Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Fallout-3-Komplettlösung: Die Nebenaufgaben: Formicula!

    Fallout-3-Komplettlösung: Die Nebenaufgaben: Formicula!

    Aufgaben

    - Den Vater von Bryan Wilks finden
    - Bryan Wilks die schlechte Nachricht überbringen
    - Die Metrostation Marigold durchkämmen und die Quelle der Feuerameisen eliminieren
    - Die fünf Nestwächter der Brutstätte der Ameisenkönigin eliminieren
    - Der Ameisenkönigin keinen Schaden zufügen (optional)
    - Zu Doktor Lesko zurückkehren
    - Zu Bryan Wilks zurückkehren
    - Ein Zuhause für Bryan Wilks finden

    Super Dupert Mart

    Bryan Wilks hält sich im Pulowski-Erhaltungsbunker neben dem Lokal versteckt. Bryan Wilks hält sich im Pulowski-Erhaltungsbunker neben dem Lokal versteckt. Sobald Sie sich dem Super Duper Mart in der Nähe von Megaton nähern (etwa im Zuge der Aufgabe "Das Ödland-Überlebenshandbuch"), stoßen Sie bei dem Gebäude südlich des Supermarkts auf den Jungen Bryan Wilks. Der Knabe kommt aus der Siedlung Grayditch, die von Riesenfeuerameisen attackiert wurde. Versichern Sie ihm, dass Sie ihn gegen die Ungetüme beschützen können, und er bittet Sie darum, seinen Vater zu suchen.

    Marschieren Sie dazu vom Supermarkt aus nach Süden; die Siedlung liegt unmittelbar hinter dem Hügel. Nehmen Sie sich vor den Feuerameisen in Acht, die sich hier überall tummeln! Versuchen Sie, die Biester möglichst aus der Entfernung unschädlich zu machen, da ihr Feueratem schweren Schaden anrichtet. Tipp: Die riesigen Ameisen lassen sich am effektivsten ausschalten, wenn Sie auf ihre Fühler schießen!

    Grayditch

    Kämpfen Sie sich zum Restaurant mit dem Pulowski-Erhaltungsbunker daneben durch und aktivieren Sie den Bunker, um erneut mit Bryan Wilks zu sprechen, der sich ab sofort darin versteckt hält. Sofern Sie sprachlich überzeugend genug sind oder das Extra "Kind im Herzen" besitzen, überlässt Brian Ihnen den Schlüssel für den Müllcontainer hinter dem Lokal, in dem Sie Munition, Rad-X und Splittergranaten finden. Folgen Sie der Hauptstraße dann nach Osten. Suchen Sie das halb zerstörte Gebäude links mit der großen Nuka-Cola-Werbung an der Mauer und betreten Sie das Haus der Familie Wilks. Im Inneren stoßen Sie auf die sterblichen Überreste von Fred Wilks.

    Nehmen Sie der Leiche von Fred Wilks den Schlüssel für die Hütte nebenan ab. Nehmen Sie der Leiche von Fred Wilks den Schlüssel für die Hütte nebenan ab. Nehmen Sie dem Leichnam den Hüttenschlüssel ab und durchsuchen Sie das Regal, um in den Besitz eines chinesischen Sturmgewehrs samt Munition zu gelangen. Im Kühlschrank finden Sie außerdem Nahrungsmittel und falls Sie ein Nickerchen machen wollen, steht hier ein Bett für Sie bereit. Gehen Sie dann wieder hinaus, um sich um die restlichen Feuerameisen draußen auf der Hauptstraße zu kümmern und die übrigen Gebäude zu durchsuchen, in denen es jede Menge Waffen und Medikamente zu entdecken gibt. Wichtig ist jedoch vor allem, dass Sie sich in der kürzlich erbauten Hütte gleich links neben dem Wilks-Haus umsehen, wo Sie auf dem Tisch Doktor Leskos Kennwortaufzeichnung finden.

    Hören Sie sich die Aufzeichnung auf Ihrem Pip-Boy 3000 an und aktivieren Sie nun Doktor Leskos Terminal auf dem Tisch, um sich seine persönlichen Notizen anzusehen. So erfahren Sie, dass sich die Metrostation Marigold hervorragend als Ort zum Ausführen von Experimenten eignet, was die nächste Teilaufgabe startet ("Die Metrostation Marigold durchkämmen und die Quelle der Feuerameisen eliminieren"). Kehren Sie zu Bryan Wilks zurück, um ihm die Nachricht vom Tod seines Vaters zu überbringen.

