Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Fallout 4: Fraktionen - Die Minutemen im Quest-Guide

    Fallout 4 - Fraktionen: Quest-Guide zu den Minutemen Quelle: PC Games

    In Fallout 4 alle Fraktions-Quest der Minutemen erledigen: Tipps zum Abschluss der Geschichte auf der Seite der Beschützer des Commonwealth rund um Boston. Diese Gruppe im Endzeitrollen-Spiel bietet die größtmögliche Unabhängigkeit von anderen Fraktionen. Allerdings findet ihr auch einige der schwersten Aufgaben in dieser Quest-Reihe. Wir weisen euch den Weg.

    Die Minutemen in Fallout 4 unterstützen? In unserem Quest-Guide zur Fraktion der Ödland-Beschützer führen wir euch bis zum Ende der Geschichte auf der Seite der Befreiungs-Armee. Im Vergleich zu den anderen Fraktionen bieten die Minutemen den maximalen Grad an Unabhängigkeit. So verscherzt ihr es euch während der Hauptaufgaben einzig und allein mit dem Institut. Bei gewissen Aufträgen verbrüdert ihr euch außerdem auch mit der Railroad. Die Stählerne Bruderschaft bekämpft ihr nur, sofern ihr euch die Fraktion zum Feind gemacht habt.

    In der folgenden Lösung zu den Minutement-Aufgaben führen wir euch lediglich durch die Haupthandlung. Nebenaufgaben erhaltet ihr von Preston Garvey immer mal wieder. So befreit ihr beispielsweise Siedlungen oder schlagt Bedrohungen zurück. Danach schließen sich Siedlungen den Minutemen in Fallout 4 an. Solltet ihr andere Fraktionen bevorzugen, so nutzt doch unsere Lösungen zur Stählernen Bruderschaft oder unseren Fraktions-Guide zur Railroad. Unseren Test sowie jede Menge Videos und Guides samt hilfreicher Tipps findet ihr auch zusammengefasst auf unserer prall gefüllten Fallout 4-Themenseite.

    Fallout 4 - Fraktions-Guide: Die Minutemen

    In unerem Quest-Guide zur Fallout 4-Fraktion der Minutemen führen wir euch durch die wichtigsten Aufgaben dieser Fraktion. Einzig mit dem Institut müsst ihr während dieses Weges brechen. So genießt ihr die maximal mögliche Freiheit und macht euch weder die Railroad noch die Stählerne Bruderschaft zum Feind. Wir empfehlen euch unsere Übersicht zu den Fraktionsquest im Endzeitrollenspiel.

    Wenn die Freiheit ruft

          

    Diese erste Quest gehört bereits zu den Minutemen. Ihr habt Concord erreicht, nachdem ihr aus der Vault entkommen seid und mit Codsworth gesprochen habt. Ihr betretet das Museum der Freiheit und befreit Preston Garvey und sein Team. Diese Quest haben wir bereits für euch gelöst. Ihr findet Tipps dazu in unserer Fallout 4-Komplettlösung zur Hauptquest und dem Institut.

    Sanctuary

          

    In Sanctuary bittet euch Sturges zunächst, für Betten, Wasser, Nahrung und Schutz zu sorgen. In Sanctuary bittet euch Sturges zunächst, für Betten, Wasser, Nahrung und Schutz zu sorgen. Quelle: PC Games Habt ihr Preston Garvey und seine Gruppe befreit, so sprecht mit ihm, sobald er dort ankommt. Zunächst errichtet ihr Betten für die Neuankömmlinge. Danach bittet euch Preston, mit Sturges wegen dem weiteren Ausbau der Siedlung zu reden. So benötigt ihr noch sauberes Wasser durch Wasserpumpen sowie Versorgung durch Essen. Bei dieser Einführung in den Baumodus für Siedlungen erhaltet ihr Tipps zum Crafting. Wir empfehlen euch obendrein unseren Fallout 4-Handwerks-Guide. Danach baut ihr einfach Geschütztürme zur Verteidigung auf. Material zum Bauen besorgt ihr euch auch von der naheliegenden Red Rocket-Tankstelle. Habt ihr die Verteidigung gebaut schließt ihr die Quest bei Sturges ab.

