Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Fallout 3-Komplettlösung: Nebenaufgabe: Der Nuka-Cola-Wettbewerb

    Fallout 3-Komplettlösung: Die Nebenaufgaben: Der Nuka-Cola-Wettbewerb

    Aufgaben

    - Bei Sierras Nuka-Cola-Tour mitmachen
    - Mit Sierra Petrovita sprechen
    - 30 Flaschen Nuka-Cola Quantum bergen und sie Sierra Petrovita bringen
    - Die Ruinen der Nuka-Cola- Anlage finden (optional)
    - 30 Flaschen Nuka-Cola Quantum bergen und sie Ronald Laren bringen (optional)
    - Die Lieferverzeichnisse für Nuka-Cola Quantum bergen (optional)

    Girdershade

    Sierra in Gridershade ist ein Nuka-Cola-Junkie. Für die sammeln Sie die Quantum-Flaschen. Sierra in Gridershade ist ein Nuka-Cola-Junkie. Für die sammeln Sie die Quantum-Flaschen. Der Ort Girdershade liegt im äußersten Südwesten des Ödlands, nordwestlich des Güterbahnhofs Warrington und ein Stück südöstlich von Smith Caseys Garage, die Sie im Zuge der Hauptmissionen "Wissenschaftliche Anstrengungen" erkundet haben; falls Sie im Zuge der Nebenquest "Formicula!" nach Girdershade gereist sind, wissen Sie ebenfalls bereits, wohin die Tour geht. Girdershade als Siedlung zu bezeichnen, ist reine Übertreibung - unterm Strich handelt es sich lediglich um zwei heruntergekommene Hütten unter den Überresten einer Autobahnbrücke. Betreten Sie die östliche Hütte mit den davor herumliegenden Nuka-Cola- Flaschen: das Heim von Sierra Petrovita. Sprechen Sie mit Sierra, die offenkundig ein großer Fan von Nuka-Cola ist, und seien Sie freundlich zu ihr, damit sie Ihnen schließlich gestattet, sich ihre Nuka-Cola-Sammlung anzusehen (beachten Sie, dass dies die einzige Möglichkeit ist, diese Quest zu erhalten).

    Nehmen Sie an der "Tour" teil, sobald Sierra es Ihnen anbietet, und folgen Sie der Verrückten durch ihr Nuka- Cola-Reich, um sich Anmerkungen von zweifelhaftem Informationsgehalt über das radioaktive Erfrischungsgetränk anzuhören. Unterhalten Sie sich dann erneut mit Sierra, um in Erfahrung zu bringen, dass Sierra besonders von Nuka-Cola Quantum schwärmt und ihren brandneuen Nuka-Cola-Automaten gern mit Quantum-Flaschen füllen würde. Diese Marke ist jedoch schwer aufzutreiben. Sierra trägt Ihnen auf, ihr 30 Flaschen Nuka-Cola Quantum zu bringen. Um die Flaschen aufzuspüren, schlägt Sierra vor, dass Sie sich das Lieferverzeichnis des Nuka-Cola-Abfüllwerks am Rande der Ruinen von D. C. beschaffen. Sobald Sie die Hütte verlassen, stoßen Sie draußen auf Ronald Laren.

    Reden Sie mit ihm und bleiben Sie höflich, damit er sich wieder beruhigt. Wie sich zeigt, ist Ronald in Sierra verknallt. Um sie rumzukriegen, will er sie mit Nuke-Cola Quantum beeindrucken; er möchte, dass Sie ihm die 30 Flaschen bringen, die Sie eigentlich für seine Angebetete beschaffen sollen, und bietet Ihnen pro Flasche dieselben 40 Kronkorken, die Sie auch von Sierra bekämen (falls Ihr Sprachwert hoch genug ist, können Sie ihn auf das Doppelte hochhandeln). Lassen Sie sich ruhig auf den Deal ein; wem von beiden Sie die Flaschen geben, können Sie später immer noch entscheiden. Machen Sie sich jetzt zunächst auf den Weg zur Abfüllanlage am südwestlichen Rand der Ruinen der Hauptstadt, westlich vom Jefferson Memorial und ein Stück östlich von Andale.

