Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Final Fantasy Type-0 HD gespielt: Das weckt Vorfreude!

    Wir haben Final Fantasy Type-0 HD auf der Tokyo Game Show 2014 gespielt! (2) Quelle: Square Enix

    Auf der E3 wurde Final Fantasy Type-0 HD noch bescheiden mit einem einzigen Bildschirmfoto angekündigt, im Rahmen der Tokyo Game Show ließ Square Enix die Katze mit einer spielbaren Version aus dem Sack. Bei uns lest ihr alles über die Neuauflage des PSP-Titels!

    Wir spielen Final Fantasy Type-0 HD auf der Tokyo Game Show 2014: Ace, Seven und Rem stehen vor der mächtigen Festung Togoreth. Die Truppen des Milites-Imperiums, an anderen Stellen der Front bereits auf dem Rückzug, haben sich dort verschanzt und nun liegt es an den drei jungen Elitekämpfern von Class Zero, das imperiale Pack auch in der Festung auszuräuchern. Schon greifen abgerichtete Monster und erste Soldaten an. Zeit, das Kampfsystem auszuprobieren! Einen separaten Kampfbildschirm gibt es nicht, per Schultertaste werden die Waffen gezogen, die Gegner werden anvisiert und das Gefecht beginnt in Echtzeit – fast schon wie in einem Actionspiel. Vier unterschiedliche Aktionen hat jede der vier Figuren parat: normale Angriffe, magische Manöver und waffenspezifische Spezialattacken.

    Da ist beispielsweise Rem. Ihre Zwillingsdolche sind nicht sonderlich stark, dafür aber schnell, und mit Feuer- sowie Blitz-Magie teilt sie gehörig aus. Ace ist dafür flink und auf den Fernkampf spezialisiert – er greift seine Gegner mit energiegeladenen Spielkarten an. Seven ist die Frau fürs Grobe: Ihre Waffe, eine Mischung aus Schwert und Peitsche, ist nicht nur durchschlagend, sie deckt auch einen weiten Bereich ab und kann genutzt werden, um Gegner festzuhalten. Per Steuerkreuz wird die gerade gesteuerte Figur gewechselt, eine auf den ersten Blick ordentliche KI übernimmt derweil die beiden Partner. Viel haben die ersten Antagonisten der mächtigen Heldentruppe nicht entgegenzusetzen. Doch das wird sich im Verlauf der Demo-Version von Final Fantasy Type-0 HD, die wir erstmals direkt in den Büros von Square Enix in Tokyo spielen konnten, noch ändern …!

    Was lange währt …

    Wir haben Final Fantasy Type-0 HD auf der Tokyo Game Show 2014 gespielt! (1) Wir haben Final Fantasy Type-0 HD auf der Tokyo Game Show 2014 gespielt! (1) Quelle: Square Enix Es ist schon ein faszinierendes Gefühl, das 2011 für die PSP exklusiv in Japan erschienene Final Fantasy Type-0 auf einmal lokalisiert und dann auch noch auf einer Heimkonsole zu spielen. Fast wäre uns das Spiel doch komplett durch die Lappen gegangen, hat das martialische Fantasy-Abenteuer doch eine massive Lokalisationsodyssee hinter sich! Als Type-0 vor drei Jahren in Japan erschien, da wurde es von den Spielern dort gefeiert: Type-0 reizte die damals schon in die Jahre gekommene PSP bis zum letzten Quäntchen Prozessorleistung aus und ist so umfangreich, dass es auf zwei UMDs ausgeliefert wurde. Vor allem aber bietet das frühere Handheld-Abenteuer die Spieltiefe, die sympathischen Figuren und die Abwechslung, die viele Spieler bei Final Fantasy XIII so sehnlichst vermissten. Und natürlich war es damals keine Frage, dass Type-0 doch in den Westen kommt. Es wurde kräftig lokalisiert und auch synchronisiert, doch während dieser Zeit sank der ohnehin nicht allzu helle Stern der PSP im Westen immer tiefer, bis Square Enix nach ausgiebiger Durchrechnerei den Stecker zog.