    Das dritte Auge

          

    Ein Teil der Gruppe um Preston Garvey ist Mama Murphy. Sie hat immer wieder Visionen zu eurem entführten Sohn. Wenn diese auch ziemlich kryptisch erscheinen. So gebt ihr Mama Murphy in einigen Abständen etwas Jet, Mentats, Med-X oder auch Buffout und Psycho. Zwischen den "Sessions" muss sich Mama Murphy erholen - mindestens acht Stunden lang. Zwischendurch bittet euch die Dame auch, einen speziellen Stuhl für sie anzufertigen. Aber Achtung: Sturges und Preston Garvey halten nichts von der Versorgung durch Drogen für die gute Frau. Ihr dürft sie auch überreden, keinerlei Medikamente mehr anzurühren.

    Für die Freiheit

          

    Befreit die Burg für die Minutemen, achtet aber auf den Bossgegner. Befreit die Burg für die Minutemen, achtet aber auf den Bossgegner. Quelle: PC Games Diese Quest der Minutemen in Fallout 4 wird aktiv, wenn ihr Sanctuary abgeschlossen und auf Wunsch von Preston einige Siedlungen zu den Minutemen hinzugefügt habt. Für diese Aufgabe solltet ihr euch ordentlich bewaffnen, denn ihr müsst euch den Weg an den südöstlichen Zipfel von Boston begeben. Auf diesem Weg warten neben Raidern auch Supermutanten und jede Menge Ghule. Wir empfehlen euch, vor dieser Aufgabe noch Nebenaufgaben oder aber die Hauptquest weiterzuspielen, um im Level aufzusteigen. Habt ihr den Ort der Quest erreicht, solltet ihr zu einem Händler oder nach Sanctuary zurückkehren, um eure Munitionsvorräte aufzustocken. Besorg euch Kronkorkenminen, Granaten oder auch eine Fatman sowie Raketenwerfer. Hinweis: Ihr dürft Preston Garvey auch als Begleiter aktivieren. In unserem Begleiter-Guide zu Fallout 4 verraten wir euch, wie ihr alle Ödland-Kumpels zusammentrommelt.

    Die Burg liegt am Ufer und wurde von Mirelurks überrannt. Ihr macht euch mit Preston und eurer Unterstützung eine Taktik aus. Am besten ihr lockt die Mirelurks nach uns nach raus und erledigt sie dann. Danach zerstört ihr die Eier der verstrahlten Krabben. Doch der eigentliche Höhepunkt folgt noch: Die Mirelurk-Königin. Sie kommt von Loch in der Mauer an der Wasserseite in die Burg. Ihr solltet das Gebiet also mit Kronkorken-Minen zupflastern. Außerdem nutzt ihr einen Raketenwerfer sowie die Fatman, um dem Biest den Garaus zu machen. Danach sammelt ihr die Minutemen im Hof und errichtet mit Hilfe der Werkbank und den Rohstoffen in den Räumen ein paar Generatoren, um das Radiosignal wieder in Betrieb zu nehmen. Habt ihr das geschafft, dann gilt die Quest als abgeschlossen.

    Alte Waffen

          

    Mit Ronnie Shaw bergt ihr alte Waffensysteme für die Minutemen. Mit Ronnie Shaw bergt ihr alte Waffensysteme für die Minutemen. Quelle: PC Games Nachdem ihr ein paar weitere Quests für die Minutemen abgeschlossen habt, erfahrt ihr von einer Person namens Ronnie Shaw, die in der Burg eingetroffen ist. Ihr solltet euch also erneut zur Burg begeben. Euch ist sicherlich die mit einem riesigen Stahlarm verschlossene Tür aufgefallen. Ronnie ist eine in die Jahre gekommene Dame, die bereits früher auf Seiten der Minutemen gekämpft hat. Sie freut sich darüber, dass sich die Fallout 4-Fraktion wieder erholt und zu einer schlagkräftigen Truppe avanciert. Sie berichtet euch von einer Waffenkammer mit Bauplänen für mächtige alte Waffen. Allerdings ist die Tür nicht von außerhalb zu öffnen.