    Nuka-Cola-Werk

    Da fragt man sich doch zwangsläufig, was in diesem Cola-Zeugs so alles drin ist … Da fragt man sich doch zwangsläufig, was in diesem Cola-Zeugs so alles drin ist … Beim Nuka-Cola-Werk nehmen Sie zunächst die Ladefläche des Lasters in Augenschein, der auf der Südostseite des Gebäudes steht, um zwischen den Flaschen eine Quantum-Buddel zu entdecken. Begeben Sie sich dann zum Eingang der Fabrikanlage auf der Nordostseite und nehmen Sie sich dabei vor den Raiders in Acht, die in den Ruinen in der Nähe ihr Lager aufgeschlagen haben. Betreten Sie durch die Metalltür das Foyer der Fabriketage. Links hinter dem Tresen hängt ein Erste- Hilfe-Kasten an der Wand. Sofern Ihr Dietrich-Wert maximal hoch ist (100), können Sie sich jetzt kurzerhand der Metalltür an der Nordwand des Foyers zuwenden, über der eine rote Lampe brennt. Knacken Sie das Schloss, um durch eine weitere Tür direkt in den Verladeraum zu gelangen, wo Sie auf Milo, den Versandvorarbeiter, stoßen (siehe unten).

    Andernfalls treten Sie durch den Durchgang im Osten und folgen dem Korridor in den Raum linker Hand, der von einem Nuka-Cola-Protektron gesichert wird. Machen Sie den Roboter unschädlich und untersuchen Sie den Cola-Automaten in der Ecke; wie bei jedem anderen Automaten im Ödland auch besteht eine Chance von 10 Prozent, dass er eine Quantum-Cola ausspuckt. Kehren Sie dann ins Foyer zurück und nehmen Sie den Durchgang direkt gegenüber. Eliminieren Sie den Protektron im Forschungsbüro und aktivieren Sie die beiden noch funktionstüchtigen Terminals, um mehr über die Hintergründe von Nuka-Cola zu erfahren. Gehen Sie anschließend weiter in die Verladebucht und ziehen Sie die beiden Protektrons aus dem Verkehr, die hier warten.

    Steigen Sie die Rampe auf der anderen Seite der Halle hoch und treten Sie durch die beschilderte Metalltür an der Westwand. Im Gang dahinter bekommen Sie es mit Nukalurks zu tun, einer ganz neuen Mutation - umpusten lassen sich die Viecher allerdings wie gehabt! Folgen Sie dem Korridor zum Bereich mit den Aufbewahrungs- und Mischfässern und plätten Sie den nächsten Nukalurk in der Werkstatt. Sammeln Sie die Laserpistole nebst Munition sowie vor allem die Impulsgranaten ein, die unten auf dem Regal im vorderen rechten Teil der Kammer stehen. Nehmen Sie dann das Blatt auf dem Tisch neben dem Terminal an sich ("Willkommen in der Nuka-Cola- Familie!"), auf dem eine Mitarbeiter- ID vermerkt ist. Steigen Sie die Treppe im hinteren Teil der Werkstatt hinab und gehen Sie weiter, bis Sie in den überfluteten Kesselbereich gelangen.

    Auf der Ladefläche des Lasters am Nuka-Cola-Werk finden Sie eine Flasche Quantum. Auf der Ladefläche des Lasters am Nuka-Cola-Werk finden Sie eine Flasche Quantum. Beeilen Sie sich, so schnell wie möglich aus dem radioaktiv verseuchten Wasser herauszukommen, und halten Sie dabei die Augen nach den drei bis vier Nukalurks offen, die hier ihr Unwesen treiben. Marschieren Sie zu der Metalltreppe im Nordwesten auf der Rückseite des Kesselbereichs und folgen Sie dem Laufsteg nach Osten und dann nach links (Norden), um von hier aus auf den Schutt herunterzuspringen. Gehen Sie durch den Durchgang nach Südosten und steigen Sie die Stufen hoch, um in die Büros zu gelangen. Wenden Sie sich nach rechts, sobald Sie das obere Ende der Treppe erreichen. Folgen Sie dem Schild mit der Aufschrift "Shipping" an der Wand und eliminieren Sie die Nukalurks und die RAD-Kakerlaken, auf die Sie unterwegs stoßen, bis Sie zur Treppe in der Südostecke des Stockwerks gelangen. Durchsuchen Sie bei Bedarf das Büro gleich links davor, um eine verschlossene Tür zu entdecken, hinter der sich zwei Erste-Hilfe-Kästen befinden (allerdings benötigen Sie einen Dietrich-Wert von 50+, um das Schloss zu knacken).

