Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Empire: Total War - Drei Fragen an den Tester Robert Horn

    Robert Horn beantwortet drei Fragen zu Empire: Total War.

    Seit heute steht Empire: Total War im Handel,. seit gestern ist die Steam-Version erhältlich. Noch bleiben wir Ihnen einen Test schuldig. Deswegen entschädigen wir heute mit einem Ersteindruck und stellten dem Tester Robert Horn drei Fragen zu Empire: Total War - ab sofort bewertbar auf gamesvote.de.

    PC Games: Was sind die wohl größten Unterschiede zwischen Empire: Total War und Medieval 2: Total War.

    Robert Horn: "Oh, da gibt es einige. Der auffälligste Unterschied ist natürlich die Grafik. Da haben die Entwickler Tolles geleistet, wie ich finde. Es ist wirklich eine Pracht, den eigenen Schlachtreihen zuzuschauen, wie sie in den Kampf stapfen. Oder wenn Kanonenkugeln durch die Reihen pflügen. Oder wenn ganze Salven Schiffsrümpfe zerfetzen.... Wow kann ich nur sagen!

    Der zweite große Unterschied ist natürlich der zeitliche Rahmen. Immerhin regiert jetzt das Schießpulver, Mittelalter ist passé. Ansonsten hat sich auf der Strategiekarte einiges getan. Viele Anlagen wie Fabriken, Universitäten oder Kirchen lassen sich nun außerhalb der Städte bauen, immer wieder entstehen neue Bauplätze. Hat man erst mal halb Europa eingenommen, wird es aufgrund der schieren Masse etwas unübersichtlich. Aber man kann so schön seinen Nachbarn ärgern, indem man diese Punkte plündert - sofern er keine Armee dort stehen hat, heißt das. Es gäbe noch so viele weitere Punkte, die Empire von Medieval 2 unterscheiden, etwa Diplomatie, Schiffskämpfe, begehbare Gebäude bei Schlachten ... zu viel um sie hier aufzuzählen. Aber das Tolle dabei ist: Jeder, der schon einmal Total War gespielt hat, kommt sofort damit klar. Es ist halt trotzdem irgendwie noch das Gleiche."

    PC Games: Wie wirken sich die mit Schusswaffen ausgestatten Einheiten auf das Gameplay aus?

    Robert Horn: "Gehörig. Ich war am Anfang sehr skeptisch, gerade weil ich die gigantischen Massenschlachten aus Medieval 2 so liebe. Aber die gibt es immer noch und sie sind auch immer noch grandios. Die Aufstellung ist jetzt extrem wichtig geworden. Mit ein paar sinnvollen Reglern kannst du deine Reihen herumschwenken und ausrichten, damit sie immer optimal zum Feind stehen. Am Anfang hat man da dann nur ein paar hilflose Bauern mit Musketen stehen. Später kommt mobile Artillerie und dank Forschung exzellente Linien-Infanterie dazu. Die lernen zum Beispiel, sich nach dem Feuern hinzuknien, damit die Reihe dahinter schießen kann. So werden anfangs kaum effektive Verbände zu tödlichen Waffen.

    Richtig gut finde ich, dass aber zum Beispiel berittene Truppen nach wie vor eine große Bedeutung haben. Ein Flankenangriff mit schwerer Kavallerie ist immer noch ein toller Anblick. Aber auch dagegen kann man Sachen erfinden. Etwa einen Minenteppich oder ganz simple Hindernisse aus Pfählen. Mir kommen die Kämpfe generell taktischer vor als noch in Medieval 2. Persönlich finde ich sie sogar inzwischen toller als im Vorgänger.

    Allerdings ist die KI nicht das versprochene Wunderding geworden. Sie stellt sich zwar meist gut an, hat hier und da ein paar Überraschungen auf Lager, zeigt aber auch immer wieder doofe Aussetzer."

    PC Games: Was gefällt dir generell am besten an Empire: Total War?

