Die Zeitmaschine (PC)

Release:
25.04.2000
Genre:
Rollenspiel
Publisher:
Cryo Entertainment (FR)
Übersicht News Tests(1) Tipps Specials Bilder Videos Downloads

Sand im Getriebe

07.03.2001 15:51 Uhr
|
Neu
|

ZEITSPRUNG Fühlt sich bei dieser Szene zufällig jemand an Outcast erinnert? Leider bietet Die Zeitmaschine nicht halb so viele Innovationen wie Cutter Slades erster Auftritt. ZEITSPRUNG Fühlt sich bei dieser Szene zufällig jemand an Outcast erinnert? Leider bietet Die Zeitmaschine nicht halb so viele Innovationen wie Cutter Slades erster Auftritt. [Quelle: Siehe Bildergalerie] Der Roman Die Zeitmaschine von H.G. Wells ist ein echter Klassiker. Der für ungewöhnliche Adventure-Ideen bekannte Hersteller Cryo versucht nun, den philosophisch angehauchten Stoff um Zeitreisen und die Entwicklung der Menschheit in eine spielgerechte Form zu pressen.
Die Zeitmaschine basiert allerdings nur auf einigen Motiven der gleichnamigen Romanvorlage. Je weiter die Geschichte voranschreitet, umso weniger hat sie mit der Handlung des Buches zu tun. Sie schlüpfen in die Rolle von H.G. Wells und treten mit einer eigens konstruierten Maschine Ihre Zeitreise an. Leider scheinen Sie ein besserer Schriftsteller als Konstrukteur zu sein, denn das Experiment geht schief: Sie finden sich im 800. Jahrtausend wieder. Die Welt hat sich in einen Ort verwandelt, der an eine riesige Wüstenlandschaft erinnert. Sie müssen herausfinden, was mit der Erde passiert ist - und ganz nebenbei noch Ihre verschwundene Maschine wiederfinden. Cryo hat die obskure Geschichte als Adventure im Stil von Atlantis inszeniert und bietet konventionelle Rätselkost für ruhige Abende. Lediglich bei der Technik gibt es Neuigkeiten zu vermelden: Erstmals konnte man sich dazu durchringen, eine 3D-Engine zu verwenden. Sie steuern Ihre Figur durch eine 3D-Umgebung, die vor allem durch filmreife Kamerafahrten beeindruckt.

Die Zeitmaschine (PC)
Spielspaß-Wertung

63 %
Leserwertung
(0 Votes):
-
Moderation
07.03.2001 15:51 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar