Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Divinity: Original Sin Vorschau - Teil 2

    Begibt man sich nämlich zu zweit in ein Haus, kann ein Spieler den Hausherren ablenken, während sich der andere die Taschen nach Herzenslust voll macht. Die so zu erbeutenden Gegenstände sind ein weiteres Highlight in Divinity: Original Sin. Von ihnen gibt es dank vielfältiger Kombinationsmöglichkeiten fast unbegrenzt viele. Hier stand der Spiele-Klassiker Ultima 7 Pate. Denn auch in Richard Garriots Kult-Rollenspiel konnte man bereits durch die Kombination von Gegenständen völlig neue erschaffen, die dem Spieler nützten.

    In Anlehnung daran lässt sich auch in Original Sin mit allen von einem Menschen bewegbaren Objekten interagieren. Isst man beispielsweise einen giftigen Pilz, wird man - oh Wunder - Schaden nehmen. Wenn man besagten Pilz jedoch mit einer Waffe kombiniert, erhält diese zusätzlichen Giftschaden. Auch Brot kann sich der Held selbst backen. Dazu benötigt er lediglich Korn, Wasser und einen passenden Ofen. Die Wirkung des Brotes nach dem Verzehr kann sogar verändert werden, je nachdem was der Held dem Teig noch beimischt. Hunderte solcher Kombiationen sollen im fertigen Spiel viel Raum zum Tüfteln bieten. Neue Screenshots zu Divinity: Original Sin - wir haben eine Vorschau zum Rollenspiel von den Larian Studios. (13) Neue Screenshots zu Divinity: Original Sin - wir haben eine Vorschau zum Rollenspiel von den Larian Studios. (13) Quelle: Larian Studios

    Einen weiteren Kniff in Divinity: Original Sin bietet das Dialogsystem. Wenn man zu zweit spielt, soll man sich während eines Dialogs mit den Antworten abwechseln müssen. Das heißt, dass sich beide Spieler sehr gut absprechen sollten, da manche Antworten den Verlauf des Spiels drastisch verändern können. Spielt man als Team, bedeutet das übrigens nicht gleich eine Beschränkung auf zwei Spieler: Auch wenn es lediglich ein Protagonisten-Duo gibt, können bis zu vier Spielern gleichzeitig spielen. Die Spieler Nummer drei und vier übernehmen dann die Rolle von Söldnern und können zwar nicht an den Dialogen, dafür aber an den zahlreichen Kämpfen teilnehmen.

    Kämpfe werden zu unserer Überraschung nicht in Echtzeit, sondern rundenbasiert ausgetragen. Damit wagt Larian einen mutigen Schritt. Vielen Spielern der heutigen Generation dürften Rundenkämpfe nämlich herzlich wenig sagen. Dabei spielt sich der Titel ansonsten wie bekannte Hack'n'Slay-Spiele. Handel, Konversation und Erkundung laufen komplett in Echtzeit ab. Kommt es jedoch zum Kampf, oder nähert sich ein Party-Mitglied der Schlacht eines anderen auf Sichtweite, wechselt Original Sin automatisch in den Rundenmodus. Der Kampf an sich verläuft dann ähnlich den Gefechten aus Fallout 1oder 2. Jeder Spieler hat eine bestimmte Anzahl von Aktionspunkten die er in jeder Runde für Bewegung oder Angriff verwenden kann, ist diese aufgebraucht, ist der nächste an der Reihe. Haben alle Beteiligten einmal gezogen, beginnt die nächste Runde.

    Ein zentrales Thema in Rollenspielen ist bekanntermaßen die Charakterentwicklung. Hier jedoch ist Larian Studios im sicheren Hafen geblieben. Soll heißen: die Entwicklung der Charaktere läuft völlig Genre-typisch ab. Hat ein Spieler genügend Erfahrungspunkte beisammen, steigt er ein Level auf und kann Attributspunkte verteilen, die seinen Helden auf einem bestimmten Gebiet verbessern. In Divinity: Original Sin kann man sich zwischen vier Magietypen entscheiden: Feuer, Blitz, Wasser und Erde. Zusätzlich kann verfügt der Spieler über die Talentbäume "Warrior" und "Survivalist", mit deren Hilfe sich der Charakter weiter spezialisieren lässt.

    Wir waren nach unserem Besuch bei Larian Studios positiv überrascht ob der zahlreichen Neuerungen und Rückbesinnungen auf alte Stärken des Rollenspiel-Genres. Wann das Spiel erscheint, wollte uns der Entwickler allerdings noch nicht verraten. Auf unserer Themenseite erfahrt ihr weitere Details zu Divinity: Original Sin.

    02:41
    Divinity: Original Sin - Das Rollenspiel im Video-Preview
    Spielecover zu Divinity: Original Sin
    Divinity: Original Sin
  • Divinity: Original Sin
    Divinity: Original Sin
    Publisher
    Larian Studios
    Developer
    Larian Studios
    Release
    30.06.2014
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    Es gibt 12 Kommentare zum Artikel
    Von omfgnoobs
    viel zu bunte mäßige grafik die trotzdem ruckelt garnicht mal so gut würd ich jetzt sagen
    Von Orthus
    Einige der angesprochenen Dinge gefallen mir echt gut (interaktive Welt, Coop-Modus).Die Grafik ist wirklich noch sehr…
    Von Shadow_Man
    Als ich das erste Mal davon in der PCG gelesen hab, da war ich gleich Feuer und Flamme. Endlich mal wieder ein richtig…

    Aktuelle Rollenspiel-Spiele Releases

    Cover Packshot von Syberia 3 Release: Syberia 3 Anuman Interactive , Microids (FR)
    Cover Packshot von Shiness Release: Shiness Focus Home Interactive , Enigami
    Cover Packshot von The Sexy Brutale Release: The Sexy Brutale Tequila Works , Tequila Works
    • Es gibt 12 Kommentare zum Artikel

      • Von omfgnoobs Erfahrener Benutzer
        viel zu bunte mäßige grafik die trotzdem ruckelt
        garnicht mal so gut würd ich jetzt sagen
      • Von Orthus Erfahrener Benutzer
        Einige der angesprochenen Dinge gefallen mir echt gut (interaktive Welt, Coop-Modus).
        Die Grafik ist wirklich noch sehr bunt, und auch die Bluteffekte, sowie dieser sich selbst drehende Kreis beim Mauszeiger gefallen mir überhaupt nicht, aber da wird sich noch eniges tun.
        ABER: Ich will nicht gezwungen werden eine Frau zu spielen. o.O
      • Von Shadow_Man Erfahrener Benutzer
        Als ich das erste Mal davon in der PCG gelesen hab, da war ich gleich Feuer und Flamme. Endlich mal wieder ein richtig klassisches Rollenspiel. 
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 05/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
886794
Divinity: Original Sin
Divinity: Original Sin in der Vorschau - Klassisches Rollenspiel mit vielen neuen Ideen - Jetzt mit Gameplay-Video
Mit Divinity: Original Sin legt Entwickler Larian Studios ein Rollenspiel mit altbekanntem Flair und einer Reihe neuer Ideen hin. Fans der ersten beiden Fallout-Teile oder legendären Spielen wie Ultima 7 werden hier voll auf ihre Kosten kommen. Wir haben uns den kommenden Titel der Divinity-Reihe einmal genauer angeschaut.
http://www.pcgames.de/Divinity-Original-Sin-Spiel-21794/News/Divinity-Original-Sin-Vorschau-886794/
03.07.2012
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2012/05/Divinity_OriginalSin_02.jpg
divinity,rollenspiel,larian studios
news