Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Everspace: Kickstarter für Weltraum-Shooter mit UE4-Engine gestartet

    Everspace könnt ihr ab sofort auf Kickstarter unterstützen. Bei einer gelungenen Crowdfunding-Kampagne soll der Release im Oktober 2016 erfolgen. Quelle: Rockfish

    Ab sofort suchen die Galaxy on Fire 2-Macher nach Unterstützern für eine Kickstarter-Kampagne. 250.000 US-Dollar wollen die Hamburger mindestens sammeln, um ihren Weltraum-Shooter mit Unreal Engine 4 und Permadeath-Feature fertigzustellen. Wir haben einen Prototypen auf der Gamescom angeschaut.

    250.000 US-Dollar. Um diese bescheidene Summe für Everspace bittet Rockfish Games aus Hamburg ab sofort auf Kickstarter. Wofür das Geld gedacht ist? Einen dank Unreal Engine 4 bildschönen Weltraum-Shooter mit Rogue-like-Elementen und Permadeath. Die Macher kennen sich im All aus, unter dem Namen Fishlabs Entertainment haben sie die Hit-Serie Galaxy on Fire ersonnen, die auf mobilen Endgeräten viele Fans hat und mit Galaxy on Fire 2 auch erstmals ihren Weg auf den PC gefunden hat.

    Die Ballereien in Everspace sollen zugänglich und unkompliziert ausfallen. Das Spiel wird keine Simulation! Die Ballereien in Everspace sollen zugänglich und unkompliziert ausfallen. Das Spiel wird keine Simulation! Quelle: Rockfish Everspace wird im Gegensatz dazu von Grund auf für den PC entwickelt, eine spätere Mobile-Umsetzung ist aber wahrscheinlich. Zumal sich das Spielprinzip wunderbar für schnelle Gaming-Sessions eignet. Wer zwischendurch einfach nur mal zehn Minuten vertrödeln will, wird in Everspace in dieser kurzen Zeitspanne bereits mehrere actionreiche Weltraum-Gefechte gegen KI-Piraten und Kopfgeldjäger bestritten haben.

    Everspace: Schon wieder gestorben - cool!

    Weil das Ganze ein Rogue-like-Spiel ist, werdet ihr dabei zumindest zu Beginn häufig sterben, der Schwierigkeitsgrad ist hoch. Doch es gibt gute Nachrichten für Permadeath-Weicheier: Verdiente Credits, freigeschaltete Skills sowie Blaupausen für Schiffs-Upgrades dürft ihr in euer nächstes virtuelles Leben übernehmen! Dementsprechend ergibt dann auch die Meldung Sinn, die beim Ableben eurer Spielfigur auf dem Bildschirm erscheint: "Herzlichen Glückwunsch! Du bist tot!"

    01:49
    Everspace: UE4-Gameplay-Trailer zum Space-Shooter

    Solche Asteroidenfelder lassen sich mit dem Schiffslaser fachmännisch zerlegen und die freigelegten Ressourcen einsammeln. Solche Asteroidenfelder lassen sich mit dem Schiffslaser fachmännisch zerlegen und die freigelegten Ressourcen einsammeln. Quelle: Rockfish Für jede Partie generiert Everspace zu Beginn eine Zufallsgalaxie, ganz ähnlich wie der Indie-Hit FTL: Faster Than Light. Dort könnt ihr euch dann nach Gutdünken austoben, etwa Asteroiden zerstören, um Ressourcen zu sammeln, oder dynamisch generierte Aufträge erledigen. Nur Handel gibt es keinen, Rockfish will bewusst dem Vergleich mit übermächtiger Konkurrenz wie Elite: Dangerous und Star Citizen aus dem Weg geben. Es handelt sich bei Everspace auch um kein Online-Spiel. Ein Mehrspielermodus ist zwar als allerletztes Stretch Goal angedacht, dabei handelt es sich jedoch nur um schnelle Gefechte im Koop-Modus.

    Auf der Spielemesse in Köln zeigte Rockfish bereits einen spielbaren Prototypen, der einen fortgeschrittenen Eindruck machte. Die Veröffentlichung ist für Oktober 2016 angedacht. Wer zwischen all den Toden der Hintergrundgeschichte des Einzelspieler-Titels folgt, soll gut 20 Stunden beschäftigt sein. Aber natürlich könnt ihr auch noch deutlich länger nach Upgrades fahnden.

    Link: Zur Kickstarter-Kampagne von Everspace.

  • Everspace
    Everspace
    Release
    2. Quartal 2017
    Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
    Von TheBobnextDoor
    Na dann kann man ja nur noch hoffen, dass die Jungs und Mädels aus Hamburg mit ihrer Kampange Erfolg haben werden…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Outlast 2 Release: Outlast 2
    Cover Packshot von Inner Chains Release: Inner Chains
    Cover Packshot von Mr. Shifty Release: Mr. Shifty tinyBuild Games , Team Shifty
    Cover Packshot von Yooka-Laylee Release: Yooka-Laylee
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von TheBobnextDoor Erfahrener Benutzer
        Na dann kann man ja nur noch hoffen, dass die Jungs und Mädels aus Hamburg mit ihrer Kampange Erfolg haben werden.
        Galaxy on Fire hat mich prächtig unterhalten und Everspace sieht mir nach einer guten Weiterentwicklung des Spielprinzips aus 
    • Aktuelle Everspace Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1167200
Everspace
Kickstarter für Weltraum-Shooter mit UE4-Engine gestartet
Ab sofort suchen die Galaxy on Fire 2-Macher nach Unterstützern für eine Kickstarter-Kampagne. 250.000 US-Dollar wollen die Hamburger mindestens sammeln, um ihren Weltraum-Shooter mit Unreal Engine 4 und Permadeath-Feature fertigzustellen. Wir haben einen Prototypen auf der Gamescom angeschaut.
http://www.pcgames.de/Everspace-Spiel-55969/News/Kickstarter-fuer-Weltraum-Shooter-mit-UE4-Engine-gestartet-1167200/
06.08.2015
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2015/07/Everspace_E3_Prototype_Screenshot_005-1030x579-pc-games_b2teaser_169.jpg
news