Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Dofus 2.0 Vorschau: Das Online-Rollenspiel erscheint bald in neuem Gewand

    Das kostengünstige Online-Rollenspiel Dofus erscheint bald im neuen Gewand. PC Games wagte einen ersten Blick.

    Beim Haus in der Bildmitte handelt es sich um einen Alchemistenladen. Beim Haus in der Bildmitte handelt es sich um einen Alchemistenladen. Quelle: Ankama Uns Redakteure verwirrte der Titel anfangs. "Dofus" ist der Name magischer Dracheneier (sechs an der Zahl), die von bösen Mächten entwendet und von Ihrer Spielfigur wiederbeschafft werden. Was wir bislang nicht herausgefunden haben: Ist "Dofus" schon die Mehrzahl oder heißen die Dinger dann "Dofuse", "Dofi" oder "Dofeen"? Aber Spaß beiseite: Bis der Spieler die besagten Eier zu sehen bekommt, muss er seinen Charakter hochpäppeln. Dafür erledigt er Hunderte von Aufträgen und verprügelt tausende Monster - so weit typisch für ein Online-Rollenspiel. Allerdings nicht in drei Dimensionen, wie man es von bekannteren Gernevertretern wie Runes of Magic, Ever­quest oder World of Warcraft kennt. Die Spielwelt Amakna (lesen Sie es rückwärts, dann haben Sie den Namen des Entwicklers) ist zweidimensional. Die fehlende Tiefe macht die hübsche Optik wett. Die Spiel­ebenen präsentieren sich allesamt bunt und detailreich. Sicher, die Mischung aus Cartoon, Comic und Manga ist nicht jedermanns Sache, verfügt aber über einen Charme, wie auch manche Gags der Entwickler. So heißt die Charakterklasse des Meuchelmörders "Sram" (rückwärts "Mars" für den altrömischen Kriegsgott). Die des Zeitzauberers heißt "Xélor". Sehr passend!

    Abonnenten dürfen sich für die gute oder die böse Seite entscheiden. Hier sehen Sie eine Statue in Brakmar, der Hauptstadt für die „bösen“ Spieler. Abonnenten dürfen sich für die gute oder die böse Seite entscheiden. Hier sehen Sie eine Statue in Brakmar, der Hauptstadt für die „bösen“ Spieler. Quelle: Ankama Sie fragen sich sicher, was der Zusatz "2.0" im Namen macht. Wir verraten es Ihnen: Dofus gibt es bereits seit 2004. Unter www.dofus.com können sich Spieler - einst kostenlos - registrieren und in die Tiefen von Amakna abtauchen. 2008 führte der Betreiber eine Gebühr von vier bis fünf Euro im Monat ein (abhängig von der Abonnement-Dauer). Wer knapp bei Kasse ist, darf kostenlos daddeln, allerdings nur in einem Teil der großen Spielwelt. Mit Version 2.0 erscheint eine völlig überarbeitete Auflage. Die Entwickler zeichneten fast jeden Spielort, Charakter und Gegenstand neu. Das Spielprinzip bleibt aber weitgehend erhalten. Sie wählen eine von zwölf Klassen wie Paladin, Barbar, Druide oder Bogenschütze, betätigen sich in 17 herstellenden Berufen als Handwerker, etwa Schneider, Bäcker, Juwelier, Schuhmacher oder Schwertschmied, und sammeln auf Ihrem Weg zur Maximalstufe 200 durch zahlreiche Quests und Kämpfe Erfahrungspunkte. Die Auseinandersetzungen sind rundenbasiert, Ihr Held hat 30 Sekunden Zeit für seinen Zug. Das erinnert ein wenig an Klassiker wie die ers­ten Teile der Final Fantasy-Reihe und macht auch ähnlich süchtig. Dieser Sucht können Sie übrigens überall nachgehen - alles, was Dofus an Hardware benötigt, ist ein PC, der Flash-Anwendungen ausführen kann und über einen Internetanschluss verfügt. Wenn Sie also Videos auf Youtube abrufen können, ist Ihr Rechner auch für Dofus gut gerüstet.

  • Dofus 2.0
    Dofus 2.0
    Publisher
    Ankama Games
    Developer
    Ankama Games
    Release
    02.12.2009
    • Es gibt 1 Kommentare zum Artikel

      • Von Riesenhummel Erfahrener Benutzer
        Oh eine News zu einem Free to play-Rollenspiel, zu dem werbung geschaltet wurde... kein wunder gibt es dazu einen Artikel. Wir berichten wohl nur noch über die spiele zu denen die Publischer Cash rüberwachsen lassen oder? So viel zum umfassenden und unbeeinflussten spielejornalismus...
    • Aktuelle Dofus 2.0 Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 04/2017 SpieleFilmeTechnik 03/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
699794
Dofus 2.0
Dofus 2.0
Das kostengünstige Online-Rollenspiel Dofus erscheint bald im neuen Gewand. PC Games wagte einen ersten Blick.
http://www.pcgames.de/Dofus-20-Spiel-21824/News/Dofus-20-699794/
20.11.2009
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2009/11/dofus_20_1.jpg
vorschau
news