Dragon Age 2 (PC)

Release:
10.03.2011
Genre:
Rollenspiel
Publisher:
Electronic Arts

Dragon Age 2: Zusatzinhalt "Der Verbannte Prinz" offiziell für den Release angekündigt

07.01.2011 14:42 Uhr
|
Neu
|
Bioware hat heute den ersten Zusatzinhalt für das kommende Dragon Age 2 angekündigt. Der DLC wird zum Releasetermin des Rollenspiels bereit stehen. Vorbesteller der Bioware Signatur Edition können ihn kostenlos herunterladen.

Bioware hat den ersten DLC für Dragon Age 2 angekündigt: 'Der Verbannte Prinz' wird zeitgleich mit dem Rollenspiel am 11. März veröffentlicht und führt den Charakter Sebastian Vael ein. Bioware hat den ersten DLC für Dragon Age 2 angekündigt: "Der Verbannte Prinz" wird zeitgleich mit dem Rollenspiel am 11. März veröffentlicht und führt den Charakter Sebastian Vael ein. [Quelle: Siehe Bildergalerie]
Für Dragon Age: Origins veröffentlichte Bioware einige Zusatzinhalte, die sich die Spieler kaufen konnten. Bei Dragon Age 2 wird der kanadische Entwickler diesen Weg weitergehen und enthüllte heute, mehr als zwei Monate vor der Veröffentlichung des Rollenspiels, den ersten DLC mit den Namen "Der Verbannte Prinz". In diesem DLC wird ein weiterer Charakter dem Spiel hinzufügt, namentlich Sebastian Vael, welcher ein adliger Bogenschütze ist. Er befindet sich auf dem Weg an die Personen Rache zu nehmen, die seine Familie umgebracht haben. Als Kind wurde der junge Prinz in die Priesterschaft gegeben, doch nun ist er der einzigste Überlebende seiner Familie und muss sich in die Politik zurück begeben. Vael wird dem Hauptprotagonisten Hawke auf seinen Reisen begleiten und erweitert das Spiel zusätzlich um drei weitere Quests, bei denen man Vael unterstützen kann seinen rechtmäßigen Titel zurückzuholen oder man nutzt ihn für die eigenen Feinde in Kirkwall.

Der Zusatzinhalt erscheint zeitgleich mit der Veröffentlichung von Dragon Age 2 am 11. März. Vorbesteller der Bioware Signature Edition, welche noch bis zum 11. Januar vorbestellbar ist, erhalten "Der Verbannte Prinz" kostenlos. Wer sich die Edition jedoch nicht vorbestell muss für den DLC 560 Bioware-Punkt investieren. Unterhalb dieser Meldung finden sie zusätzlich noch den offiziellen Trailer, indem Sebastian Vael ganz kurz vorgestellt wird.

Erfahrener Benutzer
Moderation
07.01.2011 14:42 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Bewertung: 0
06.02.2011 23:56 Uhr
Natürlich, Bioware ist ein profitorientiertes Unternehmen und kein Wohltätigkeitsverein. Du hast aber unrecht, wenn du von "zusätzlichen Inhalten" redest. Bei diesen DLCs handelt es sich nicht um Add-on, sondern Bestandteile des fertigen Spiels, die schlicht extra freigeschaltet werden, ansonsten würde das…
Gesperrt
Bewertung: 0
10.01.2011 00:19 Uhr
Schon mal daran gedacht, dass Computerspiele dieses Umfangs und dieser Qualität inzwischen ein paar mehr Ressourcen benötigen als noch vor ein paar Jahren (sprich: Kosten verursachen)?

Ihr solltet eher damit zufrieden sein, dass die Hersteller die Spiele immer noch zu einem Preis (45-50 Euro) anbieten, der…
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
09.01.2011 18:35 Uhr
anstatt diesen begleiter gleich einzubauen ziehen die so ein scheiss durch