    Steigen Sie anschließend die Treppe in den nächsten Stock hinauf und nehmen Sie den linken Gang näher in Augenschein. Hinter der kaputten Tür zu Ihrer Rechten stoßen Sie neben klaffenden Löchern im Boden im angrenzenden Raum auf einen Tresor, auf dem ein Exemplar von "Lügen wie im Kongress" liegt (erhöht Ihren Sprachwert dauerhaft um einen Punkt); im Tresor finden Sie außerdem eine 44er- Magnum mit Zielvorrichtung, die sich bestens für den Einsatz gegen die Nukalurks eignet. Im nächsten Raum links vom Hauptgang stoßen Sie auf die Leiche von Flügelspieler Mercier.

    Nehmen Sie den Stealth Boy neben dem Leichnam an sich und durchsuchen Sie Mercier, um die Notiz "Die Suche nach der Formel" an sich zu nehmen, die Sie sich in Ihrem Pip-Boy 3000 durchlesen können. Klettern Sie durch das klaffende Loch in der Wand in den Maschinenraum, in dem Sie das "Große Buch der Wissenschaften" auf dem Tisch finden, das Sie sogleich lesen sollten (Wissenschaft +1). Gehen Sie nun die Treppe in der Südostecke der Etage hoch (immer den "Shipping"-Schildern nach), um in die Fabriketage zu gelangen. Folgen Sie dem metallenen Laufsteg nach unten, ohne den oberen Durchgang zu beachten.

    Im Raum unten rechts treffen Sie auf Milo, den Versandvorarbeiter. Sie haben jetzt mehrere Möglichkeiten: Sofern Ihr Sprachwert hoch genug ist, können Sie sich als John-Caleb Bradberton ausgeben, den Besitzer von Nuka-Cola; glaubt Milo Ihnen, gibt er genaue Anweisungen zu den Lieferverzeichnissen. Oder Sie zeigen die Mitarbeiter-ID vor, die Sie vorhin gefunden haben; auch damit gibt sich der Roboter zufrieden und Sie können ihn anschließend nach dem Safeschlüssel für das Forschungszentrum und nach dem Passwort für das Versandterminal fragen. Alternativ bleibt Ihnen jetzt bloß noch die Option, sich rasch zurückzuziehen, bevor Milo Sie mit seinem Flammenwerfer abfackelt.

    Bezwingen Sie Milo, um ihm danach den Schlüssel und das Passwort abzunehmen. Aktivieren Sie anschließend das Versandterminal im Raum hinter Milo. Sehen Sie sich die Einträge für die Testlieferungen an, die an den Super Duper Mart, die Paradise Falls Shopping Mart und die Old Olney Grocery gegangen sind. Öffnen Sie dann die Tür der kleinen Kammer hinter sich und knacken Sie den Safe auf dem Regal, um an eine Handvoll Kronkorken zu gelangen. Kehren Sie wieder nach oben auf den Laufsteg zurück und gehen Sie durch den Durchgang links, den Sie vorhin ignoriert haben. Machen Sie den Protektron im Gang unschädlich und steigen Sie die erste Treppe links hinunter, um auf einen weiteren Protektron zu stoßen, der ein Verpackungsterminal samt Förderband im Raum rechts bewacht. Hacken Sie sich in das Terminal und wählen Sie die Menüpunkte "Quantum in Sortiereinheit laden" und dann "Verpackungsanlage aktivieren".

  • Fallout 3
    Fallout 3
    Publisher
    Bethesda Softworks
    Developer
    Bethesda Softworks
    Release
    14.04.2010

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 12/2016 SpieleFilmeTechnik 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
672877
Fallout 3
Fallout 3: Der Nuka Cola Wettbewerb
Fallout 3-Komplettlösung: Die Nebenaufgaben: Der Nuka-Cola-Wettbewerb
http://www.pcgames.de/Fallout-3-Spiel-23088/Tipps/Fallout-3-Der-Nuka-Cola-Wettbewerb-672877/
01.01.2009
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2009/01/Nuka_Cola_Wettbewerb__1_.jpg
tipps