Drakensang: Am Fluss der Zeit (PC)

Release:
19.02.2010
Genre:
Rollenspiel
Publisher:
dtp

Bigpoint im PC-Games-Interview: "Drakensang 3 wird eine würdige Fortsetzung."

03.06.2010 16:53 Uhr
|
Neu
|
Bigpoint kauft Radon Labs - Dark Orbit trifft Drakensang: Diese Meldung hat in dieser Woche wie eine Bombe eingeschlagen. Gleichzeitig wurde Drakensang 3 für 2011 angekündigt. Was bedeutet das für die Serie und deren Fans? PR-Manager René Hamann beantwortete die Fragen von PC Games.

Radon Labs' Das Schwarze Auge: Drakensang wurde mit Preisen förmlich überschüttet und verkaufte sich in Deutschland deutlich über 100.000 Mal. Radon Labs' Das Schwarze Auge: Drakensang wurde mit Preisen förmlich überschüttet und verkaufte sich in Deutschland deutlich über 100.000 Mal. [Quelle: Siehe Bildergalerie] Radon Labs in Berlin ist der Entwickler von Das Schwarze Auge: Drakensang sowie Drakensang: Am Fluss der Zeit; diese beiden preisgekrönten PC-Rollenspiele wurden vom Hamburger Publisher dtp auf den Markt gebracht, genauso wie das für August geplante Add-on Phileassons Geheimnis. Nachdem die Verhandlungen über einen dritten Drakensang-Teil gescheitert sind, musste Radon Labs im Mai einen Insolvenzantrag stellen - die Zukunft des Studios sowie der Mitarbeiter stand auf dem Spiel.

Der "weiße Ritter" heißt Bigpoint, hat seinen Sitz in Hamburg und entwickelt und vertreibt Browsergames. Zu den bekanntesten Titeln von Bigpoint (das als eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen der Spielewelt zählt) gehören Deepolis, Dark Orbit und Seafight. Nach abgeschlossener Übernahme wird der Name Radon Labs verschwinden: Dann heißt die Niederlassung Bigpoint Berlin.

Vorweg: Bigpoint weist darauf hin, dass die Übernahme noch sehr "frisch" sei -- viele Details seien noch nicht abschließend geklärt. Dies werde noch einige Wochen in Anspruch nehmen.

Das Add-on zur Drakensang-Fortsetzung Am Fluss der Zeit erscheint im August 2010 und ist laut Hersteller 'so gut wie fertig'. Das Add-on zur Drakensang-Fortsetzung Am Fluss der Zeit erscheint im August 2010 und ist laut Hersteller "so gut wie fertig". [Quelle: Siehe Bildergalerie] PC Games: Zunächst Gratulation zum Kauf des Berliner Studios Radon Labs. Bigpoint ist einer der Marktführer im Bereich kostenloser Browser- und Download-Spiele. In diesem Segment hat Radon Labs keine Erfahrung, denn bislang wurden dort ausschließlich klassische PC- und Konsolen-Spiele entwickelt – wie passt das zusammen?
Uns geht es darum, hervorragende Games, epische Inhalte und hohen Spielspaß zu unseren Nutzern zu bringen. Insofern passt das Team und das Portfolio der ehemaligen Radon Labs sehr gut zu Bigpoint. Im Gegenzug wird unser Know-how im Bereich Online-Spiele, Servertechnologie und so weiter natürlich auch in die Bigpoint Berlin GmbH einfließen.

Radon Labs beschäftigte nach eigenen Angaben mehr als 90 Mitarbeiter – warum bleibt davon „nur“ ein gutes Drittel übrig? Werden maßgebliche Drakensang-Entwickler, -Designer, -Grafiker das Unternehmen verlassen?
Bigpoint hat zusammen mit Bernd Beyreuther und André Blechschmidt (die beiden Radon-Labs-Geschäftsführer, Anm. d. Red.) ein Kernteam identifiziert, das sich speziell auf die nächste Installation von Drakensang konzentrieren wird. Die Expertise um den Titel ist also gesichert.

Wird sich Radon Labs voll auf Drakensang 3 konzentrieren oder unterstützt das neue Berliner Studio auch die Entwicklung bestehender/künftiger Bigpoint-Spiele?
Bigpoint Berlin wird sich zunächst auf Drakensang 3 konzentrieren und in Zukunft auch weitere Themen übernehmen.

Bigpoint hat für 2011 die Veröffentlichung von Drakensang 3 angekündigt. Von der Radon-Labs-Geschäftsführung war im Nachgang zum Insolvenzantrag zu erfahren, dass man bereit ist, auch neue Wege jenseits des klassischen Spielemarktes zu gehen – die gestrige Pressemitteilung spricht explizit von Online-Spielen. Können die Fans der Serie davon ausgehen, dass Drakensang 3 – anders als die Vorgänger – als kostenloses Online-Rollenspiel veröffentlicht wird?
Hierzu können wir derzeit noch keine genauen Auskünfte geben. Im Moment werden in enger Zusammenarbeit mit den Drakensang-Entwicklern verschiedene Möglichkeiten evaluiert (geprüft, Anm. d. Red.). Wir können den Fans der Serie nur versichern, dass wir mit all unserer Liebe und Leidenschaft und dem Know-how beider Unternehmen an einer würdigen Fortsetzung dieses Erfolgstitels arbeiten werden.

Nach PC-Games-Informationen gilt die Schwarze-Auge-Lizenz ausschließlich für den Offline-Bereich, also für ein klassisches Solo-Rollenspiel à la Drakensang oder Am Fluss der Zeit. Sind die Verhandlungen mit dem Lizenzgeber bereits abgeschlossen oder noch in vollem Gange?
Hierzu können wir im Moment leider noch nichts sagen.

Print-Chefredakteurin
Moderation
03.06.2010 16:53 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Benutzer
Bewertung: 1
04.06.2010 09:59 Uhr
Tja der Retter runtiert ein gutes Studio
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
04.06.2010 02:17 Uhr
bitte kein mmorpg, ich mag das genre einfach nicht, drakensang3 soll so werden wie die teile zuvor.

mfg.
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
04.06.2010 01:58 Uhr
@Wamboland
Midgard Online wurde damals zu Gunsten des heute recht erfolgreichen Runes of Magic umkonzipiert. Also ganz untergegangen ist es nicht  Allerdings sehe ich für ein DSA-Online auch kein Land. Ausser es schlägt wirklich ordentlich in einem Nischenmarkt ein. Als wirklich (!) originalgetreue…