Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Die FIFA-Macher luden zum Probetraining

    Mit lebensechteren Bewegungsabläufen werden die Grafik-Tugenden gepflegt. Mit lebensechteren Bewegungsabläufen werden die Grafik-Tugenden gepflegt. Fußball ist eigentlich ganz simpel: Der Ball ist rund und das nächste Spiel immer das schwerste. Letzteres ist den Spielgestaltern von EA Sports durchaus bewusst, denn die inzwischen zehn Jahre alte FIFA-Serie bedarf jeden Herbst einer neuen Fortsetzung. Diese auf dem PC konkurrenzlose Fußballreihe hat seit letztem Jahr einen neuen Kurs eingeschlagen: Oberste Entwicklungspriorität liegt nicht mehr bei der Präsentation, als Primärtugenden der digitalen Spielkultur gelten jetzt komplexe Steuerung und realistische Simulations-Aspekte. Nach unserem Freundschaftsspiel bei EA Sports in Vancouver zeichnet sich ab, dass FIFA 2004 der bislang anspruchsvollste Serienvertreter werden könnte.

    Das Team dirigieren

    Nach dem Wechsel in den 'Remote Receiver'-Modus müssen Sie den entsprechenden Feuerknopf drücken, um den Ball zu einem bestimmten Kollegen zu bolzen. Nach dem Wechsel in den "Remote Receiver"-Modus müssen Sie den entsprechenden Feuerknopf drücken, um den Ball zu einem bestimmten Kollegen zu bolzen. Bei einem Fußball-Match steuern Sie jeweils einen von 22 Akteuren. Glaubwürdigkeit und Qualität des Spielablaufs hängen entsprechend stark davon ab, wie intelligent die computergesteuerten Figuren über den Platz wandeln. Diesen wunden Punkt will FIFA 2004 auf zweierlei Weise verbessern. Zum einen haben die Spieler jetzt ein Verständnis dafür, wo die anderen Akteure gerade auf dem Platz stehen. Auf der anderen Seite bietet die überarbeitete Steuerung noch mehr Möglichkeiten, den Mitspielern Anweisungen zu geben. Wie im Vorgänger können Sie einen Kollegen per Knopfdruck zum Sprint nach vorne veranlassen. In der Abwehr lassen sich jetzt Zweikämpfe quasi delegieren. Per Schultertaste fordern Sie den nächsten Mitspieler auf, sich auf den ballführenden Gegner zu stürzen. Sehr nützlich, wenn Ihr eigener Spieler seine Position nicht aufgeben soll, um den Raum nach hinten dicht zu machen.

    Zweikampf auch ohne Ball

    Vor Ausführung eines Eckballs liefern Sie sich Trikotzupf-, Rempel- und Schubs-Duelle mit Ihrem Gegenspieler. Vor Ausführung eines Eckballs liefern Sie sich Trikotzupf-, Rempel- und Schubs-Duelle mit Ihrem Gegenspieler. Im Trainingslager haben die Entwickler außerdem fleißig Standardsituationen geübt. Egal, ob direkt oder indirekt, Freistösse fallen durch die Wahl zwischen verschiedenen Variationen komplexer aus. Bei Eckbällen sind jetzt die Sekunden vor der Hereingabe des Balls von höchster Wichtigkeit. Ganz wie im richtigen Leben versuchen die Herren Angreifer, sich der Zuwendung ihrer Bewacher zu entziehen. Um die hereingetretene Ecke möglichst frei annehmen zu können, fährt man schon mal die Ellbogen aus und stößt sich vom Widersacher ab. Diese semilegalen Rangeleien werden mit dem rechten Control-Stick des Gamepads ausgeführt. Wer noch kein solches hat, sollte schleunigst einkaufen gehen; die Steuerung belegt obendrein acht Feuerknöpfe.

    Zuspiel-Fernbedienung

    Die KI soll ein besseres Gespür für Formationen und die Position der anderen Spieler auf dem Platz haben. Die KI soll ein besseres Gespür für Formationen und die Position der anderen Spieler auf dem Platz haben. Außerdem neu: zwei zusätzliche Kopfball-Varianten, eine flachere Flanke, der Versuch, dem Gegner den Ball vom Fuß wegzuspitzeln, und der "Remote Receiver"-Modus für weiträumiges Direktanspiel. Nachdem Sie die entsprechende Taste gedrückt haben, zoomt die Betrachterkamera so weit zurück, bis Ihre vordersten Mitspieler zu sehen sind. Drücken Sie einen von vier Feuerknöpfen, um den entsprechend markierten Kameraden anzuspielen. Aber nicht trödeln: Andere Steuerungsmanöver sind in diesem Modus nicht ausführbar und wer zu lange vor sich hindenkt, bekommt schnell das Leder abgeluchst.

  • FIFA Football 2004
    FIFA Football 2004
    Publisher
    Electronic Arts
    Release
    07.11.2003
    Es gibt 14 Kommentare zum Artikel
    Von Soad9
    All diese Neuigkeiten hören sich schön und gut an,aber ich wette die Entwickler und Fussball-Profis vergessen etwas…
    Von Matthias
    Beim Managerteil sollte es weniger um das Finanzielle gehen, sondern mehr um die Taktik. Wie schon jemand anderer hier…
    Von Solon25
    Bisher hab ich noch kein FIFA für den PC. FM hab ich grade den FM2002 gekauft. Falls mir sowas nicht zusagt, hab ich…

    Aktuelle Sportspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Steep Release: Steep
    Cover Packshot von FIFA 17 Release: FIFA 17 Electronic Arts , EA Canada
    Cover Packshot von EA Sports UFC 2 Release: EA Sports UFC 2 Electronic Arts
    • Es gibt 14 Kommentare zum Artikel

      • Von Soad9 Erfahrener Benutzer
        All diese Neuigkeiten hören sich schön und gut an,aber ich wette die Entwickler und Fussball-Profis vergessen etwas!Der Ball kann auck ohne spieler in verschiedene freie richtungen rollen.Oder das man auch neben das Tor schiessen kann.Das nicht jeden Ball der "perfekteTorhüter" halten muss!Das zeigt nämlich…
      • Von Matthias Erfahrener Benutzer
        Beim Managerteil sollte es weniger um das Finanzielle gehen, sondern mehr um die Taktik. Wie schon jemand anderer hier festgestellt hat macht es in deb bisherigen Teien wenig Unterschied ob man mit einem 4-4-2, einem 4-3-3 oder einem 3-5-2 spielt. Im Endeffekt spielst du auf deine Art. Auch bei den Gegnern…
      • Von Solon25 Erfahrener Benutzer
        Bisher hab ich noch kein FIFA für den PC. FM hab ich grade den FM2002 gekauft. Falls mir sowas nicht zusagt, hab ich wenigstens nur 15? in Sand gesetzt 

        Der Managerteil in FIFA 2004 würde meiner Meinung nach nur in "abgespeckter" Version und auch nur, wenn man aus der 2. Liga aufsteigen kann, Sinn…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
215260
FIFA Football 2004
Die FIFA-Macher luden zum Probetraining
http://www.pcgames.de/FIFA-Football-2004-Spiel-23300/News/Die-FIFA-Macher-luden-zum-Probetraining-215260/
28.08.2003
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2003/08/FIFA04_1.jpg
news