Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Fallout 4: Entwickler über Mods für PS4 - Entscheidung liegt bei Sony

    Bethesdas Todd Howard äußert sich zum Thema Mods für Fallout 4 auf PlayStation 4. Quelle: Bethesda

    Fallout 4 zählt ohne Zweifel zu den Highlights der E3 2015. Entwickler Todd Howard hatte für Spieler auf Xbox One eine faustdicke Überraschung im Gepäck: Fallout 4 lässt sich auf der Microsoft-Konsole mit Mods spielen. Die PS4-Version des vielversprechenden Endzeit-Rollenspiels könnte die von Hobby-Programmierern entwickelten Erweiterungen ebenfalls unterstützen. "Sofern Sony das genehmigt", erklärt Howard gegenüber Digital Spy. Der Release von Fallout 4 ist für den 10. November auf PC, PS4 und Xbox One geplant.

    Erscheinen Mods auch für die PS4-Version von Fallout 4? Im Gespräch mit der englischsprachigen Webseite Digital Spy geht Bethesdas Todd Howard näher auf dieses Thema ein. Grundsätzlich sei man nicht abgeneigt. Ganz im Gegenteil: "Wir werden alles tun, um das zu ermöglichen", sagt der Creative Director von Fallout 4. Allerdings: "Sagt Sony 'nein', werden keine Mods für die PS4-Version von Fallout 4 erscheinen". Allerdings rechnet Howard nicht damit, dass Sony die von Hobby-Entwicklern programmierten Erweiterungen für das Endzeit-Rollenspiel ablehnt. Dementsprechend stehen die Zeichen gut, dass sich Fallout 4 auch auf PS4 mit Mods spielen lässt.

    Im Rahmen der E3 2015 bestätigte Howard die Erweiterungen bereits für die Xbox One-Version des postapokalyptischen Rollenspiels: Auf dem PC erschaffene Modifikationen für Fallout 4 werden auch auf Microsofts Heimkonsole Xbox One verfügbar sein. Die Modifikationen können kostenfrei auf Xbox One heruntergeladen werden, bestätigte Howard. In der Community und der Modder-Gemeinde gibt es jedoch die Sorge, dass Bethesda mit Fallout 4 einen neuen Versuch starten konnte, Bezahlmods zu etablieren.

    Vor wenigen Wochen war bereits ein entsprechendes Experiment mit Skyrim auf Steam gestartet - und gescheitert. Howard versichert: "Wie lang war das Bezahlsystem online? 24 Stunden? Ich kann nur für den jetzigen Zeitpunkt sprechen, aber aktuell gibt es keine Pläne für ein Bezahlsystem". Der Release von Fallout 4 ist für den 10. November auf PC, PS4 und Xbox One geplant. Das vollständige Interview zu Fallout 4 lest ihr unter diesem Link.

    06:48
    Fallout 4: Neue Gameplay-Szenen von der Xbox-E3-Pressekonferenz
    Spielecover zu Fallout 4
    Fallout 4
  • Fallout 4
    Fallout 4
    Publisher
    Bethesda Softworks
    Developer
    Bethesda Softworks
    Release
    10.11.2015
    Leserwertung
     
    Bewerte dieses Spiel!
    Es gibt 8 Kommentare zum Artikel
    Von RedDragon20
    Die Konsoleros brechen irgendwo ein? Wo brechen die denn ein? Wieso sollte sich das negativ auf das PC-Gaming…
    Von oli3d
    MoinTja.. um komplexe Mods zu testen braucht es dann wohl einen wohlhabenden Modder, der alle 3 Systeme hat.Ich werde…
    Von Chaz0r
    Naja, im Prinzip gehört da gar nicht so viel dazu.User generated Content gibt es ja bereits für die Konsole. Little…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Syberia 3 Release: Syberia 3 Anuman Interactive , Microids (FR)
    Cover Packshot von Shiness Release: Shiness Focus Home Interactive , Enigami
    • Es gibt 8 Kommentare zum Artikel

      • Von RedDragon20 Erfahrener Benutzer
        Zitat von Lobotomite
        Jetzt brechen die Konsoleros auch noch in die letzte Domäne des PC-Gamings ein... das ist die echte Apokalypse, zumindest wenn sich das negativ auf das PC-Gaming auswirkt. Wenn ich mir die letzten Launches wie The Witcher 3 und Batman: Arkham Knight ansehe gruselt…
      • Von oli3d Benutzer
        Moin

        Tja.. um komplexe Mods zu testen braucht es dann wohl einen wohlhabenden Modder, der alle 3 Systeme hat.
        Ich werde dafür nicht extra noch die Konsolen anschaffen.
        Ich denke es wird darauf hinauslaufen, daß komplexere Tools/Mods(z.B. so etwas wie RaceMenu, Xpmse, HDT PE und SE) nur für den PC gibt.

        Gruß
        Oli
      • Von Chaz0r Erfahrener Benutzer
        Naja, im Prinzip gehört da gar nicht so viel dazu.
        User generated Content gibt es ja bereits für die Konsole. Little Big Planet, Project Spark usw. Das sind ja im Grunde auch erst einmal nur Generatoren/Editoren die User-Content für andere Spieler zur Verfügung stellen.

        Der Unterschied hier wird sein, dass…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 06/2017 PC Games Hardware 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 06/2017 WideScreen 06/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 06/2017 PCGH Magazin 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1162883
Fallout 4
Entwickler über Mods für PS4 - Entscheidung liegt bei Sony
Fallout 4 zählt ohne Zweifel zu den Highlights der E3 2015. Entwickler Todd Howard hatte für Spieler auf Xbox One eine faustdicke Überraschung im Gepäck: Fallout 4 lässt sich auf der Microsoft-Konsole mit Mods spielen. Die PS4-Version des vielversprechenden Endzeit-Rollenspiels könnte die von Hobby-Programmierern entwickelten Erweiterungen ebenfalls unterstützen. "Sofern Sony das genehmigt", erklärt Howard gegenüber Digital Spy. Der Release von Fallout 4 ist für den 10. November auf PC, PS4 und Xbox One geplant.
http://www.pcgames.de/Fallout-4-Spiel-18293/News/Entwickler-ueber-Mods-fuer-PS4-Entscheidung-liegt-bei-Sony-1162883/
24.06.2015
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2015/06/f408-pcgh_b2teaser_169.jpg
fallout,rollenspiel,bethesda
news