teils exotische Autos zur Wahl - eine tolle Abwechslung. Hier besteht die Möglichkeit, bedeutende Momente des Rennsports nachzuerleben. In den ersten beiden Stunden der Karriere winken pfeilschnelle Indy-Car-Rennen auf dem berühmten Indianapolis-Kurs in den USA.

    Losglück: Nach unserem Schaurennen in Indianapolis haben wir einen Lotus E23 im Wert von 2 Millionen Ingame-Credits gewonnen. Losglück: Nach unserem Schaurennen in Indianapolis haben wir einen Lotus E23 im Wert von 2 Millionen Ingame-Credits gewonnen. Quelle: Computec Media GmbH Pfeilschnell ist hier wörtlich zu nehmen: Die Indy Cars beschleunigen in wenigen Sekunden von Null auf 300 Kilometer pro Stunde. Im Vergleich wirkt der Subaru Impreza, den wir zu Beginn der Karriere auswählten, wie eine lahme Schnecke. Die Unterschiede beim Geschwindigkeitsgefühl und bei den Fahreigenschaften der einzelnen Autos sind atemberaubend. Das Fahren mit den Indy Cars will gelernt sein: die Steuerung ist sehr direkt; ein zu schneller Lenkradeinschlag kann sofort eine Kollision mit der Leitplanke zur Folge haben. Wer nicht zurechtkommt, der kann in den Optionen diverse Fahrhilfen festlegen. Wie gewohnt lassen sich beispielsweise Brems- und Lenkassistenten zuschalten.

    Wer auf die Fahrhilfen pfeift und eine größere Herausforderung sucht, der sollte einen Blick auf die Mods werfen, die Turn 10 in Forza 6 erstmals zur Verfügung stellt. Mit den Modifikationen lassen sich die Rennbedingungen erheblich verändern. Beispielsweise kann festgelegt werden, das Rennen freiwillig vom letzten Startplatz aus zu beginnen. Bei einer guten Endplatzierung winken größere Belohnungen in Form von Ingame-Credits. Zudem lässt es sich einstellen, ob die Rückspulfunktion zur Verfügung stehen soll oder nicht. Wer mag, der kann durch den Erwerb einer Mod seine Startposition im nächsten Rennen auch verbessern. Darüber hinaus gibt es Mods, die einen Performance-Vorteil mit sich bringen - etwa für Bremsen, Beschleunigung und Grip. Die Entwickler versprechen sich durch die Mods auf Dauer mehr Abwechslung. Profispieler sollen dazu animiert werden, die Rennen mithilfe dieser Handicaps zu absolvieren.

    05:09
    Forza 6: Video-Grafikvergleich mit Forza 5 und Project Cars

    Forza 6: Paradies für Autoliebhaber

          

    Im Foto-Modus knipst ihr Bilder eurer Fahrzeuge und verseht sie mit tollen Filtern. Im Foto-Modus knipst ihr Bilder eurer Fahrzeuge und verseht sie mit tollen Filtern. Quelle: Computec Media GmbH Autoliebhaber kommen in Forza 6 voll auf ihre Kosten. "Während es vor ein paar Jahren noch so war, dass wir Autohersteller fragen mussten, ob wir ihre Fahrzeuge in unseren Rennspielen verwenden dürfen, ist es mittlerweile andersherum. Inzwischen kommen Automobilhersteller auf uns zu und fragen uns, ob wir ihre neuen Modelle in das Spiel einbauen", sagt uns Greenawalt. Innerhalb der Karriere in Forza 6 lassen sich hunderte Fahrzeuge freispielen, kaufen und gewinnen. Die Entwickler von Turn 10 statten ihr aktuelles Werk mit mehr als 450 Autos aus. Die in unterschiedliche Klassen unterteilten Fahrzeuge lassen sich nach Belieben lackieren und tunen. Toll: Bereits im Vorgänger erstellte Lackierungen und Tuning-Dateien können auf Wunsch in Forza 6 importiert werden. Besonders gelungen - und bei Forza 6 ebenfalls wieder mit an Bord: der Forzavista-Modus. In dieser Art Showroom dürfen die fahrbaren Untersätze genauestens unter die Lupe genommen werden. Hier wird deutlich sichtbar, mit wie viel Liebe zum Detail die Entwickler die einzelnen Fahrzeuge digital nachgestellt haben. Egal, ob Designlinien, Motoren oder Interieure: Der Detailgrad jedes einzelnen Autos ist überwältigend hoch.

    Tolle Herausforderung: Regen- und Nachtrennen

          

    Die Regen- und Nachtrennen gibt es in der zehnjährigen Serienhistorie bei Forza 6 das erste Mal. In der Karriere lassen diese optisch beeindruckenden Veranstaltungen nicht lange auf sich warten. Schon nach wenigen Rennen darf bei Nacht über die Yas Marina-Strecke in Abu Dhabi gedüst werden. Die Nachtrennen sind in Forza 6 durchaus schwierig zu meistern. Für die Orientierung auf der Strecke sorgen etwa die Rücklichter der Konkurrenten. Besonders knifflig wird es, wenn die Vorderlichter des eigenen Fahrzeugs bei einem Unfall ramponiert wurden. Auf dem Yas Marina-Kurs bleibt es aber aufgrund der Streckenbeleuchtung stets übersichtlich. Richtig düster soll es auf der Le Mans-Strecke sein. Bei unserer Anspielsession konnten wir diesen Kurs noch nicht befahren - das holen wir in unserem Test nach!

