Dragon Age: Origins (PC)

Release:
05.11.2009
Genre:
Rollenspiel
Publisher:
Electronic Arts

Die besten Dragon Age: Origins-Mods - Update mit frischen Models, Rüstungen und Extras

21.04.2011 18:00 Uhr
|
132°
|
Dragon Age: Origins ist ein echter Dauerbrenner. Das Spiel hat eine extrem aktive Community, die euch immer wieder mit exzellenten Mods versorgt. Wir stellen die besten Werke im Detail vor und haben wertvolle Tipps für Beziehungen zu den Begleitern und mehr. Update: Heute gibt es zehn neue Modifikationen, die sich Dragon Age-Fans anschauen sollten.

Mehr Klassenauswahl für echte Helden

Mehr Quests, Level, Monster – was darf in einem guten Add-on ebenfalls nicht fehlen? Richtig, neue Klassen! Dieses Feld wird von Moddern allerdings weitestgehend umgangen, da die Programmierung einen großen Aufwand darstellt und das Balancing immer so eine Sache ist. Wird die Klasse zu stark, zu schwach oder gar von der Community abgelehnt? Wir stellen euch im Folgenden zwei besonders gelungene Mods vor.

Chantry Monk Specialization

Der Chantry-Monk (Frei übersetzt: Kantor) ist eine komplett neue Spezialisierung, die euch aber nicht nur mit vier, sondern gleich mit 40 neuen Talenten ausstattet. Und ihr müsst nicht mal viel dafür tun. Ihr braucht nur die Mod Chantry Monk Specialization-Martial Arts Unarmed Combat, deren Name euch erschlägt – der Inhalt aber auch.

Dragon Age: Origins-Mod Chantry Monk Specialization - Bruce Lee wäre begeistert. Vermöbeln Sie die Dunkle Brut doch mal mit der Faust statt der Waffe. Dragon Age: Origins-Mod Chantry Monk Specialization - Bruce Lee wäre begeistert. Vermöbeln Sie die Dunkle Brut doch mal mit der Faust statt der Waffe. [Quelle: Siehe Bildergalerie] Zwei Fäuste für ein Halleluja: Die Mod erlaubt eurem Magier, einen für die Robenträger eher unüblichen Weg einzuschlagen. Anstatt aus der Ferne zu heilen oder den Feinden einzuheizen, verprügelt ihr sie mit den Fäusten. Dafür stehen dem Kantor zwei unterschiedliche Wege zur Verfügung: der Mystische Weg und der Kriegerische Weg. Ersterer konzentriert sich mehr darauf, mit einem Fünkchen Magie eure Attacken zu verstärken. So könnt ihr euch etwas heilen oder eure Fäuste mit Elementarschaden aufladen. Der Kriegerische Weg dagegen stärkt eure physischen Attacken und macht euch zäher. Doch egal welchen Weg ihr wählt: Ihr setzt stets auf Geschicklichkeit und Willenskraft. Da Ihr als Kampfmönch aufgrund eines Talents aber nur leichte oder gar keine Rüstung tragen dürft, findet ihr im Spiel sogar noch 20 extra erstellte Gegenstände für diese Spielweise.

Mönch von Anfang an: Normalerweise dürft ihr Spezialisierungen frühestens mit Level 7 erlernen. Damit ihr von Level 1 an wie Bruce Lee durch die Reihen wüten könnt, müsst ihr mit dieser Mod nur einen speziellen NPC finden und ihn ansprechen. Dafür startet ihr ganz einfach als Magier. Tipp: Legt schon bei der Charaktererstellung Wert auf Geschicklichkeit und Willenskraft. Danach haltet ihr Ausschau nach Carthus, einem Magier, den ihr während eurer Herkunftsgeschichte treffen könnt. Dieser gibt euch die Möglichkeit, Mönch als Spezialisierung zu wählen. Ihr fallt dabei wieder auf Level 1 und dürft die Talente neu verteilen.

Fazit:
Es gibt zwar den Arkan-Magier als Nahkämpfer, ein klassischer Martial-Arts-Kämpfer fehlte bisher aber im Aufgebot der Charaktermöglichkeiten. Wir sagen: brutal cool.

