Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Fable 3 für PC im Test: Ein echtes Wohlfühl-Rollenspiel - Ab heute im Handel

    PC Games hat Fable 3 getestet! Was tun, wenn der eigene Bruder als Herrscher mit Brutalität und Tyrannei über das Volk regiert, anstatt sich gütig und weise um sein Königreich zu kümmern? In Albion, dem Fantasyreich aus Fable 3 lautet die Antwort: Widerstand und Revolution! Und ihr steckt endlich auch auf dem PC mittendrin.

    Fable 3 für PC lockt mit vielen, teils skurrilen und witzigen, Kleinigeiten, die das eigentliche Bestreben, eine Revolution anzuführe, in den Hintergrund drängen. Wie unser Test zeigt, lässt sich über Fable 3 vortrefflich streiten. Stil und Art bieten eine ganz eine Stimmung, während an den Award-Qualitäten nicht zu rütteln ist.

    Einzigartiger Stil
    Die Fable-Reihe besaß von Beginn an ein eigenwilliges Design, welches Entwickler Lionhead mit jedem Teil weiter ausfeilte. Mit Fable 3 erreicht die Spielwelt Albion nun das In­dustriezeitalter. Dampfmaschinen, Fabriken und Urbanisierung prägen das Landschaftsbild. Der grafische Kontrast zwischen Fantasy-Idyll und dreckigem Industriegebiet sorgt für Abwechslung. Die Portierung auf den PC ist gut gelungen, aufgrund der stilvollen Optik fallen auch schwächere Texturen kaum ins Gewicht. In Anbetracht solch hübscher Levels sollte ein Dragon Age 2 sich was schämen. Des weiteren spiegelt sich die ungewöhnliche Gestaltung natürlich auch im Erscheinungsbild der Gegner und Bewohner der Spielwelt wieder.

    In dieser Quest schrumpft euer Held und spielt die Hauptrolle einer Tabletop-Runde. Figuren und Szenerien sind dementsprechend zwar Pappaufsteller, der Kuss für die Prinzessin muss trotzdem sein. In dieser Quest schrumpft euer Held und spielt die Hauptrolle einer Tabletop-Runde. Figuren und Szenerien sind dementsprechend zwar Pappaufsteller, der Kuss für die Prinzessin muss trotzdem sein. Quelle: Microsoft Teils sehr kreative Quests
    Selbst ein Fable 3 kommt nicht ohne eine Wagenladung standardmäßiger Laufburschenmissionen aus. Doch dazwischen finden sich allerhand Juwelen des Questdesigns: Ihr befreit ein Dorf von einem Werwolf-Fluch oder verschafft den Fellbestien Zugang zur besagten Siedlung und damit einer reichhaltigen Mahlzeit. Ihr führt vor geisterhaftem Publikum Dramen und Komödien von Shakespeare'scher Qualität auf oder jagt 50 über die gesamte Spielwelt verteilte Gartenzwerge mit Touret-Syndrom. Danach baut ihr einen uralten Tempel des elementaren Bösen auf, wehrt untote Armeen per Mörserbeschuss ab oder nehmt an einer Tabletop-Runde teil – als Spielfigur, wohlgemerkt. Das Spiel zieht dabei mitunter derart viele Klischees durch den Kakao, dass einem das Grinsen gar nicht mehr aus dem Gesicht weichen mag.

    Gute Geschichte, einige großartige und skurrile Charaktere
    Während die Geschichte klassisch anmutet, kommt dank der gelungenen Präsentation und schillernder Charaktere nie Langeweile auf. Ja man versteht später im Spiel sogar die Beweggründe des bösen Königs für dessen Missetaten. Dies kommt in der zweiten Spielhälfte zum Tragen, wenn eurem Heroen der Staatsstreich gelingt und ihr selbst die Geschicke des Reiches in die Hand nehmen. Die eigentliche Errungenschaft von Fable 3 besteht dabei darin, trotz der vorherrschenden, lockeren Heiterkeit noch eine dramatische Handlung zu erzählen, deren Figuren einem ans Herz wachsen und deren emotionale Momente tatsächlich berühren. Applaus dafür!