    Denn Gewinn war trotz herausragender Spielqualität einfach nicht mehr zu erwarten, selbst eine Veröffentlichung als rein digitaler Download schien kaum lukrativ. Mit Ankündigung der Playstation Vita flammte neue Hoffnung auf, doch auch hier ergab sich nichts. Eine Gruppe technisch versierter Spieler begann derweil, die Sache selbst in die Hand zu nehmen und das Spiel im Eigenbau zu übersetzen, und veröffentlichte schließlich im Juni dieses Jahres einen riesigen Patch, der sämtliche Texte des PSP-Abenteuers in sauberes Englisch übersetzte. Nur wenige Tage später kam dann die offizielle Ankündigung der HD-Version des so lange verschollenen Fantasy- Krachers – und jetzt haben wir auch einen Termin: Voraussichtlich am 19. März 2015 wird die grafisch stark überarbeitete Neuauflage bei uns erscheinen.

    … wird endlich gut?

    Wir haben Final Fantasy Type-0 HD auf der Tokyo Game Show 2014 gespielt! (3) Wir haben Final Fantasy Type-0 HD auf der Tokyo Game Show 2014 gespielt! (3) Quelle: Square Enix Bereits jetzt hat die gezeigte PS4- Version gegenüber dem PSP-Original einen massiven Vorteil: Dank des zweiten Analogsticks des PS4- Controllers ist die Kamerasteuerung dramatisch besser als beim Handheld-Original. Im Original war die Kamera noch eher umständlich auf das digitale Steuerkreuz gelegt, was unangenehme Handhaltungen oder ständiges Umgreifen zur Folge hatte. Davon abgesehen sieht man dem Spiel zumindest in diesem gezeigten Stadium noch seine Handheld- Herkunft an. Sind die Hauptfiguren bereits großzügig überarbeitet und an die verbesserte Hardware angepasst, wurde an Hintergründen und weniger wichtigen Akteuren, abgesehen von der verbesserten Auflösung, noch nicht allzu viel geschraubt: Unscharfe Texturen, einfache Geometrie, steife Gesichtsanimationen und Lichtsetzung, die gelegentlich mehr verbirgt als beleuchtet, zeugen ebenso wie die gelegentlich sehr hektische Kameraführung vom unfertigen Zustand des Spiels. Doch Produzent Hajime Tabata versichert, dass daran noch fieberhaft gearbeitet wird. Es dauert eben eine Weile, ein Spiel von der PSP mit ihrer 480x272-Pixel-Auflösung an die mächtigen 1080p der PS4 anzupassen, und bis zur Veröffentlichung im Frühjahr 2015 ist ja auch noch Zeit.

    Heldenschule

    Während Square Enix im Rahmen der Demo in erster Linie die actionreichen Aspekte von Final Fantasy Type-0 präsentiert, wirft ausgiebige Spielzeit mit dem PSP-Original ein klareres Licht auf die Rollenspielaspekte des Abenteuers: Ist Class Zero nicht gerade auf einer Mission unterwegs, halten sich Rem, Ace, Seven und die anderen elf spielbaren Figuren in ihrer Akademie auf. Und dort erinnert das Action-Rollenspiel auf einmal an Atlus' Persona-Spiele! An der Akademie interagieren die Protagonisten mit anderen Figuren, drücken die Schulbank, um ihre Fähigkeiten zu steigern, rüsten sich mit neuen Waffen aus oder nehmen lukrative Nebenaufgaben an. Das ist allerdings nicht nach Belieben möglich: Ein Timer zeigt an, wann eine neue Mission ansteht. Hektik kommt allerdings nicht auf, da die Zeit nicht automatisch abläuft wie bei Lightning Returns: Final Fantasy XIII. Stattdessen kostet einfach jedes wichtige Gespräch und jeder Schulkurs ein paar Zeiteinheiten. Ihr könnt euch also in aller Ruhe überlegen, was ihr tun wollt und wo ihr eure Prioritäten setzt.