    Robert Horn: "Ich würde sagen an erster Stelle stehen die Schlachten. Zu Land, auf Wasser habe ich mit Preußen bisher nichts reißen können. Klar, wenn man Galeeren in die Schlacht gegen Kriegsschiffe schickt... Gleich danach kommt wohl die neue Strategiekarte, das Aufbauen der Städte funktioniert toll. Und gerade dieses "Ich muss jenes erforschen, damit ich dies bauen kann"-Prinzip hält mich immer fest im Griff. Und wenn man dann sieht, wie die Forschung auf dem Schlachtfeld ankommt und die Kämpfe verändert, dann ist das einfach toll. Ich war sooo stolz, als meine Männchen gelernt haben sich hinzuknien! (Huch, das klingt albern). Inzwischen habe ich mich mit Preußen von zwei mickrigen Provinzen zu einer echten Macht in Europa emporgekämpft.

    Die Länder um mich rum haben gehörigen Respekt vor meiner überlegenen Armee und ich leg mich gerade mit der ehemaligen Weltmacht Russland an. Es gibt noch viel zu tun, denn wie gesagt ist Preußen noch keine Seemacht. Ist auch gut so, denn so bleiben noch Wochen an Spielspaß."


    Ebenfalls interessant:
    Tom Clancy's H.A.W.X.: Drei Fragen an den Tester Michael Grill
    Empire: Total War: Taktik-Trailer - Neues HD-Video mit Spielszenen erschienen

  • Empire: Total War
    Empire: Total War
    Developer
    Creative Assembly
    Release
    09.11.2010
    Es gibt 43 Kommentare zum Artikel
    Von Spassbremse
    Interessanterweise laufen bei mir die Schlachten flüssiger, als die Strategiekarte, dort sind nervige Ruckler zu…
    Von McDrake
    Mit meinem 3500+ und 2 GB Ram läuft das Ding auf niedrig - mittel eigentlich zufriedenstellend. Bei grossen Schlachten…
    Von Bonkic
    na ja, das sollte jetzt ja nicht wirklich überraschen. eine cpu, mit nur einem kern, ist mit beinahe jedem halbwegs…

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Halo Wars 2 Release: Halo Wars 2 Microsoft , 343 Industries
    Cover Packshot von Urban Empire Release: Urban Empire Kalypso Media GmbH
    Cover Packshot von Endciv Release: Endciv
    Cover Packshot von Frozen Synapse 2 Release: Frozen Synapse 2
    Cover Packshot von Halo Wars Release: Halo Wars Ensemble Studios
    • Es gibt 43 Kommentare zum Artikel

      • Von Spassbremse Erfahrener Benutzer
        Interessanterweise laufen bei mir die Schlachten flüssiger, als die Strategiekarte, dort sind nervige Ruckler zu beobachten - interessanterweise verschwinden diese aber, wenn man diese "SSA-Shadows" (oder so ähnlich) deaktiviert.

        Ansonsten flutscht das Game mit einer GTX 260 nur so.  
      • Von McDrake Erfahrener Benutzer
        Zitat von Nekrodamus am 06.03.2009 01:21

        Der A64 3700+ ist einfach gnadenlos überfordert, trotz 2 Gig RAM ist der Rechner permanent am Auslagern - da muss nun zwingend Ersatz her! (Eigentlich wollte ich mit dem Aufrüsten ja noch bis zum Umstieg von XP auf Win7 warten.)

        Mit meinem 3500+ und 2 GB Ram…
      • Von Bonkic Erfahrener Benutzer
        Zitat von Nekrodamus am 06.03.2009 01:21
        Der A64 3700+ ist einfach gnadenlos überfordert, trotz 2 Gig RAM ist der Rechner permanent am Auslagern - da muss nun zwingend Ersatz her! (Eigentlich wollte ich mit dem Aufrüsten ja noch bis zum Umstieg von XP auf Win7 warten.)


        na ja, das sollte jetzt ja…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 04/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 04/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
677837
Empire: Total War
Empire: Total War Test
Robert Horn beantwortet drei Fragen zu Empire: Total War.
http://www.pcgames.de/Empire-Total-War-Spiel-22607/Specials/Empire-Total-War-Test-677837/
04.03.2009
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2008/10/total__2_.jpg
empire total war
specials