Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Earth 2160 - Multiplayer-Nachtest

    Trotz massiver Luftabwehr hat der LC-Spieler gegen die übermächtigen Alien-Schiffe keine Chance. Ein leichter Sieg für die Außerirdischen. Trotz massiver Luftabwehr hat der LC-Spieler gegen die übermächtigen Alien-Schiffe keine Chance. Ein leichter Sieg für die Außerirdischen. Nach wochenlangen Tests kristallisiert sich heraus, dass der Mehrspielerteil von Earth 2160 noch recht holprig daherkommt. Das ärgert um so mehr, da das Einzelspielervergnügen gänzlich abgerundeter und fehlerfreier ist. Traten mit der Spielversion 1.1 (Gold Update) vereinzelt Abstürze und Synchronisationsprobleme auf, ist Letzteres mit der Version 1.2 die Regel. Synchronisationsprobleme zeigen sich folgendermaßen: Zwei oder mehr Spieler beginnen eine Partie und nach etwa 20 bis 25 Minuten laufen die Spiele auf jedem Rechner völlig unterschiedlich, also nicht mehr "synchron" ab.

    So kommt es vor, dass Spieler A die Basis von Spieler B mit einem Rudel Panzer überrollt und Spieler B bekommt davon nichts mit. Das heißt, beide Kombattanten spielen in ihrem eigenen Paralleluniversum. Allerdings übernimmt hier nicht die KI das Ruder für die nicht mehr vorhandenen menschlichen Spieler. Gegnerische Einheiten und Gebäude bleiben einfach an der Stelle, an der sie sich im Moment des Verbindungsverlusts befanden. Synchronitätsverluste treten regelmäßig sowohl im lokalen Netzwerk (LAN) als auch Earthnet (Internet-Server) auf.

    Laut Publisher Zuxxez sollen die Probleme durch verschiedene Prozessortechniken wie Hyper-Threading (Pentium 4), Cool’n’quiet (Athlon 64) und SSE (Befehlssatz verschiedener CPUs) entstehen. Wir haben auf unseren Testrechnern alle drei Features deaktiviert und trotzdem lief mit der Version 1.2 kein Spiel synchron. Daher raten wir für Mehrspielergefechte im LAN vorerst zur Version 1.1.

    Kleine Schwächen

    Siegessicher marschieren die Mechs der UCS in die gegnerische Basis ein. Doch der Schein trügt, wenn die Mehrspielerpartie bereits asynchron läuft. Siegessicher marschieren die Mechs der UCS in die gegnerische Basis ein. Doch der Schein trügt, wenn die Mehrspielerpartie bereits asynchron läuft. Im Laufe des Spiels sind weitere Mini-Bugs und Designschwächen aufgefallen. So haben Sie das Spiel sofort verloren, wenn Sie beim Mehrspieler-Modus "Helden töten" das Gebäude verkaufen, in dem sich Ihr Held befindet. Auch der Spielmodus "Onkel Sam" ist nicht ausgereift. Bei dieser Spielvariante müssen keine Ressourcen abgebaut werden. Diese erhält man in einem bestimmten Intervall frei Haus, damit sich der Spieler auf das Bauen und Kämpfen konzentrieren kann. Allerdings lässt sich im Einstellungsmenü zwischen der Anzahl der zu überweisenden Ressourcen (1.000 bis 3.000) wählen, das Intervall kann jedoch nicht verändert werden.

    Spielbalance

    Mit der Spielversion 1.1 haben wir zumindest einige synchrone Partien spielen können, die uns Aufschluss über die Einheitenbalance gegeben haben. Die Eurasian Dynasty (ED), United Civilized States (UCS) und Lunar Corporation (LC) sind relativ gut ausbalanciert. Auf den ersten Blick wirkt die LC zwar etwas unterlegen, da die Anfangseinheiten schwächer bewaffnet sind und weniger Treffer aushalten. Die hohe Mobilität der LC-Einheiten und -Gebäude gleicht diese Nachteile jedoch aus.

    Die UCS und ED setzen dagegen auf brachiale Feuerkraft, was gerade Anfängern entgegenkommt. Die Alienrasse ist den drei erstgenannten Parteien jedoch weit überlegen. Da kaum Gebäude gebaut und keine Technologien erforscht werden müssen, ist ein halbwegs geschickter Alien-Spieler auf mittleren bis großen Spielkarten kaum zu schlagen, weil die Rasse sehr mobil ist. Dazu erhalten die Aliens relativ schnell überlegene Lufteinheiten wie den Morphorat Light Cruiser, Postomer Destroyer oder Postomer Heavy Fighter. Spielspaß bereitet die Rasse allemal. Wollen Sie aber eine ausgewogene Mehrspielerpartie, lassen Sie die Aliens außen vor.

  • Earth 2160
    Earth 2160
    Publisher
    Deep Silver (DE)
    Developer
    Reality Pump Studios
    Release
    02.06.2005

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Urban Empire Release: Urban Empire Kalypso Media GmbH
    Cover Packshot von Endciv Release: Endciv
    Cover Packshot von Frozen Synapse 2 Release: Frozen Synapse 2
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 02/2017 WideScreen 02/2017 SpieleFilmeTechnik 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
382840
Earth 2160
Earth 2160 - Multiplayer-Nachtest
http://www.pcgames.de/Earth-2160-Spiel-22399/Tests/Earth-2160-Multiplayer-Nachtest-382840/
09.07.2005
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2005/06/PCG0805Earth2160MultiAliens.jpg
tests