    Hübsche und stimmige Spielwelt
    Fable 3 kultiviert die Freude an der Erkundung der Spielwelt, weshalb Albion mit sehr viel Liebe zum Detail aufwartet. Hinter beinahe jeder Ecke warten Truhen oder Silberschlüssel auf euch, das Spiel belohnt das Streunern abseits der Wege beinahe immer – sei es durch Schätze oder einfach nur schöne Aussichten und interessante Orte.

    Guter Koop-Modus
    Andere Heldinnen und Helden können auf Wunsch und mit eurer Zustimmung jederzeit per Games for Windows Live-Menü oder direkt im Spiel in eure Welt eintauchen, Haupt- und Nebenaufgaben mit euch bewältigen, im Kampf helfen oder sich als Söldner in eurem Albion verdingen. Das funktionierte im Test einwandfrei.

    Moralische Entscheidungen
    Schröpft ihr das einfache Volk oder herrscht ihr als großmütige Befreier und lindert auf eigene Kosten das Leid der Menschen? Rettet ihr den Kopf einer ganzen Gruppe unschuldiger Familienväter und –mütter – oder den eurer Geliebten? Baut ihr ein brach liegendes Gebäude in ein teures Asylheim für arme Waisenkinder um – oder in ein gewinnbringendes Freudenhaus? Viele der Entscheidungen, gerade während eurer Regentschaft, besitzen eine enorme Tragweite.

    In bester Matrix-Manier verpasst euer Fable-Alter-Ego Gegnern regelmäßig mittels spektakulärer Zeitlupen-Manöver den finalen Schlag. In bester Matrix-Manier verpasst euer Fable-Alter-Ego Gegnern regelmäßig mittels spektakulärer Zeitlupen-Manöver den finalen Schlag. Quelle: Microsoft Schick präsentierte, flotte Kämpfe
    Per Mausrad oder Tastendruck wechselt ihr zwischen Klinge, Schießeisen und Magie. Attacken lassen sich per Klick flink ausführen oder durch Halten der Taste aufladen. Dazu kommen Blockmanöver, Flächenzauber und Ausweichrollen. Im Standardmodus fallen die Kämpfe recht einfach aus, deshalb gibt es in der PC-Version einen neuen Schwierigkeitsgrad. Hier sind Taktik und Geschick deutlich mehr gefordert, womit Lionhead einen vergangenen Kritikpunkt abmildert. Da ihr allerdings niemals sterbt, sondern im Falle eines K.-o.-Schlags nur wenige Erfahrungspunkte verliert und noch im selben Gefecht wieder aufsteht, kommt auch im Hardcore-Modus keine Panik auf. Was den Kämpfen an Schwierigkeit fehlt, machen sie durch eine schicke Präsentation wett. Die Animationen der Kombattanten überzeugen, heftige Treffer werden oft in spektakulären Zeitlupenfahrten gefeiert.

    Großteils gelungene Lokalisierung
    Die Übersetzung und Vertonung solch eines Mammutwerks? Der Horror jedes Publishers! Doch Microsoft bewältigt diese Aufgabe zu unserer Zufriedenheit. Der Humor wird über weite Strecken ins Deutsche hinüber gerettet und auch die Vertonung besitzt ähnliches Star-Appeal wie im Original. So lieh Angelina Jolies deutsche Stimme der Heldin ihr Organ. Dummerweise passen nicht alle Stimmen so gut und ausgerechnet die Rebellenführerin Page, eine Schlüsselfigur der Handlung, leidet unter einer emotions- und talentlosen Synchronisierung. Wer passend zum englischen Humor lieber die Ursprungsfassung genießt, der sei beruhigt: Laut Hersteller lässt sich die PC-Version multilingual genießen.

    Stimmungsvolle Musikuntermalung
    Von heiter fröhlich bis düster dramatisch – in Sachen Sound ist Fable 3 eine Bank, die Klangkulisse bereichert die Atmosphäre und das Spielerlebnis enorm.

