Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Dishonored 2 Vorschau: Mehr Freiheiten, mehr Entscheidungen
    Quelle: Game Informer

    Dishonored 2 Vorschau: Mehr Freiheiten, mehr Entscheidungen

    Zwei spielbare Charaktere, mehr Stealth-Optionen, größere Levelareale: Arkane Studios räumt in Dishonored 2 der spielerischen Freiheit einen noch größeren Stellenwert ein als im Original. Das US-Magazin Game Informer konnte das Entwicklerstudio besuchen und Spieleindrücke sammeln. Wir fassen die wichtigsten Erkenntnisse in einer Vorschau für euch zusammen.

    Mit Dishonored bewiesen Publisher Bethesda und Entwickler Arkane Studios seinerzeit Mut zum Risiko. Es ist ein Wagnis, ein Action-Adventure zu entwickeln, das auf keiner etablierten Marke basiert, aber im ähnlichen Zeitraum wie potenzielle Konkurrenz der Sorte eines Assassin's Creed und Call of Duty erscheint. Und dann fehlte Dishonored mit dem Mehrspieler-Modus auch noch ein wichtiges Verkaufsargument. Doch das Abweichen von der Norm schadete dem Assassinen-Abenteuer nicht, im Gegenteil: Der alleinige Fokus auf das Einzelspieler-Erlebnis erwies sich dank überragendem Leveldesign jeder Menge spielerischen Freiheiten als Volltreffer und wurde von der Fachpresse entsprechend mit Spitzenwertungen gewürdigt.

    Der Erfolg spiegelte sich wohl auch in den Verkaufszahlen wieder und deshalb folgt im November 2016 mit Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske die heiß ersehnte Fortsetzung - und es spricht vieles dafür, dass den Entwicklern der Mut am Unkonventionellen nicht verloren gegangen ist. Davon konnte sich das US-amerikanische Spielemagazin Game Informer bei einem Besuch des Entwicklerstudios im französischen Lyon selbst überzeugen. Basierend auf den Spieleindrücken der Kollegen fassen wir nachfolgend die wichtigsten Neuerungen in Dishonored 2 zusammen.

    02:00
    Dishonored 2: Geheimnisse des Ankündigungs-Trailers
    Spielecover zu Dishonored 2
    Dishonored 2

    Dishonored 2: Helden-Duo im Einsatz

          

    Dishonored 2 spielt hauptsächtlich in der sonnige Metropole Karnaca. Dunwall, den Schauplatz des Originals, bekommen wir aber auch zu Gesicht. Dishonored 2 spielt hauptsächtlich in der sonnige Metropole Karnaca. Dunwall, den Schauplatz des Originals, bekommen wir aber auch zu Gesicht. Quelle: Game Informer Dishonored 2 spielt 15 Jahren nach den Ereignissen des Vorgängers. Die einstige Thronerbin Emily Kaldwin wurde um ihr Privilieg, Kaiserin zu werden, betrogen und sinnt fortan nach Rache. Dabei hilft der mittlerweile zur Frau herangewachsenen ein absolviertes Training bei ihrem Ziehvater und Leibwächter Corvo Attano. Der Clou: Ob wir in Dishonored 2 mit Emily oder Corvo losziehen, bleibt uns überlassen. Die Wahl beeinflusst das Spielerlebnis erheblich, denn beide Protagonisten sind mit unterschiedlichen Fähigkeiten ausgestattet und greifen jeweils auf andere Waffen-Upgrades zurück.

