Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Fortnite: Waffen-Upgrades und Festungsbau - Das erste Unreal Engine 4-Spiel - Update mit Fotos

    Epic Games befindet sich mit ihrem neuen Spiel Fortnite auf dem Minecraft-Pixar-Trip: Das erste Unreal-Engine-4-Spiel verspricht kooperatives bauen und ballern bei detaillierter Comic-Grafik. Heinrich Lenhardt hat sich für uns Fortnite auf der PAX angesehen. Update: Wir haben nun auch Fotos vom Fortnite-Panel für euch.

    Update: In unserer Galerie findet ihr Fotos vom Fortnite-Panel! Originalmeldung: Im Rahmen der Spielemesse PAX Prime gab ein Trio von Epic Games Einblicke in die Entwicklung von Fortnite, dem ersten Spiel, das Epics Unreal Engine 4 nutzt. Design Director Cliff Bleszinski, Produzentin Tanya Jessen und Chefkünstler Pete Ellis sprachen vor vollem Saal; schon über eine Stunde vor Beginn des Fortnite-Panels begann die Schlangenbildung geduldiger Fans, die sich mit Smartphone, Nintendo 3DS oder analogen Spielkarten die Zeit vertrieben. Eine Live-Vorführung gab es beim Vortrag nicht zu sehen, dafür immer wieder einige Gameplay-Videohäppchen.

    Das erste Spiel mit Unreal Engine 4 bedeutet zum einen Epics Rückkehr in den Schoß der PC-Entwicklung, zum anderen eine Abkehr von den grimmigen Shootern, für die das Studio bekannt ist. Fortnite ist ein kooperatives Sandbox-Überlebensspiel, das grafisch an Pixar-Filme und spielerisch an Minecraft erinnert: Bei Tag ist man in der Spielwelt relativ sicher und geht auf Entdeckung, Rohstoffsuche und baut an der eigenen Festung, bei Nacht greifen die Monster an. "Kämpfe, Beutejagd, Entdeckung, Bauen und Spaß mit Freunden haben", zählt Jessen die wesentlichen spielerischen Zutaten auf. Beim Kämpfen soll es auch Support-Aufgaben für weniger begnadetete Shootisten geben. Der Spielablauf ist ganz auf Teamwork ausgerichtet, zusammen sammelt, baut und ballert man auf Online-Servern: "Fortnite ist von Grund auf als Koop-Spiel gebaut".

    Fortnite: Waffen-Upgrades und Festungsbau - Wir haben neue Impressionen vom Fortnite-Vortrag der PAX Prime. (6) Fortnite: Waffen-Upgrades und Festungsbau - Wir haben neue Impressionen vom Fortnite-Vortrag der PAX Prime. (6) Quelle: Epic Games / wired.com Während man bei Minecraft die Nachtphase leicht aussitzen kann, sobald ein Unterschlupf errichtet und der Eingang dicht gemacht ist, soll bei Fortnite eine große Monster-Bandbreite für größere Herausforderungen sorgen. Als Beispiel wurde der Mini-Troll vorgestellt, ein kleines niedliches Kerlchen, das keine direkte Bedrohung für das Leben des Spielers bedeutet. Der Wicht ist aber wendig, klettert behende, klaut Objekte und kann Türen für andere (stärkere) Feinde öffnen. Man hüte sich zudem vor größeren Troll-Ansammlungen, da die Burschen gerne zusammen arbeiten. Tatenlos zusehen brauchen die Verteidiger nicht, Epic Games hat schließlich eine gewisse Ballerspielkompetenz. Als Beispiel für eine aufrüstbare Waffe wurde ein frühes Testraum-Video mit einer Armbrust gezeigt. Hat der Spieler die nötigen Rohstoffe beisammen, kann sie einen Dreier-Streuschuss erhalten, damit auch bei bescheidener Zielgenauigkeit öfters Treffer gelingen. Ebenfalls gezeigt wurde ein Spezialpfeil, der eine Elektrofalle stellt und eine ganze Monstergruppe lähmt, die nach ein paar Sekunden von einer Explosion spektakulär in ihre Einzelteile zerlegt wird.