    Der traurige Bryan bittet Sie, denjenigen zur Verantwortung zu ziehen, der seinen Vater auf dem Gewissen hat. Um den Wunsch des Jungen zu erfüllen, folgen Sie der Hauptstraße ein weiteres Mal nach Osten und bewegen sich auf die eingestürzte Unterführung zu. Schalten Sie die Riesenameisen aus, die Sie attackieren, und suchen Sie den Eingang zur Metrostation neben dem verrammelten Rathaus im südwestlichen Teil von Grayditch. Brechen Sie das Gitter auf, das den Zutritt zur Station versperrt, und folgen Sie dem Tunnel in die Haupthalle.

    Marigold Station

    Durchsuchen Sie das Schalterhäuschen und nehmen Sie Gradys letzte Aufzeichnung an sich, die neben dem Skelett liegt, um Sie sich in Ihrem Pip-Boy 3000 anzuhören und so in Erfahrung zu bringen, dass es hier irgendwo einen "versteckten Raum" gibt. Steigen Sie über die Rolltreppen nach unten und folgen Sie dem Bahntunnel in Richtung Osten. Nehmen Sie den rechten der beiden parallelen Tunnel, bis Sie rechts auf einen Durchgang stoßen, der in einige nur für Mitarbeiter zugängliche Räume führt. Passen Sie auf die Ameise auf, die in der ersten Kammer lauert, und weichen Sie sofort zurück, da hier aus einem Leck in der Leitung Gas austritt, das explodiert, sobald das Vieh Sie mit seinem Feueratem angreift.

    An dieser Stelle steigen Sie in die
weitläufigen Ameisentunnel hinab. An dieser Stelle steigen Sie in die weitläufigen Ameisentunnel hinab. Werfen Sie aus sicherer Entfernung eine Granate, um die Ameise unschädlich zu machen. Öffnen Sie die Tür zu Ihrer Linken, um sich Gradys Löschschlauchkasten an der Wand anzusehen, in dem Sie Gradys Safeschlüssel finden. Wenn Sie den Schlüssel an sich genommen haben, plündern Sie die Regale in der Kammer und wenden Sie sich draußen nach links, um durch einen Tunnel zu einer nach unten führenden Treppe zu gelangen. Haben Sie den Wartungsraum mit den Spinden durchquert, geht es weiter zu den Gleisen; hier haben Sie die Möglichkeit, entweder nach Norden weiterzumarschieren, um sich zunächst um den Safe in Gradys Raum zu kümmern (halten Sie sich an der nächsten Weggabelung rechts, um dorthin zu gelangen).

    Oder aber Sie nähern sich der Metalltür gegenüber dem Durchgang, um Bekanntschaft mit Doktor Lesko zu machen. Sprechen Sie mit dem Doktor, um in Erfahrung zu bringen, dass seine Experimente die Feuerameisen hervorgebracht haben, die jetzt Grayditch terrorisieren. In der weiteren Unterhaltung mit Lesko fragen Sie ihn, wie man das "Insektoidenproblem" wieder beheben kann, und erklären Sie sich bereit, ins Ameisennest hinabzusteigen. Dort sollen Sie die fünf Wächter ausschalten, die Königin aber verschonen (optional) und die Daten des Doktors von seinem mobilen Terminal beschaffen. Antworten Sie am Ende Ihres Gesprächs mit "‘ne schwere Aufgabe, Doc.

    Mir fehlt da noch der nötige Motivationsschub", um bei Erfolg einen Mutagen-Bioverstärker zu erhalten. Danach durchstöbern Sie noch die Kammer des Doktors, um Munition und anderen nützliche Gegenstände in Ihren Besitz zu bringen, ehe Sie den Raum durch die hintere Tür verlassen und durch das anscheinend weggeätzte Loch im Boden dahinter klettern. Öffnen Sie die Tür zur Brutstätte der Ameisenkönigin und setzen Sie den angreifenden Wächtern mit Splittergranaten und Maschinengewehrfeuer zu, bis Sie rechts den Durchlass zur Kammer der Ameisenkönigin entdecken. Sie können jetzt Ihr Wort halten und den letzten Wächter aus der Kammer in den Tunnel hinauslocken, um ihn dort unschädlich zu machen; alternativ lassen Sie einfach rigoros die Waffen sprechen.