Download: Dragon Age: Origins-Mod Chantry Monk Specialization

DATNG – Cleric Class v4

Dragon Age: Origins-Mod DATNG - Cleric Class v4 - Heilen oder Schaden austeilen? Spielen Sie eine neue Klasse mit eigenen Fähigkeiten und Spezialisierungen. Dragon Age: Origins-Mod DATNG - Cleric Class v4 - Heilen oder Schaden austeilen? Spielen Sie eine neue Klasse mit eigenen Fähigkeiten und Spezialisierungen. [Quelle: Siehe Bildergalerie] Irgendwie untypisch für ein Rollenspiel: Dragon Age: Origins bietet keine klassische Heilerklasse oder einen Paladin. Magier können nur über eine Spezialisierung heilen, Templer bieten keinen echten Ersatz für einen Unterstützer, wie Paladine es oft sind. Das dachte sich auch Modder Reynen Starfyre und erschuf eine englischsprachige Mod, die eine völlig neue Klasse einfügt, um diese Lücke zu schließen.

Der Palaster?
Der Kleriker ist eine Mischung aus Schadens-Austeiler und Heiler, genauer gesagt aus Paladinen und Priester bekannter Rollenspiele. Je nachdem, welchen Weg ihr einschlagt, unterscheidet sich die Spielweise dabei enorm. Kein Wunder, findet ihr doch gleich 48 neue Fähigkeiten und 3 einzigartige Spezialisierungen in dieser Mod.

War-Priest (Kriegs-Priester):
Kämpft mit Heiligschaden und Nahkampfattacken. Dem Paladin ähnlich. Setzt auf Stärke.

Holy-Priest (Heilig-Priester):
Der klassische Heiler und Unterstützer. Nur wenige Angriffe. Setzt auf Willenskraft.

Unholy-Priest (Unheilig-Priester):
Arbeitet mit Schaden über Zeit und fiesen magischen Tricks. Schwächt Gegner. Setzt auf Magie.

Ihr seht schon: Drei Spezialisierungen, drei Wege – da ist für jeden was dabei.

Riesiges Arsenal
Spezialisierungen schön und gut, in Dragon Age: Origins spielen sie aber meistens eine untergeordnete Rolle. Die 48 Fähigkeiten dagegen unterteilen sich in die drei Talentbäume Vergeltung, Unterstützung sowie Schwert und Schild. Schwert und Schild ist nicht neu, er gleicht dem Talentbaum des Kriegers wie ein Ei dem anderen. Vergeltung ist natürlich der offensive Baum, Unterstützung liefert die Heilungen und Stärkungszauber.

Fazit:
Der Kleriker spielt sich angenehm abwechslungsreich. Wer mal eine komplett andere Klasse probieren möchte, sollte die Installationsprobleme ignorieren und der Mod eine Chance geben.

Download: Dragon Age: Origins-Mod DATNG – Cleric Class v4

Erfahrener Benutzer
Moderation
21.04.2011 18:00 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Community Officer
Bewertung: 0
30.01.2011 11:03 Uhr
Ich hab mir nur eine Mod installiert gehabt: Die Schatzkiste im Lager. 
Benutzer
Bewertung: 0
28.01.2011 17:45 Uhr
Ich vermisse etliche wirklich ausgezeichnete Mods hier: ACT I Dark Times
JB Textures (für HD Texturen im gesamten Spiel)
Karmas Origins Companions (wer Jowan, Cullen, Ser Gilmore and Gorim as rekrutierbare und romanzenfähige Mitstreiter dabei haben will, inklusive persönlicher Quests, Geschenke und 12000…
Benutzer
Bewertung: 0
28.01.2011 16:07 Uhr
Solider Artikel, aber mir fehlt eine Auflistung von Mods welche das Spiel verbessern anstatt es zu erweitern. Mods der Grafik und Performance z.B. 

Verwandte Artikel

104°
 - 
Neue Quests, neue Gebiete, neue Features: Mods verlängern den Spielspaß erheblich. Das gilt gerade für das Mega-Rollenspiel Dragon Age: Origins, denn Bioware unterstützt die Community nach Kräften. Die Experten von PC GAMES POWER PLAYER beantworten die häufigsten Fragen zum Thema "Mods für Dragon Age". mehr... [1 Kommentar]
104°
 - 
Sie wollen Alternativen für Dragon Age: Origins, wollen aber nicht selber recherchieren? PC Games hätte da etwas im Angebot. mehr... [18 Kommentare]