Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Ubisoft: "Wer sich über den fehlenden FOV-Scaler in Far Cry 4 beschwert, ist ein Raubkopierer!"

    Hat Ubisoft einen Weg gefunden, Softwarepiraten öffentlich bloßzustellen, die sich Far Cry 4 auf illegalem Wege besorgt haben? Quelle: Ubisoft

    "Wer sich über den fehlenden FOV-Scaler in Far Cry 4 beschwert, ist ein Raubkopierer!" Dieses Zitat stammt von Ubisofts Alex Hutchinson. Und der für Far Cry 4 zuständige Creative Director behauptet dies auch nicht ohne Grund. Besagte Grafikoption wurde nämlich schon mit dem Day-1-Patch nachgeliefert. Ist es Ubisoft hiermit also tatsächlich gelungen, einige Softwarepiraten zu entlarven?

    Direkt nach und auch schon kurz vor Veröffentlichung von Far Cry 4 (PC) waren im Internet zahlreiche Beschwerden über den vermeintlich fehlenden FOV-Scaler zu lesen. Bei den Verfassern solcher Beiträge soll es sich allerdings durchweg um Softwarepiraten handeln. Das zumindest behauptet nun Alex Hutchinson von Ubisoft Montreal. Wörtlich hat der für Far Cry 4 zuständige Creative Director vor einigen Stunden nämlich Folgendes getwittert: "PC-Spieler! Wenn ihr online über die fehlenden Sichtfeld-Einstellungen geklagt habt...dann habt ihr das Spiel raubkopiert."

    Hutchinsons Behauptung entbehrt auch in der Tat nicht einer gewissen Grundlage. Besagter FOV-Scaler war nämlich Bestandteil von Patch 1.2. Dieses Update stand umgehend zum Release von Far Cry 4 zum Download bereit und hat sich automatisch mit dem Spiel installiert. Eine legale Version von Far Cry 4 ohne diese Grafikoption dürfte demnach also gar nicht existieren. Den Antworten auf Hutchinsons Tweet ist dann auch zu entnehmen, dass einige seiner Follower unverblümt zugeben, Far Cry 4 raubkopiert zu haben.

    01:14
    Far Cry 4: Packender CGI-Launch-Trailer
    Spielecover zu Far Cry 4
    Far Cry 4
  • Far Cry 4
    Far Cry 4
    Publisher
    Ubisoft
    Developer
    Ubisoft Montreal
    Release
    18.11.2014
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    Es gibt 85 Kommentare zum Artikel
    Von Crysisheld
    Eine unpassendere Musik und einen unpassenderen deutschen Synchronsprecher hat man wohl nicht gefunden. Lächerlich!
    Von Wynn
    [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]5 zeichen
    Von SGDrDeath
    Japp dank dir und deiner peinlichen Auftritte und deiner gnadenlosen Selbstüberschätzung. Du hast nachgewiesenermaßen…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Outlast 2 Release: Outlast 2
    Cover Packshot von Inner Chains Release: Inner Chains
    Cover Packshot von Mr. Shifty Release: Mr. Shifty tinyBuild Games , Team Shifty
    Cover Packshot von Yooka-Laylee Release: Yooka-Laylee
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1143204
Far Cry 4
Ubisoft: "Wer sich über den fehlenden FOV-Scaler in Far Cry 4 beschwert, ist ein Raubkopierer!"
"Wer sich über den fehlenden FOV-Scaler in Far Cry 4 beschwert, ist ein Raubkopierer!" Dieses Zitat stammt von Ubisofts Alex Hutchinson. Und der für Far Cry 4 zuständige Creative Director behauptet dies auch nicht ohne Grund. Besagte Grafikoption wurde nämlich schon mit dem Day-1-Patch nachgeliefert. Ist es Ubisoft hiermit also tatsächlich gelungen, einige Softwarepiraten zu entlarven?
http://www.pcgames.de/Far-Cry-4-Spiel-23145/News/Ubisoft-Wer-sich-ueber-den-fehlenden-FOV-Scaler-in-Far-Cry-4-beschwert-ist-ein-Raubkopierer-1143204/
19.11.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2014/10/FarCr4_PvP4-gamezone_b2teaser_169.jpg
far cry,raubkopie,ubisoft
news