    Sturzflug: Überraschungsangriffe aus höher gelegenen Ebenen sind immer wieder möglich. Sturzflug: Überraschungsangriffe aus höher gelegenen Ebenen sind immer wieder möglich. Quelle: Game Informer Anders als Corvo verfügt Emily etwa nicht über die Gabe der Kurzteleportation, kann aber mit einer Art magischem Greifhaken dennoch größere Distanzen überwinden und Höhen erklimmen. Der Greifhaken lässt sich auch als Waffe umfunktionieren, wenn wir Talentpunkte investieren. Dann kann Emily mit der Fähigkeit Gegenstände in der Umgebung heranziehen und auf Feinde schleudern. Interessanter ist die "Domino" getaufte Spezialkraft, die es Emily ermöglicht, bis zu vier Wachen auf übernatürliche Art und Weise miteinander zu verbinden. Was auch immer einem unter dem Band stehenden Gegner geschieht, wirkt sich auf auf den Rest der Gruppe aus. In Kombination mit anderen Kräften entfaltet Domino das volle Potenzial, etwa wenn wir eine Wache in eine Gasmine locken und daraufhin auch die restlichen Gegner unter dem Effekt in den Schlaf fallen.

    Corvo hingegen greift in Dishonored 2 auf die bewährten Waffen und Fähigkeiten aus dem Original zurück, wenngleich einige seiner Kräfte eine Evolution erfahren haben. "Beherrschung" kann der Assassine etwa neuerdings auch aus kontrollierten Tieren heraus wirken und auf diese Weise zum Beispiel von der Ratte zur Fliege überspringen, um Räume schneller zu durchqueren. Außerdem kann Corvo nun nicht nur die Zeit einfrieren, sondern auch etwas vorspulen. Doch die augenscheinlich größte Neuerung betrifft seine Stimme: Der ehemals stille Protagonist kann in Dishonored 2 neuerdings reden. Damit reagiert Arkane Studios auf die Kritik am Vorgänger, in dem Corvo noch sämtliche Ereignisse kalt ließen und es ihm dadurch an Persönlichkeit mangelte.

    Dishonored 2: Verzicht auf Koop, mehr Stealth-Optionen

          

    Ausgespäht: Vor Attentanten sollten wir die Lage genau sondieren. Ausgespäht: Vor Attentanten sollten wir die Lage genau sondieren. Quelle: Game Informer Apropos Ereignisse: Ob wir mit Emily oder Corvo spielen, wirkt sich auf die die Handlung aus. Denn die Figuren reagieren auf das Geschehen in den Missionen ganz unterschiedlich, was den Wiederspielwert zumindest in der Theorie erhöhen dürfte. Doch das Team ist sich auch bewusst, dass die meisten Spieler wohl nur die Zeit aufbringen, die Geschichte aus der Perspektive nur eines Helden durchzuspielen. Dass Gedanken um Profitabilität bei Arkane Studios nicht an erster Stelle stehen, zeigt auch das nächste Beispiel. Obgleich es sich beim Charakterduo geradezu anbietet, verzichtet Arkane Studios in Dishonored 2 bewusst auf einen Koop-Modus. Denn dieser würde nach Meinung der Entwickler dem aus ruhigen Observationen und Stealth bestehenden Spielkonzept, bei dem man sein persönliches Tempo verfolgt, zuwiderlaufen.

    In beiden oben genannten Disziplinen legt Dishonored 2 zu. In der Fortsetzung stehen uns mehr Möglichkeiten offen, Auseinandersetzungen mit nicht-tödlichen Werkzeugen zu bestreiten. Wachen im Würgegriff lassen sich etwa nicht nur als menschliche Schutzschilde missbrauchen oder kaltbültig ermorden, sondern auch ohne viel Lärm betäuben. Neue Kräfte wie Emilys Hypnose erlauben es uns sogar, ganze Feindgruppen ins Reich der Träume zu schicken und anschließend ohne blutige Konfrontation voranzuschreiten.