    01:58
    Final Fantasy Type-0: Die HD-Umsetzung im TGS-Trailer
    Spielecover zu Final Fantasy Type-0 HD
    Final Fantasy Type-0 HD

    Beschwörungspower

    Und wie geht es jetzt mit Rem, Ace und Seven in der Festung Togoreth weiter? Immerhin wimmelt die immer noch vor imperialen Soldaten und Schlimmerem! Zum Beispiel ist da ein massiver Golem, den die Angriffe der Heldentruppe kaum kratzen! Oder Gegner in mächtigen Mecha- Ungetümen, die ebenso kräftig austeilen wie einstecken. Praktischerweise erhalten die Helden auf halber Strecke durch das Gemäuer in bester Serientradition den Beschwörungszauber für Ifrit – und der hat es dieses Mal in sich. Zwar kostet die Beschwörung das Leben einer Figur, doch der feurige Titan teilt derart heftig aus, dass ihm selbst die mächtigsten Gegner kaum etwas entgegenzusetzen haben. Für gut eine halbe Minute dominiert Ifrit das Schlachtfeld und schlägt sich auch gegen den überraschend flinken Boss der von uns gespielten Probeversion sehr ordentlich. Nach gut 40 Minuten ist Togoreth erobert und die spielbare Demo vorbei.

    Schnupperfassung inklusive

    Wir haben Final Fantasy Type-0 HD auf der Tokyo Game Show 2014 gespielt! (4) Wir haben Final Fantasy Type-0 HD auf der Tokyo Game Show 2014 gespielt! (4) Quelle: Square Enix Zum Stichwort Demo: In einem sehr klugen Schachzug verspricht Square Enix, der fertigen Version von Final Fantasy Type-0 HD eine spielbare Schnupperfassung von Final Fantasy XV beizulegen! Wollt ihr im Frühjahr in das kommende Rollenspiel-Epos rund um den Helden Noctis reinzocken, dann führt kein Weg an Final Fantasy Type-0 HD vorbei: Die spielbare Demo mit dem Titel "Final Fantasy XV: Episode Duscae" kommt mit jedem Exemplar des kommenden Action-Rollenspiels Type-0 HD und wird einen ersten spielbaren Vorgeschmack auf das bieten, was gerade unter höchster Geheimhaltung in Square Enix' Büros im Tokyoter Stadtteil Shinjuku entsteht. Die Demo wird frühe Spielabschnitte beinhalten, die jedoch angepasst sind, um einen besseren Gesamteindruck des Spielerlebnisses zu bieten. Aber auch ohne die begehrenswerte Vorschau auf die lang erwartete 15. Episode von Final Fantasy sollte Type-0 HD im Frühjahr auf der Einkaufsliste eines jeden Rollenspielers weit, weit oben stehen. Handlung, Figuren und spielerischer Anspruch versprechen genau das hohe Niveau, das Kenner und Rollenspiel-Gourmets von Kult- Entwickler Square Enix erwarten.

  • Final Fantasy Type-0 HD
    Final Fantasy Type-0 HD
    Publisher
    Square Enix
    Release
    20.03.2015

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1137880
Final Fantasy Type-0 HD
Gespielt: Das weckt Vorfreude!
Auf der E3 wurde Final Fantasy Type-0 HD noch bescheiden mit einem einzigen Bildschirmfoto angekündigt, im Rahmen der Tokyo Game Show ließ Square Enix die Katze mit einer spielbaren Version aus dem Sack. Bei uns lest ihr alles über die Neuauflage des PSP-Titels!
http://www.pcgames.de/Final-Fantasy-Type-0-HD-Spiel-54867/News/Gespielt-Das-weckt-Vorfreude-1137880/
04.10.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2014/09/Final_Fantasy_Type-0_HD_Screenshots_5-pc-games_b2teaser_169.jpg
final fantasy,square enix,rollenspiel
news