    Ein weiteres Video demonstrierte das Sammeln von Rohstoffen und Bauaktivitäten. Ein Charakter beginnt seinen ersten Spieltag mit einem Starter-Ausrüstungskit, zu dem eine einfache Axt gehört. Damit werden sowohl Bäume als auch Bretterzäune beharkt, um Holz als ersten Basisrohstoff zu sammeln. Während Minecraft fast ausschließlich aus Wildnislandschaften besteht, spielen bei Fortnite detaillierte Städte mit verschiedenen Gebäuden eine größere Rolle. Dann sahen wir, wie der selbe Charakter einige Spieltage später einen Vorschlaghammer besitzt, mit dem sich Mauern einschlagen lassen, um Ziegelsteine zu erbeuten. Beim Bauen fällt auf, dass sich mit einem Klick größere Wandstücke setzen lassen, die der Spieler dann im Detail nachbearbeiten kann (z.B. Fenster und Türen hinzu fügen). Bleszinski betonte die kreativen Freiheiten bei der Architektur und empfahl zum Beispiel den Bau von Scharfschützen-Nestern auf dem Dach. Die bescheidene Holzhütte, in welcher der Charakter in der Video-Demo die erste Nacht verbrachte, wich bald einer imposanten Massivbau-Hochhaus-Bastion mit zahlreichen Treppen.

    Weiter geht es auf Seite 2 mit Infos zur Grafik, der Beta und der Möglichkeit, Fortnite mit Mods zu erweitern.

    01:05
    Fortnite: Debut-Trailer
  • Fortnite
    Fortnite
    Developer
    Epic Games
    Es gibt 4 Kommentare zum Artikel
    Von Muggiman
    Und dass kann die UE3 nich genauso rendern für was brauch ich bei dem Game ne UE4 ??? ^^ Aber mal auf das Spiel zu…
    Von CHM
    Einfach nur cool  aber ich hoffe das das kein Free to Play wird, sondern eher so wie Minecraft 
    Von solidus246
    Ich will ne Menge NPC´s, Partikel und fette Explosionen, scharfe Texturen und geiles Shading sehen  Dann wäre das…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Dead Rising 4 Release: Dead Rising 4 Capcom , Capcom
    Cover Packshot von Hollow Knight Release: Hollow Knight
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    • Es gibt 4 Kommentare zum Artikel

      • Von Muggiman Benutzer
        Und dass kann die UE3 nich genauso rendern für was brauch ich bei dem Game ne UE4 ??? ^^ Aber mal auf das Spiel zu kommen, des könnt was werden von der Idee her 
      • Von CHM Neuer Benutzer
        Einfach nur cool  aber ich hoffe das das kein Free to Play wird, sondern eher so wie Minecraft 
      • Von solidus246 Erfahrener Benutzer
        Ich will ne Menge NPC´s, Partikel und fette Explosionen, scharfe Texturen und geiles Shading sehen  Dann wäre das ein Vorzeigespiel. Achjah, und enorme Weitsicht 
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1021894
Fortnite
Fortnite: Waffen-Upgrades und Festungsbau - Das erste Unreal Engine 4-Spiel - Update mit Fotos
Epic Games befindet sich mit ihrem neuen Spiel Fortnite auf dem Minecraft-Pixar-Trip: Das erste Unreal-Engine-4-Spiel verspricht kooperatives bauen und ballern bei detaillierter Comic-Grafik. Heinrich Lenhardt hat sich für uns Fortnite auf der PAX angesehen. Update: Wir haben nun auch Fotos vom Fortnite-Panel für euch.
http://www.pcgames.de/Fortnite-Spiel-16272/News/Fortnite-PAX-Preview-zum-ersten-Unreal-Engine-4-Spiel-1021894/
02.09.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2012/09/Fortnite_PAX_Panel__2_.JPG
fortnite,epic,action
news