    Abwechslungsreicher Spielverlauf
    Kreative Quests, spektakuläre Kämpfe, erkudnenswerte Welt - haben wir alles schon erwähnt. Darüber hinaus bietet Fable 3 weitere Beschäftigungen, etwa Schmieden, Backen, Lautespielen und ein Mörserminispiel. Sogar ein Handels- und Wirtschaftssystem haben die Entwickler erdacht.

    Herrlich sarkastisch, toller Humor …
    Die englische Spieleschmiede Lionhead erhebt ihre Herkunft zum Markenzeichen und durchsetzt jede Faser von Fable mit typisch britischem Humor. In praktisch jedem Dialog stecken Sätze und Anmerkungen, die uns zum Schmunzeln brachten. Das mag manch einem Spieler zu weit gehen, etwa wenn euer Alter Ego im Hühnerkostüm ausgebüxtem Geflügel nachstellt, während euer Auftraggeber über die kognitiven Fähigkeiten des Federviehs sinniert. Dafür zelebrieren zynische Elemente den schwarzen Humor und die leicht satirische Ausrichtung ermöglicht großartige Quests.

  • Fable 3
    Fable 3
    Publisher
    Microsoft
    Developer
    Lionhead Studios
    Release
    20.05.2011
    Es gibt 41 Kommentare zum Artikel
    Von sluggard30
    Hey sorry, aber das kann doch nicht euer Ernst sein. Mit solchen Bewertungen fördert ihr diesen anspruchslosen Haufen…
    Von kornhill
    Ich habe mir Fable jetzt auch geholt. Hatte damals den ersten Teil mit viel Freude gespielt. Da ich Witcher2 am…
    Von DManuelD
    Das Spiel ist bei mir gerad unspielbar da das Menü und alle symbole unsichtbar sind wen ich in der spielwelt bin. Das…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Die Zwerge Release: Die Zwerge EuroVideo Bildprogramm GmbH , King Art
    Cover Packshot von Candle Release: Candle Daedalic Entertainment
    • Es gibt 41 Kommentare zum Artikel

      • Von sluggard30 Benutzer
        Hey sorry, aber das kann doch nicht euer Ernst sein. Mit solchen Bewertungen fördert ihr diesen anspruchslosen Haufen D.... Was hat das denn bitte schön noch mit einem Rollenspiel zu tun? Wo ist ihr eine durchdachte Charakterentwicklung? Bitte was sind das für Dialoge und Entscheidungsfreiheiten? Und dann…
      • Von kornhill Erfahrener Benutzer
        Ich habe mir Fable jetzt auch geholt. Hatte damals den ersten Teil mit viel Freude gespielt. Da ich Witcher2 am Wochenende durchgespielt habe, und mit dem 2ten Durchgang noch 1 bis 2 Patches abwarten will, hab ich mir kurzerhand Fable 3 geholt. Für 35€ war es ja auch relativ Preisgünstig.

        Ich bin zwar noch…
      • Von DManuelD Benutzer
        Das Spiel ist bei mir gerad unspielbar da das Menü und alle symbole unsichtbar sind wen ich in der spielwelt bin. Das heist ich komme nicht über den Prolog hinaus hoffe es hat jemand ne idee die da hilft.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
825108
Fable 3
Fable 3 für PC im Test: Ein echtes Wohlfühl-Rollenspiel - Ab heute im Handel
PC Games hat Fable 3 getestet! Was tun, wenn der eigene Bruder als Herrscher mit Brutalität und Tyrannei über das Volk regiert, anstatt sich gütig und weise um sein Königreich zu kümmern? In Albion, dem Fantasyreich aus Fable 3 lautet die Antwort: Widerstand und Revolution! Und ihr steckt endlich auch auf dem PC mittendrin.
http://www.pcgames.de/Fable-3-Spiel-23038/Tests/Fable-3-fuer-PC-im-Test-Ein-echtes-Wohlfuehl-Rollenspiel-Ab-heute-im-Handel-825108/
20.05.2011
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2011/05/fable_3_test_002.jpg
fable 3,rollenspiel,microsoft
tests