Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Weiblich, ledig, jung, sucht -

    WIE SELBST GEMACHT Durch Punktevergabe erschafft man individuelle Sims. WIE SELBST GEMACHT Durch Punktevergabe erschafft man individuelle Sims. Angebrannter Gugelhupf, vor sich hin dörrende Mehr-Braun-als-Grünpflanzen, herumkeifende Lebensabschnittsgefährtinnen, an der Wasseroberfläche treibende Goldfische im Aquarium: Was sind schon belagerte Age-of-Empires-Burgen oder vierte Plätze in Need For Speed gegen die Tragödien, die sich tagtäglich bei den Sims abspielen?
    Da wäre zum einen die Acht-Mann-WG mit von Geschirr überquillendem Spülbecken und Bergen schmutziger Wäsche. Dann die schrecklich nette 0815-Familie mit zwei wohlgeratenen Sprösslingen, die auf dem Rasen herumtollen, während Mama auf dem Balkon häkelt und Daddy den Kombi wäscht. Und schließlich ein karrieregeiler Junggeselle samt Putzfrau und Chauffeur, der in seinen 20-Zimmer-Bungalow gerade ein zweites Badezimmer einbauen lässt. Und was ist aus Ihrem Sim nach vielen vielen vielen Spielstunden geworden? Der Mix aus Aufbauspiel, Rollenspiel und Tamagotchi ist im Grunde eine Do-it-yourself-Seifenoper, also voll mit Intrigen, Affären, feierlichen Anlässen und privaten Störfällen. The Sims lässt Sie an den Höhen und Tiefen eines Singles teilhaben - besonderes Kennzeichen: jung, dynamisch und Anfang 20, also im heiratsfähigen Alter.
    Ob Sie mit Frau oder Herrn Sim starten, bleibt Ihnen überlassen. Auch die Haut- und Haarfarbe sowie Statur ist variabel. Wer den mitgelieferten Editor anwirft, darf die Spielfigur sogar mit dem eigenen Passbild versehen. Durch Verteilen von Punkten auf bestimmte Charaktereigenschaften wird die Figur zwangsläufig nörglerisch oder nett, faul oder hyperaktiv, seriös oder verspielt, schüchtern oder aufgeschlossen, schlampig oder ordentlich. Oder einfach furchtbar normal. Auch daraus ergibt sich, ob und wie schnell Ihr Charakter die Karriereleiter nach oben klettert und wie sich der Freundeskreis entwickelt. Zunächst braucht er/sie ein Dach über dem Kopf: Das schmale Ein-Zimmer-Apartment muss mangels Kohle auch mit entsprechend spartanischen Möbeln eingerichtet werden. Wie in einem dieser trendigen 3D-Wohnungsdesigner setzen Sie Wände ein, bekleben sie mit Tapeten, hängen Gardinen auf, legen die Teppichfarbe fest, verrücken Stühle und Tische, bauen eine Küche ein und fügen Türen und Fenster ein. Vom Billardtisch bis zur Waschmaschine lässt sich die Wohnung stetig ausbauen, verändern und verbessern. Wichtig: Große, helle, interessant geschnittene Räume mit vielen Fenstern sorgen für bessere Laune als quadratische, dunkle Wohnhöhlen.
    Ist Ihr Sim erst mal eingezogen, wird"s spannend. Acht Anzeigen am unteren Bildschirmrand dürfen Sie ab jetzt nie aus den Augen lassen: Hunger, Energie, Entspannung, Soziales, Blasendruck, Wohnung, Hygiene und Spaß. Solange diese "Grundbedürfnisse" im grünen Bereich liegen, ist die Person glücklich und zufrieden. Herrscht Alarmstufe Rot, heißt es reagieren: Knurrt beispielsweise der Magen, wird gekocht, der Kühlschrank geplündert oder Pizza geordert. Ist jemand müde, klicken Sie das Bett oder das Sofa an. Braucht er einen neuen Job, lässt man ihn in die Zeitung schauen. Langeweile wird mit dem Griff zur Fernbedienung oder zum Queue bekämpft, schlechte Wohnungswerte verbessert man mit neuen Möbeln oder An- und Umbauten.
