Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Dishonored 2: Gerüchte: Release Ende 2015, Enthüllung auf der Gamescom, Emily als Protagonistin

    Eine Fortsetzung zu Dishonored ist nicht unwahrscheinlich. Publisher Bethesda soll mit den Verkaufszahlen des Spiels recht zufrieden gewesen sein. Quelle: Bethesda / Montage: PC Games

    Wird Dishonored 2: Darkness of Tyvia auf der Gamescom Mitte August endlich offiziell enthüllt? Verschiedene anonyme Informanten behaupten das zumindest. Der Release des Schleich-Sequels soll dann angeblich im November des folgenden Jahres auf PC, PS4 und Xbox One erfolgen. Protagonistin soll nicht mehr Corvo, sondern Thronerbin Emily sein. Alle weitere Einzelheiten zu den neuen Gerüchten um Dishonored 2: Darkness of Tyvia könnt ihr hier nachlesen.

    Es kursieren mal wieder neue Gerüchte bezüglich eines möglichen Dishonored-Nachfolgers im Internet. Demnach soll Dishonored 2: Darkness of Tyvia tatsächlich real sein. Wer sich nicht mehr erinnert: Bereits im März dieses Jahres ist ein Datenblatt aufgetaucht, in dem ein Spiel mit diesem Titel erwähnt wird. Der Release von Dishonored 2: Darkness of Tyvia sollte demnach erst 2016 erfolgen. Mit der Enthüllung wurde auf der E3 2014 gerechnet. Daraus wurde bekanntlich nichts. Diese Tatsache wurde eigentlich als letzter Beweis dafür gewertet, dass es sich bei besagtem Fact-Sheet wohl doch eher um einen Fake handelt.

    Die Quellen, es sind in der Tat mehrere, für die jetzt aufgetauchten Informationen bezüglich Dishonored 2: Darkness of Tyvia sind natürlich wie üblich anonym. Deshalb überlassen wir es wieder einmal euch, inwiefern ihr das Folgende für glaubwürdig erachtet: Dishonored 2: Darkness of Tyvia soll etwa im November 2015 für PC, PS4 und Xbox One auf den Markt kommen. Erstmals der Öffentlichkeit präsentiert werden soll das Stealth-Sequel aber angeblich bereits auf der diesjährigen Gamescom in Köln (13. bis 17. August). Sogar einen Packshot der PS4-Version gibt es schon. Ob echt oder nicht, lässt sich in Zeiten von Photoshop und Co. natürlich auch nicht sagen.

    Auch angebliche Story-Details sind durchgesickert: Protagonist von Dishonored 2: Darkness of Tyvia soll nicht mehr Corvo Attano, sondern Emily Kaldwin sein! Das könnte in gleich mehrerlei Hinsicht durchaus Sinn ergeben. Zum einen liegt es durchaus im Trend, Hauptrollen in Spielen weiblich zu besetzen. Zum anderen ließ Dishonored (1) die Frage offen, ob Emily nicht vielleicht Corvos Tochter sein könnte. Sollte dieses Verwandtschaftsverhältnis tatsächlich bestehen, könnte Emily ja über ähnliche Fähigkeiten verfügen.

    00:38
    Dishonored: Die Maske des Zorns - Die Game of the Year-Edition im Trailer
    Spielecover zu Dishonored
    Dishonored
  • Dishonored 2
    Dishonored 2
    Publisher
    Bethesda Softworks
    Developer
    Arkane Studios
    Release
    10.11.2016
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    Es gibt 10 Kommentare zum Artikel
    Von gutenmorgen1
    "Sollte dieses Verwandtschaftsverhältnis tatsächlich bestehen, könnte Emily ja über ähnliche Fähigkeiten verfügen."Das…
    Von Shadow_Man
    Das wäre wirklich klasse. Der 1.Teil war schon ziemlich gut.
    Von MatthiasDammes
    Dishonored wird bei Arkane Studios entwickelt.Die haben mit Fallout nichts zu tun, das entsteht direkt bei Bethesda…

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Inner Chains Release: Inner Chains
    Cover Packshot von Mr. Shifty Release: Mr. Shifty tinyBuild Games , Team Shifty
    Cover Packshot von Yooka-Laylee Release: Yooka-Laylee
    Cover Packshot von LEGO City: Undercover Release: LEGO City: Undercover Warner Bros. Interactive , TT Games
    • Es gibt 10 Kommentare zum Artikel

      • Von gutenmorgen1 Erfahrener Benutzer
        "Sollte dieses Verwandtschaftsverhältnis tatsächlich bestehen, könnte Emily ja über ähnliche Fähigkeiten verfügen."

        Das verstehe ich nicht ganz. Ein "Verwandtschaftsverhältnis" bzw. eine Vererbbarkeit hatte mit den Fähigkeiten doch überhaupt nichts zu tun.
      • Von Shadow_Man Erfahrener Benutzer
        Das wäre wirklich klasse. Der 1.Teil war schon ziemlich gut.
      • Von MatthiasDammes Redakteur
        Zitat von Davki90
        Bitte bringt zuerst Fallout 4 raus! Gerade jetzt braucht niemand Dishonored 2!
        Dishonored wird bei Arkane Studios entwickelt.
        Die haben mit Fallout nichts zu tun, das entsteht direkt bei Bethesda Game Studios.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017 N-Zone 04/2017 WideScreen 05/2017 SpieleFilmeTechnik 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1128756
Dishonored 2
Gerüchte: Release Ende 2015, Enthüllung auf der Gamescom, Emily als Protagonistin
Wird Dishonored 2: Darkness of Tyvia auf der Gamescom Mitte August endlich offiziell enthüllt? Verschiedene anonyme Informanten behaupten das zumindest. Der Release des Schleich-Sequels soll dann angeblich im November des folgenden Jahres auf PC, PS4 und Xbox One erfolgen. Protagonistin soll nicht mehr Corvo, sondern Thronerbin Emily sein. Alle weitere Einzelheiten zu den neuen Gerüchten um Dishonored 2: Darkness of Tyvia könnt ihr hier nachlesen.
http://www.pcgames.de/Dishonored-2-Spiel-54640/News/Geruechte-Release-Ende-2015-Enthuellung-auf-der-Gamescom-Emily-als-Protagonistin-1128756/
15.07.2014
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2012/12/dishonored2_b2teaser_169.jpg
dishonored,action,bethesda
news