    Begleitet Ronnie deshalb zur anderen Seite der Burg. Dort versperrt ein Schuttwall die unterirdischen Durchgang. Ab hier erklärt euch die Dame nicht, wie ihr weiter vorgeht. Wir haben an dieser Stelle zunächst verschiedene Sachen ausprobiert. Bis wir darauf kamen, den Schuttwall einfach per "Verwerten"-Option durch das Baumenü aus dem Weg räumten. Danach bahnt ihr euch den Weg durch den Keller. Achtet auf Minen am Boden und den Wachbot am Ende des Ganges. Ronnie knackt dann die verschlossene Tür an einem Terminal. Dahinter findet ihr nicht nur den Durchgang zur Waffenkammer sondern auch eine Generalsuniform samt Hut der Minutemen.

    Fallout 4 - Videos Fallout 4: Crafting-Grundlagen im Let's Play erklärt - Video 29:30 Fallout 4: Crafting-Grundlagen im Let's Play erklärt - Video Fallout 4: Das PC Games-Logo entsteht im Zeitraffer 4:17 Fallout 4: Das PC Games-Logo entsteht im Zeitraffer


    Schnappt euch das Teil und begebt euch durch den Ausgang. Im nächsten Raum öffnet ihr per Knopfdruck die Tür mit dem Stahlarm. Links von dem Ausgang befindet sich die Waffenkammer mit Bauplänen für Artillerie-Geschütze. Nehmt die Pläne und auch die Einzelteile links und rechts daneben mit. Plündert außerdem die prall gefüllte Waffenkammer. Wir empfehlen euch außerdem, die Lasertürme einzupacken, und diese Zeitnah als Verteidigung der Burganlage zu installieren - ihr werdet es brauchen. Nachdem ihr die Pläne aufgesammelt habt, baut ein Artilleriegeschütz in der Burg oder auf einer der Zinnen der Burgmauern. Danach kehrt ihr zu Ronnie zurück. Sie stattet euch mit Rauchgranaten aus und bittet euch um einen Testlauf. Habt ihr alles erledigt, kehrt ihr zu Preston Garvey nach Sanctuary zurück.

    Internes Vergehen

          

    Sturges gibt euch ein Holoband mit, das ihr ins erste Terminal einlegt, das ihr im Institut findet. Sturges gibt euch ein Holoband mit, das ihr ins erste Terminal einlegt, das ihr im Institut findet. Quelle: PC Games Ihr solltet die Hauptquest solange weiterspielen, bis es zum Bau des Molekulartransmitters kommt. An dieser Stelle entscheidet ihr euch für die Unterstützung der Minutemen durch Sturges. Baut das Teil und der Technik-Spezi drückt euch ein Holoband in die Hand. Legt es ins erste Terminal ein, das ihr im Institut findet und ladet sämtliche Daten drauf. Entnehmt das Holoband wieder. Sobald ihr nach Sanctuary zurückkehrt, gebt ihr Sturges das Holoband zurück. Die Quest gilt dann als abgeschlossen. Ihr solltet im Spielverlauf immer mal wieder Siedlungen unterstützen und mit Essen, Wasser und Schutz ausstatten. Die folgende Quest ist erst verfügbar, nachdem ihr euch das Institut zum Feind gemacht habt.

    Ränge bilden

          