    Die Regenrennen sind eine Wucht - spielerisch und grafisch! Die Regenrennen sind eine Wucht - spielerisch und grafisch! Quelle: Computec Media GmbH Eine Herausforderung stellen auch die Regenrennen dar. Die Entwickler versprechen physikalisch korrekt berechnete Regentropfen, die bei Forza 6 auf die Fahrbahnen prasseln. Optisch beeindruckend ist das vor allem in der Cockpit-Perspektive: Regentropfen wandern über die Windschutzscheibe, Gicht steigt auf, die Sicht ist beschränkt. Bei einem Lenkradeinschlag ändern die Regentropfen dynamisch die Richtung. Eine tolle Atmosphäre! Die Fahreigenschaften verändern sich bei einem Regenrennen drastisch. Es sollte etwa vermieden werden, mit Höchstgeschwindigkeit durch eine tiefe Pfütze zu rasen, die sich abseits der Ideallinie gebildet hat. Dann kann es passieren, dass das Fahrzeug plötzlich ausbricht und sich in Richtung Kiesbett verabschiedet. Auch in den Kurven angebrachte Curbs, die im Trockenen stark haften, verändern im Regen ihre Eigenschaft und werden sehr rutschig. Um ein dynamisches Wettersystem wie bei Genre-Konkurrenten Project Cars oder Driveclub handelt es sich übrigens nicht. Vielmehr gibt Forza 6 im Karriere-Modus die einzelnen Konditionen für ein Rennen selbst vor. Steht Schauer auf dem Plan, regnet es im gesamten Rennverlauf. Dennoch: Die längst überfälligen Regen- und Nachtrennen sind sowohl optisch als auch spielerisch toll umgesetzt und sorgen für eine willkommene Abwechslung in Forza 6.

    Forza 6: Rennspiel-Highlight für Xbox One

          

    Dass uns mit Forza 6 ein Rennspiel-Highlight bevorsteht, daran haben wir keine Zweifel. In den ersten zwei Stunden hatten wir bereits jede Menge Unterhaltung mit dem Karriere-Modus des neuen Werks von Turn 10. Bleibt zu hoffen, dass die Kampagne auch im späteren Spielverlauf so abwechslungsreich ausfällt wie in den ersten Stunden. Das wird sich in unserem Test zeigen. Am 18. September schalten die Ampeln auf grün, dann kommt Forza 6 exklusiv für Xbox One in den Handel. Viele weitere Infos zu Forza 6 haben wir in einem separaten Artikel zusammengefasst. Am 1. September erscheint eine Demo zu Forza 6.

    01:52
    Forza 6: E3-Trailer mit echten Gameplay-Szenen aus dem Xbox One-Racer
    • Es gibt 7 Kommentare zum Artikel

      • Von linktheminstrel Erfahrener Benutzer
        Zitat von andyw1228
        Ist das hier jetzt Xbox-Gaming ?
        Es gibt zig Webseiten, die über Xbox-Spiele berichten, aber egal ihr habt ja auch News über Filme und Handseife...
        stört dich jetzt ERNSTHAFT, dass es auch auf der pc-games den einen oder anderen für manche durchaus interessanten artikel der schwestermagazine zu sehen gibt?!
      • Von Batze Erfahrener Benutzer
        Zitat von andyw1228
        Ist das hier jetzt Xbox-Gaming ?
        Es gibt zig Webseiten, die über Xbox-Spiele berichten, aber egal ihr habt ja auch News über Filme und Handseife...
        Du solltest eigentlich mal mitbekommen haben das auch PC Games mit der Zeit gehen muss. Solch ein Magazin kann sich den…
      • Von andyw1228 Erfahrener Benutzer
        Ist das hier jetzt Xbox-Gaming ?
        Es gibt zig Webseiten, die über Xbox-Spiele berichten, aber egal ihr habt ja auch News über Filme und Handseife...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1169455
Forza Motorsport 6
Vor dem Test gespielt: Vorschau zur Karriere mit exklusiven Videos
Kurz vor dem Test konnten wir Forza 6 bei Microsoft in München anspielen. Der Publisher ließ uns den Beginn der Karriere erleben, die die Entwickler von Turn 10 für das neue Rennspiel von Grund auf neu entworfen haben. Wir probierten die neuen Mods aus, düsten bei Nacht und Regen über die Rennstrecken, kauften erste Autos und stellten unser fahrerisches Können bei Schaurennen unter Beweis. In unserer Vorschau lest ihr, wie sich Forza 6 spielt. Exklusive Videos mit eigens aufgezeichneten Spielszenen warten ebenfalls auf euch!
http://www.pcgames.de/Forza-Motorsport-6-Spiel-36/News/Forza-6-vor-dem-Test-gespielt-Vorschau-zur-Karriere-1169455/
01.09.2015
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2015/08/Forza_6_1_Screen_Shot_27.08.15_14.49-pc-games_b2teaser_169.png
forza,microsoft,rennspiel
news