Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 7 Kommentare zum Artikel

      • Von Mentor501 Erfahrener Benutzer
        Ja, es ist ärgerlich und unverständlich, dass das Spiel so wie es ist auf den Markt kam, jedoch ist es allgemein schon eine Seltenheit, dass ein Entwickler oder Produzent in aller Öffentlichkeit und vor allem bereits kurz nach Spielstart diese Fehler eingesteht, und das Game zusätzlich noch so lange…
      • Von JLS Erfahrener Benutzer
        Ich find's wirklich respektabel wie die mit Versagen umgehen. In Japan treten die Versager noch freiwillig zurück.
      • Von LWHAbaddon Erfahrener Benutzer
        Hab's ja schon vorher gesagt: das Spiel ist Mist.
        Ein wahrhaftig einmaliges Spielerlebnis, denn ein zweites wird es nicht geben.

        Die sollen lieber die Finger vom MMO Markt lassen und weiter die besten JRPG's der Welt basteln... seit FF10 (Teil 1) sieht es da etwas lau aus...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
803616
Final Fantasy 14: A Realm Reborn
Final Fantasy 14 Online: Neues Team nach Fehlstart - PC-Version wird überarbeitet
Square Enix gibt selbstkritisch zu, dass der Start des Online-Rollenspiels Final Fantasy 14 Online ein Reinfall war. Das Entwicklerteam wurde umstrukturiert und mittlerweile arbeite man einer überarbeiteten PC-Version. Die PS3-Version ist auf unbestimmte Zeit verschoben.
http://www.pcgames.de/Final-Fantasy-14-A-Realm-Reborn-Spiel-16140/News/Final-Fantasy-14-Online-Neues-Team-nach-Fehlstart-PC-Version-wird-ueberarbeitet-803616/
10.12.2010
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2010/08/guri011.jpg
final fantasy 14 online,square enix,online-rollenspiel
news