    Direkt steuern dürfen Sie jeweils nur die Bewohner Ihres eigenen Haushalts. Hält Sie die Betreuung eines einzigen Sims schon mächtig auf Trab, wird es noch schwieriger, sobald sich Mitbewohner, Freunde und Bekannte in Reichweite befinden. Jetzt könnten Sie ein bestimmtes Reizthema anschneiden, Beleidigungen, Komplimente und Schläge austeilen, jemanden umarmen, erschrecken, kitzeln oder Witze reißen - nur einige Möglichkeiten von vielen. Soll der Single auf Dauer nicht einsam bleiben, ist Geduld und Fingerspitzengefühl angesagt: Wenn Ihr Jüngling die schöne Sim-Nachbarin zur Party einlädt und nach einigen Bierchen "handgreiflich" wird, endet dies höchstwahrscheinlich mit einer deftigen Watschn. Erst nach vielen Geschenken, gepflegten Dialogen, dem einen oder anderen Gläschen Sekt und daraus resultierenden hohen Sympathie-Werten hat die Anbaggerei eventuell Erfolg. Sobald die Eheringe ausgetauscht wurden oder gar der Klapperstorch zugeschlagen hat, wollen gleichzeitig auch Ehefrau/-mann und eventuell Kinder koordiniert werden. Dadurch steigt der Schwierigkeitsgrad an, denn mehr Personen im Haushalt bedeuten automatisch: Mehr Platzbedarf, mehr Bedürfnisse und mehr zwischenmenschliche Probleme. Neben dem Streit ums Fernsehprogramm sorgt vor allem das liebe Geld für jede Menge Sprengstoff in den Gesprächen am Wohnzimmertisch - inklusive fliegenden Tellern und wüsten Beschimpfungen. Denn bei The Sims gibt"s nicht umsonst - selbst Kleidungswechsel und Nahrungsaufnahme per nächtlicher Kühlschrank-Attacke werden gesondert in Rechnung gestellt, ganz zu schweigen vom fahrbaren Untersatz oder feudalen Gemälden. Wenn"s im privaten Umfeld stimmt, bleibt der berufliche Aufstieg nicht aus: Wer sich reinhängt, bringt es bis zum Polizeichef, Astronaut, Chefarzt oder Bürgermeister. Zehn Berufswege können beschritten werden; in der Abteilung "Entertainment" startet man als Kellner, wird schließlich als Schauspieler entdeckt und avanciert irgendwann zum Superstar. Bei jeder "Beförderung" klingelt es in der Kasse. Zufällige Ereignisse bringen Dramatik pur ins Sims-Dasein: Wenn Ihrem Chirurg ein Kunstfehler unterläuft oder dem Politiker ein Skandal untergejubelt wird, droht der Abstieg - unbezahlte Rechnungen und Besuche vom Gerichtsvollzieher eingeschlossen.
    Läuft es hingegen nach Plan, kommt man nicht darum herum, das Häuschen zu erweitern. Erst ein feudales mehrstöckiges 34-Zimmer-Appartment stellt die Grenze des Machbaren dar. Durch die gezielte Auswahl von Einrichtungsgegenständen (es gibt mehrere hundert) steuern Sie zudem die persönliche Entwicklung der Sims, denn je mehr Talente und Fähigkeiten, desto besser die Aussichten auf beruflichen und privaten Erfolg. Charisma, Logik, Kreativität, Technik, Physis und die Kochkünste (!) beeinflussen den Werdegang Ihres Schützlings. Ein PC schärft etwa das technische Verständnis, ein Heimtrainer steigert Fitnesswerte, ein Zeitungsabo lässt ihn bei vielen Themen mitreden und macht ihn zum gern gesehenen Partygast. Überhaupt sind Grillfeten ein willkommener Anlass, um das persönliche Wohlbefinden der Bewohner zu steigern. Bei der Gelegenheit lassen sich vielleicht auch kleine Fehden der Kategorie "Knallerbsenstrauch lässt Maschendrahtzaun rosten" beilegen. Bis zu zehn computergesteuerte Haushalte siedeln sich in der Nachbarschaft an - und wenn Sie einer davon besonders interessiert, überlassen Sie Ihre Familie einfach dem Programm und kümmern sich ab sofort um Ihre neue.
    Sie merken schon: Dem Entwicklerteam ist daran gelegen, dass Ihrer Fantasie und Ihrer Experimentierfreude keine Grenzen gesetzt sind. Wie in den meisten Maxis-Spielen gibt es kein richtiges Spielziel: Sie experimentieren mit den Schützlingen so lange, wie Sie Lust dazu haben. Damit Sie auch noch nach Monaten Freude an Ihren Sims haben, wird Maxis auf der offiziellen Website (www.thesims.com) weitere Einrichtungsgegenstände und Objekte zum Download anbieten. Zudem werden Editoren bereitgestellt, mit denen Sie eigene Kleidungsstücke und Gesichter entwerfen dürfen.

  • Die Sims
    Die Sims
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Maxis
    Release
    04.06.2009
    • Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
5180
Die Sims
Weiblich, ledig, jung, sucht -
http://www.pcgames.de/Die-Sims-Spiel-21525/News/Weiblich-ledig-jung-sucht-5180/
07.03.2001
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2001/11/3549NEUERCHARAKTER.jpg
news