Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von HMCpretender Erfahrener Benutzer
        Die meisten Videospiele sind höchstens zu 5% Kunst und zu 95% Kommerz und ich sehe auch nicht, wie sich das unter der Knute der großen Publisher in nächster Zeit ändern sollte.
    • Aktuelle Double Fine Productions Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
811687
Double Fine Productions
Tim Schafer: Spiele sollten die jeweilige Herstellerfirma besser repräsentieren
In einem Interview mit Gamasutra äußert sich Tim Schafer von den Double Fine Productions bezüglich der Repräsentationskraft von Videospielen. Diese sollten seiner Meinung nach weitaus mehr eine Ausdrucksmöglichkeit der Firma, aus der sie hervorgegangen sind, bieten.
http://www.pcgames.de/Double-Fine-Productions-Firma-114520/News/Tim-Schafer-Spiele-sollten-die-jeweilige-Herstellerfirma-besser-repraesentieren-811687/
13.02.2011
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2010/11/stacking.jpg
tim schafer, double fine
news