    Preston trägt euch auf, so viele Siedlungen wie möglich zu rekrutieren. Preston trägt euch auf, so viele Siedlungen wie möglich zu rekrutieren. Quelle: PC Games Für die folgende Quest benötigt ihr die Feindschaft zum Institut. Diese löst ihr aus, nachdem ihr im Institut gelandet seid und mit Vater das erste Mal sprecht. Lehnt ihr alle seine Angebote ab, so bittet er euch, das Institut zu verlassen. An dieser Stelle kehrt ihr zum Teleporter zurück. Es gibt dann keine Rückkehr, sobald ihr den Teleporter betretet. Habt ihr im Institut bereits einige Quests erledigt, so erklärt ihr nach der Schlacht um Bunker Hill auf dem Dach des CIT gegenüber Vater, dass ihr nicht mehr mit dem Institut zusammenarbeiten wollt. Er nimmt euch dann den Zugang zum Institut und die Quest startet. Alternativ greift ihr einfach einen Wissenschaftler des Institutes an und werdet daraufhin verbannt. Für die Erfüllung der Fallout 4-Quest "Ränge bilden" rekrutiert ihr einfach mindestens acht Siedlungen. Sobald euch Preston vom Angriff auf die Burg berichtet, habt ihr diese Aufgabe abgeschlossen.

    Hinweis: Ihr solltet die Burg per Versorgungsroute mit Sanctuary verbinden, um dort volle Ressourcen in der Werkbank zu haben. Nun baut ihr die Burg unbedingt aus. Ihr schließt die offenen Wände und beschützt eure Generatoren, die mögliche Geschütztürme mit Energie versorgen. Außerdem baut ihr so viele Geschütztürme auf der Mauer, wie ihr könnt. Ihr werdet sie brauchen!

    Verteidigung der Burg

          

    Verteidigt die Burg gegen Synths Verteidigt die Burg gegen Synths Quelle: PC Games In dieser Aufgabe attackiert das Institut die Burg. Es spawnen immer wieder Synths und Runner in mehreren Gegnerwellen. Am Ende sind es bis zu vier Runner gleichzeitig. Baut vorher unbedingt die Burg zur Festung aus und installiert jede Menge Geschütze auf der Mauer. Sorgt außerdem für genügend Ressourcen zur Reparatur der Geschütztürme auf dem Dach. Holt euch eine gute Powerrüstung, jede Menge Stimpacks, die Fatman, einen Raketenwerfer und jede Menge Granaten und Munition. Stattet sämtliche Eingänge mit Minen aus und levelt eure Waffen an der Waffenbank auf. Diese Schlacht wird hart. Nachdem ihr auch den letzten Runner besiegt habt, sprecht ihr mit Ronnie Shaw und dann mit Preston Garvey.

    Die atomare Option (Minutemen)

          

    Kehrt nach Sanctuary zurück und sprecht mit Preston Garvey. Er schickt euch zu Sturges, der offenbar einen Weg ins Institut gefunden hat. Der Plan lautet: Ins Insitut gelangen und einen Teleporter aktivieren, der die Minutemen hinein bringt. Füllt eure Munitionsvorräte auf, repariert eure Powerrüstung, sorgt für Stimpacks und Munition. Danach begebt ihr euch zunächst zu den Ruinen des CIT. Von hier auch bewegt ihr euch nach Osten am Ufer entlang. Auf eurem Kompass findet ihr einen Questmarker mit einer Tür. Achtet auf Mirelurks und das Raider-Camp in der Nähe von Greentech Genetics.

    Der Eingang liegt unter Wasser. Ihr gebt einen Code ein, um die Sperre der Abwasserrohre zu öffnen. Nehmt auch die Vorräte in der verschlossenen Kammer mit. Bahnt euch dann euren Weg durch die Kanalisation. Achtet auf Lasergeschütze und Ghule sowie Synths. Ihr betretet das Institut durch eine Seitenkammer am Transmitter, durch den ihr ins Insitut gelangt seid. Nutzt das Terminal, um die Minutemen ins Institut zu beamen. Danach erhaltet ihr die Fusionsimpuls-Ladung sowie die optionale Nebenaufgabe, eine Evakuierung anzukündigen. Bahnt euch zunächst euren Weg durch die alte Robotik-Abteilung.

