Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 9 Kommentare zum Artikel

      • Von MichaelG Erfahrener Benutzer
        Die Shortcuts sind optional. Wer die kauft ist selber schuld. Ubisoft bietet das gleiche bei seinen Spielen an und bei keinem hab ich diese benötigt. Wer aber unbedingt Geld los werden will.....
      • Von McDrake Erfahrener Benutzer
        Zitat von WeeFilly
        Ich finde ja immer noch geil, dass man sich für Battlefield ein "Shortcut" für 50 Euro kaufen kann. Damit hat man dann alles freigeschaltet. Abzocke? Ach was.
        Aber grade da muss ich mir an den Kopf fassen. Aber eher über die Dummheit der Käufer.
      • Von WeeFilly Erfahrener Benutzer
        Ich finde ja immer noch geil, dass man sich für Battlefield ein "Shortcut" für 50 Euro kaufen kann. Damit hat man dann alles freigeschaltet. Abzocke? Ach was.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1197151
EA Games
EA Games: Publisher will Kunden hinsichtlich DLCs nicht über den Tisch ziehen
EAs Finanzchef Blake Jorgensen sprach während eines Q&A über die Absichten des Publishers hinsichtlich DLCs und Mikrotransaktionen. In der Zukunft versuche man über bloße Map-Pack-DLCs hinauszukommen, Pay-to-Win zu vermeiden und Spieler durch andere Maßnahmen lange an die Spiele zu binden.
http://www.pcgames.de/EA-Games-Firma-240682/News/Mikrotransaktionen-1197151/
02.06.2016
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2013/11/ea-pc-games_b2teaser_169.jpg
electronic arts
news