    Dishonored 2: Viele Wege, unsere Entscheidung

          

    Igitt: Einzelne Blutfliegen können uns wenig anhaben, im Schwarm werden sie jedoch zur Gefahr. Igitt: Einzelne Blutfliegen können uns wenig anhaben, im Schwarm werden sie jedoch zur Gefahr. Quelle: Game Informer Der hohe Stellenwert spielerischer Freiheit ist in Dishonored 2 auch beim Leveldesign zu erkennen. Wie schon im Original dominieren hier nicht Levelschläuche, sondern größere Gebiete, die selbstständige Erkundungen belohnen. Auch gibt es in den Einsätzen viele unterschiedliche Lösungswege. In einer Mission müssen wir etwa in das Büro von Aramis Stilton eindringen, ehemals Industriebaron des neuen Schauplatzes Karnaca. Um uns Zutritt zu verschaffen, können wir nun etwa Paolo, den Anführer der Howlers-Gang, eliminieren und dessen Leichnam zum Aufseher bringen - oder umgekehrt! Wer Konflikte nicht scheut, kann aber sowohl Paolo als auch den Aufseher liquidieren und sich den Weg durch die Wagen freikämpfen. Ohne Blutvergießen kommen wir ins Büro, indem wir ein Türrätsel lösen, das aufgrund 100 Millionen möglicher Kombinationen eine echte Herausforderung darstellt.

    Doch nicht alle Gebiete in der fast tropisch anmutenden Metropole Karnaca sind mit Wachen gespickt. In neutralen Zonen kommen wir in Dishonored 2 in Kontakt mit normalen Bürgern und können aus optionalen Gesprächen mit der Zivilbevölkerung mehr über die Hintergründe der Stadt und in diesem Zusammenhang möglicherweise auch über versteckte Passagen oder Hintertüren erfahren. Entsprechende Informationen sind in der Metropole Gold wert, denn die Areale in Dishonored 2 sollen mehr Ebenen aufweisen, Vertikalität ist hier das treffende Stichwort. Der Kurzteleport von Corvo und der Greifhaken von Emily helfen dabei, sich schnell und sicher durch das Terrain zu bewegen. Alle Orte in Dishonored 2 sollen dabei grundsätzlich beiden Charakteren offenstehen. Wir werden also nie vor einer verschlossenen Tür stehen, nur weil wir gerade mit Corvo statt Emily spielen.

    Entscheidungen in Dishonored 2 haben Gewicht und so ist auch das aus dem Original bekannte Chaos-System in der Fortsetzung enthalten. Ob wir uns blutrünstig durch Wachen metzeln oder Konflikten aus dem Weg gehen: Das Spiel bewertet unser Vorgehen, was die Endsequenz im Finale beeinflusst. Das Chaos-System war im ersten Dishonored jedoch zu berechenbar, wer viel tötete, sah das "böse" Ende und wer Gegner verschonte eben die gute Variante. Im Nachfolger soll es diesbezüglich mehr Varianz geben, außerdem lässt sich am mitgeführten Herzen, eine Art Moralkompass, unser aktueller Status besser ablesen. Wie schon bei den Charakteren, den Werkzeugen und dem Leveldesign also eine weitere, sinnvoller Ergänzung, die Dishonored 2 womöglich zu einem noch größeren Meilenstein macht, als es das Original war.

    Dishonored 2: Meinung

          
    04:23
    Dishonored 2: Hintergrundvideo zum Hauptcharakter Emily Kaldwin
    Spielecover zu Dishonored 2
    Dishonored 2
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1194920
Dishonored 2
Dishonored 2 Vorschau: Mehr Freiheiten, mehr Entscheidungen
Zwei spielbare Charaktere, mehr Stealth-Optionen, größere Levelareale: Arkane Studios räumt in Dishonored 2 der spielerischen Freiheit einen noch größeren Stellenwert ein als im Original. Das US-Magazin Game Informer konnte das Entwicklerstudio besuchen und Spieleindrücke sammeln. Wir fassen die wichtigsten Erkenntnisse in einer Vorschau für euch zusammen.
http://www.pcgames.de/Dishonored-2-Spiel-54640/Specials/Vorschau-Release-Trailer-1194920/
12.05.2016
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2016/05/dishonored2-screenshot-1-pc-games_b2teaser_169.jpg
dishonored,action-adventure,bethesda
specials