    Fallout 4 - Tipps zu allen Sammelgegenständen Fallout 4: Wackelpuppen - Alle Fundorte der 20 Bobbleheads 4 Fallout 4: Alle legendären und außergewöhnlichen Waffen 3 Fallout 4: Magazin-Guide - Alle Fundorte der Zeitschriften 0 Alle News

    Ihr gelangt dann über die Biowissenschaften ins Institut. In der Haupthalle stellt ihr fest, dass der Durchgang zu den fortschrittlichen System versperrt ist. Die Sperre kann nur an Vaters Terminal aufgehoben werden. Nehmt den Aufzug in der Mitte, um in Vaters Gemächer zu gelangen. Dort sprecht ihr mit ihm. Bei einem Dialogerfolg gibt er euch den Code, der einige Synths abschaltet, so dass ihr mit weniger Gegenwehr zu rechnen habt. Im Terminal von Vater gebt ihr unbedingt den Befehl Evakuierung des Institutes!

    Hinweis: Wir haben das Optionale Ziel beim ersten Versuch nicht erfüllt. Später ließ sich dann der Dialog mit Preston Garvey nach dem erfolgreichen Ausschalten des Institutes nicht mehr fortführen. Die Quest schloss sich somit nicht ab. Ob es sich hierbei um einen Fehler im Spiel handelt, ist aktuell nicht bekannt.

    Auf dem Dach von Mass Fusion genießt ihr die Detonation des Institutes. Auf dem Dach von Mass Fusion genießt ihr die Detonation des Institutes. Quelle: PC Games Nachdem ihr die Sperre an Vaters Terminal aufgehoben habt, ballert ihr euch durch die fortschrittlichen System bis zum Reaktor. Schaltet alle Gegner und Lasergeschütze aus. Schaltet den Reaktor ab und platziert die Ladgung. Danach werdet ihr zurück zum Teleporter-Raum gebeamt. Hier nehmt ihr noch den Synth-Shaun mit und lasst euch aufs Dach von Mass Fusion beamen. Betätigt dann den Knopf und schaut euch die Detonation an. Danach redet ihr mit Preston Garvey um die Hauptquest abzuschließen. Glückwunsch: Ihr habt Fallout 4 auf Seiten der Minutemen im Grunde abgeschlossen. Wenn ihr wollt, dürft ihr die Stählerne Bruderschaft ignorieren, außer ihr seid mit der Militärmacht verfeindet!

    Mit vereinten Kräften

          

    Sofern euch die Stählerne Bruderschaft nicht mag, schaltet ihr die Prydwen und die Gruppierung in dieser Quest aus. Rüstet euch erneut mit Stimpacks, einer Powerrüstung und jeder Menge Munition. Zunächst plaziert ihr Artillerie-Geschütze samt Besatzung in fünf unterschiedlichen Siedlungen. Danach kehrt ihr zur Burg zurück und befehligt den Abschuss der Prydwen am Radioturm. Ihr seht euch dann das Feuerwerk an. Nun attackiert der Rest der Brotherhood of Steel die Burg. Wehrt diese letzte Attacke ab und sprecht dann erneut mit Preston Garvey. Hinweis: Ihr müsst diese Quest in Fallout 4 nicht erledigen, sofern euch die Bruderschaft freundlich gegenübersteht.

    05:43
    Fallout 4: 5 empfehlenswerte Mods im Video
    Spielecover zu Fallout 4
    Fallout 4


  • Fallout 4
    Fallout 4
    Publisher
    Bethesda Softworks
    Developer
    Bethesda Softworks
    Release
    10.11.2015

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1180386
Fallout 4
Fallout 4: Fraktionen - Die Minutemen im Quest-Guide
In Fallout 4 alle Fraktions-Quest der Minutemen erledigen: Tipps zum Abschluss der Geschichte auf der Seite der Beschützer des Commonwealth rund um Boston. Diese Gruppe im Endzeitrollen-Spiel bietet die größtmögliche Unabhängigkeit von anderen Fraktionen. Allerdings findet ihr auch einige der schwersten Aufgaben in dieser Quest-Reihe. Wir weisen euch den Weg.
http://www.pcgames.de/Fallout-4-Spiel-18293/Tipps/Minutemen-Fraktion-Quest-Guide-1180386/
09.12.2015
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2015/12/Fallout_4_-_Minutemen_aufmacher-pc-games_b2teaser_169.jpg
fallout,rollenspiel,guide,tipps,bethesda
tipps