Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 5 Kommentare zum Artikel

      • Von Svatlas Erfahrener Benutzer
        Wer so ehrlich ist, dem verzeiht man auch Fehler. Da sollten sich einige mal ein Beispiel nehmen.
      • Von Desotho Erfahrener Benutzer
        Es ist zumindest eine erfrischend ehrliche Begründung.
      • Von Shadow_Man Erfahrener Benutzer
        Bei Zwischensequenzen ist das wirklich egal. Nur wenn man "selbst steuert", dann sollte das nicht sein.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017 N-Zone 03/2017 WideScreen 03/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1143016
Dragon Age: Inquisition
Cutscenes aus technischen Gründen mit 30 FPS-Lock
Dragon Age: Inquisition ist in seiner Bildwiederholrate im Grunde nicht limitiert. Einzige Ausnahme stellen Zwischensequenzen dar, wie Producer Mark Darrah über Twitter bestätigt hat. Der Framelock habe in diesen Szenen jedoch rein technische Ursachen. Die Entwickler von Bioware hoffen das Problem noch zu lösen und die Beschränkung wieder aufheben zu können.
http://www.pcgames.de/Dragon-Age-Inquisition-Spiel-21976/News/Cutscenes-aus-technischen-Gruenden-mit-30-FPS-Lock-1143016/
18.11.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2014/11/dragon_age_inquisition_review_assets_0007-pc-games_b2teaser_169.png
dragon age,rollenspiel,bioware
news