Dishonored (PC)

Release:
12.10.2012
Genre:
Action
Publisher:
Bethesda Softworks

Dishonored: Komplettlösung für Schleichwege inklusive Video-Lösung

19.10.2012 10:17 Uhr
|
18°
|
Mit unserer Komplettlösung zu Dishonored: Die Maske des Zorns schafft ihr es durch das Action-Adventure, und seid dabei noch maximal elegant. Unsere Tipps und Tricks verraten euch, wie ihr mit geringem Chaos-Faktor durch Dishonored schleicht. Dazu bedienen wir uns zusätzlich zum Text eines ausführlichen Video-Walkthroughs, der euch das komplette Spiel und alle Schleichwege zeigt.


In unserer Schleich-Komplettlösung zu Dishonored: Die Maske des Zorns zeigen wir euch, wie Corvo trotz Rachegelüste möglichst ohne Opfer durch alle Missionen kommt. In unserer Schleich-Komplettlösung zu Dishonored: Die Maske des Zorns zeigen wir euch, wie Corvo trotz Rachegelüste möglichst ohne Opfer durch alle Missionen kommt. [Quelle: Siehe Bildergalerie]

8. Mission: Die Kaisertreuen

Wir betreten diesen Level im Keller des verlassenen Hauses, das Widerstandsmitglied Cecile als ihr Versteck benutzt. Wir können uns mit ihr unterhalten und ein paar Informationen über die Lage einholen oder einfach direkt der Treppe aufwärts folgen. Die Ausgangstür lässt sich mit einem Schlüssel öffnen, der links daneben hängt.

Draußen sehen wir links auf der Straße schon die ersten Wachen und einen mechanischen Läufer. Der Tallboy gibt unser Timing an – wenn er auf seiner Patrouille von uns Weg in Richtung Turm läuft, huschen wir zur Straße, teleportieren links auf das Vordach, von dort aus auf die Lampe und dann weiter auf den Vorsprung gegenüber am eigentlichen Hound Pits Pub. Dort behalten wir per Nachtsicht eine Wache im Auge, die links von uns auf dem niedrigeren Dach patrouilliert. Wendet sie sich von der Straße ab, teleportieren wir hoch und schalten sie lautlos aus. Jetzt können wir uns per Gittertreppe in unsere ehemalige Wohnung begeben, sollten aber direkt hinter der Tür innehalten und wieder die Nachtsicht aktivieren.

Hier unterhalten sich zwei Wachen, zwei weitere patrouillieren. Die erste können wir mit Hilfe von Zeit Verlangsamen abfangen, wenn sie sich unserem Standpunkt nähert. Die zwei Wachen im Gespräch verlassen die Wohnung bald, danach verbleibt nur ein letzter Mann, der aber leicht auf seiner Runde ausgeschaltet werden kann. Auf dem Tisch liegt eine Nachricht von Emily, die wir an uns nehmen.

Haben wir die Wachen erledigt, können wir Emilys Brief an uns nehmen und mehr über ihren Verbleib erfahren. Haben wir die Wachen erledigt, können wir Emilys Brief an uns nehmen und mehr über ihren Verbleib erfahren. [Quelle: Siehe Bildergalerie] Jetzt begeben wir uns zwei Stockwerke tiefer und dort in den Flur mit den Zimmern unserer ehemaligen Unterstützer. In Havelocks Zimmer ganz am Ende des Flurs befindet sich im Mülleimer eine Blaupause, die wir mitnehmen. Hier befindet sich meistens ebenfalls eine Wache, die aber durch Nachtsicht beobachtet und dann bei günstiger Gelegenheit ins Reich des Schlafes geschickt werden kann.

Mit der Blaupause geht es wieder in das oberste Stockwerk und durch das Fenster im Treppenhaus. Der Steg führt uns auf das Gebäude mit Pieros Labor, auf der anderen Seite steigen oder teleportieren wir zum Balkon herunter.

Hier können wir eine Rune mitnehmen, dann geht es abwärts zu den beiden hier versteckten Wissenschaftlern. Die können nach zwei Gesprächen dank der mitgebrachten Blaupause ihren Blitzpfeiler so manipulieren, dass entweder alle Feinde in der Nähe bewusstlos oder getötet werden. Um niedriges Chaos zu wahren wählen wir die Betäubung.

Nun fehlt nur noch ein Walölfass für die Energie. Ein Stockwerk höher werfen wir aus dem Spender einen leeren Tank aus und befüllen ihn rechts daneben am Zapfhahn. Damit steigen wir wieder auf den Balkon und klettern rechts über das Rohr hoch aufs Dach, wo wir die nötige Halterung finden, öffnen und mit dem Tank bestücken.

Piero und Sokolov - zwei wahnsinnige Genies, die uns ermöglichen, alle Wachen auf einmal auszuschalten. Piero und Sokolov - zwei wahnsinnige Genies, die uns ermöglichen, alle Wachen auf einmal auszuschalten. [Quelle: Siehe Bildergalerie] Jetzt sind die Wachen auf dem gesamten Gelände ausgeschaltet. Wir können nun noch die letzten Missionspfeile abarbeiten und unten aus dem Pub einen Brief von Havelock mitnehmen. Von Pieros Dach aus kommen wir aber auch schnell zum Turm, wo uns auf ein Klopfen hin (sofern wir bisher mit niedrigem Chaos gespielt haben, ansonsten müssen wir im Innenhof den Schlüssel suchen) die Tür geöffnet wird. Ein Zettel von Samuel auf dem Bett gibt die Anweisung, ihn mit einem Signal zu rufen – die Vorrichtung dafür ist im Fenster montiert.

Sobald wir das Leuchtsignal abgefeuert haben verlassen wir den Raum wieder und begeben uns nach unten. Samuel legt am Fuß des Turms an und mit ihm können wir die Mission verlassen.

16:52
Dishonored Schleich-Lösung: Die Kaisertreuen
Video-Redakteurin
Moderation
19.10.2012 10:17 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Bewertung: 0
28.06.2013 20:27 Uhr
Hallo Mháire.
Super Videos!

Bei der Mission "Der kaiserliche Arzt" gibt es allerdings zum Schluss eine wesentlich schnellere und sicherer Methode mit dem bewusstlosen Arzt zu fliehen.
Einfach auf dem Steg außerhalb des Labors des Arztes die eine Wache betäuben und dann einfach auf das gegenüberliegende…
Neuer Benutzer
Bewertung: 0
19.10.2012 18:33 Uhr
In der Mission "Lady Boyles letzte Feier" kann man zu anfang auch einen Fisch übernehmen und unter der ersten Brücke rechts durch das Gitter schwimmen. Wenn man diesem Weg folgt, kommt man direkt in den Keller, und von dort zu der Feier. Es fehlt dann nur das optionale Ziel für die wegwehende Einladung 
Video-Redakteurin
Bewertung: 0
19.10.2012 17:05 Uhr
Danke für den Hinweis!