    In der Kammer der Königin interessieren Sie vor allem das "Große Buch der Wissenschaften", das neben dem Computerterminal auf dem Tisch liegt (Wissenschaftswert dauerhaft +1), sowie das Terminal selbst, das Sie mit einem Wissenschaftswert von 50+ hacken können. Haben Sie alle fünf Nestwächter und/oder die Königin aus dem Verkehr gezogen, wird es Zeit, zu Doktor Lesko zurückzukehren. Erstatten Sie dem Doktor Bericht und erzählen Sie ihm, was in der Brutkammer passiert ist. Sofern Sie seine Anweisungen befolgt haben, stellen die Ameisen in Grayditch fortan kein Problem mehr dar. Lassen Sie sich Ihre Belohnung geben und suchen Sie Gradys Raum auf, falls Sie das noch nicht getan haben, um "Das üble Nachtzeug" an sich zu nehmen. Andernfalls können Sie den Untergrund jetzt verlassen und zu Bryan Wilks in Grayditch zurückkehren.

    Das üble Nachtzeug

    Die Höhle der Königin: hinten die Bestie, rechts das Terminal von Doktor Lesko. Die Höhle der Königin: hinten die Bestie, rechts das Terminal von Doktor Lesko. Sobald Sie mittels Ihrer Dietrichoder Wissenschaftsfähigkeit in Gradys Raum eingedrungen sind und den Safe geöffnet haben, um "Das üble Nachtzeug" (ein schickes Negligé) an sich zu nehmen, taucht ein Kerl namens Lug-Nut auf, der will, dass Sie ihm die Reizwäsche aushändigen. Falls Ihr Sprachwert hoch genug ist, können Sie ihn davon überzeugen, dass es besser für ihn ist, Sie in Ruhe zu lassen; andernfalls kommen Sie nicht darum herum, Lug-Nut zur Hölle zu schicken. Sie können das "Paket" jetzt nach Girdershade ganz im zentralen Westen des Ödlands bringen, das nun auf Ihrer Karte markiert ist, falls Sie Lust dazu haben; sprechen Sie dann in Girdershade mit Roland und verkaufen Sie ihm das Nacht-zeug für 300 Kronkorken. Leicht verdientes Geld!

    Grayditch

    Sprechen Sie mit Bryan, der sich nach wie vor in dem Pulowski- Erhaltungsbunker neben dem Restaurant versteckt hält, und versprechen Sie dem Jungen, ein neues Zuhause für ihn zu suchen - wumindest wenn Sie diese Aufgabe weiterverfolgen möchten. Andernfalls können Sie Bryan auch einfach sich selbst überlassen, wodurch Ihnen aber ein Karmabonus durch die Lappen geht. Sie haben jetzt mehrere Möglichkeiten: Sie können sich nach Rivet City begeben und dort mit Bryans Cousine Vera Weatherly im "Weatherly Hotel" auf dem alten Flugzeugträger reden, die sich bereit erklärt, den Jungen aufzunehmen.

    Kehren Sie dann zu Bryan zurück, um ihm die gute Nachricht zu überbringen und diese Aufgabe zu beenden. Oder Sie sprechen in Little Lamplight mit Bürgermeister MacCready und überzeugen ihn mit Sprache oder dem Extra "Kind im Herzen" davon, Bryan aufzunehmen; sobald Sie dem Jungen davon berichten, endet die Aufgabe, jedoch ohne dass Sie einen Karmabonus erhalten.

    Dasselbe gilt, wenn Sie im Zuge der Hauptaufgabe "Alles rein geschäftlich" Freundschaft mit den Sklavenhändlern von Paradise Falls geschlossen haben und den armen Bryan für 100 bis 300 Kronkorken (je nach Sprachwert) an Eulogy Jones verkaufen - in diesem Fall gibt's (aus leicht nachvollziehbaren Gründen) sogar einen Karmamalus.

    Zurück zur Übersicht >>>

    (von Andreas Kasprzak)

  • Fallout 3
    Fallout 3
    Publisher
    Bethesda Softworks
    Developer
    Bethesda Softworks
    Release
    14.04.2010

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
672910
Fallout 3
Fallout 3: Formicula!
Fallout-3-Komplettlösung: Die Nebenaufgaben: Formicula!
http://www.pcgames.de/Fallout-3-Spiel-23088/Tipps/Fallout-3-Formicula-672910/
01.01.2009
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2009/01/Formicula__1_.jpg
tipps