Online-Abo
Login Registrieren
Online-Abo
Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
als Startseite festgelegt.
    Möchtest du diese Seite als Startseite festlegen?
    Mobile als Startseite festgelegt.
    Login Registrieren
  • Die Sims 3: Traumkarrieren im Test - Wenig Umfang, aber sehr gut

    Fünf neue Berufe, viel Kleinkram: Prall gefüllt ist das neue Die Sims 3: Traumkarrieren nicht, aber es ist dennoch klasse. Der PC Games-Test zeigt Ihnen warum.

    Die Mimik und Gestik der Sims-Figuren ist nach wie vor köstlich. Es macht Spaß, dem virtuellen Leben zuzuschauen! Die Mimik und Gestik der Sims-Figuren ist nach wie vor köstlich. Es macht Spaß, dem virtuellen Leben zuzuschauen! Quelle: EA Die Sims 3: Traumkarrieren im Test >>> Wenn man sich eine Weile das Nachmittagsfernsehprogramm einiger inzwischen als „Assi-TV“ verschrienen Privatsender anguckt, möchte man meinen, dass Kindererziehung, ein freundliches Miteinander und ein geregelter Alltag in deutschen Haushalten nicht mehr vorhanden sind. Ein wenig zynisch möchte man dann den Überforderten Die Sims 3 in die Hand drücken. Denn zumindest auf dem Bildschirm ist das Leben, Arbeiten, Kinderkriegen und Sterben ein Klacks. Der sogar noch Spaß macht. Mit Traumkarrieren veröffentlicht EA das zweite Add-on für Die Sims 3. Sofort klar: Es dreht sich um den beruflichen Werdegang Ihrer Sims. Fünf neue Professionen dürfen Sie ausüben, teilweise sogar zeitgleich. Das Besondere: Wenn Ihr Sim arbeiten geht, steuern Sie ihn nun aktiv und müssen nicht wie früher warten, bis Ihr Liebling wieder nach Hause zurückkehrt. 

    Den Lebensunterhalt Ihrer digitalen Familie dürfen Sie nun als Geisterjäger, Innenarchitekt, Stylist, Feuerwehrmann oder Detektiv bestreiten. Der Arzt-Beruf, bekannt aus dem Hauptspiel, wurde ebenfalls überarbeitet. Nachdem Sie sich für eine Traumkarriere entschieden haben, sind Sie nun für alles Weitere, etwa Aufstieg und mehr Gehalt, selber verantwortlich. Als Geisterjäger zum Beispiel erhalten Sie allerlei Hilferufe aus verschiedenen Sims-Haushalten und müssen eigenständig antraben, sonst verdienen Sie nichts. Vor Ort halten Sie dann in simpler Manier ein paar Geister davon ab, arme Bewohner zu erschrecken. Ähnliches beim Feuerwehrmann: anreisen, Feuer löschen, fertig. Zwar ändern sich die Gegebenheiten manchmal (etwa wenn statt eines Brands ein Erdbeben für Panik sorgt), doch die Spielmechanik fordert fast nie. Ein wenig kreativer geht es als Innenarchitekt zu: Hier müssen Sie mit einem vorgegebenen Budget bestimmte Einrichtungswünsche Ihrer Kunden erfüllen. Wer gerne im Bau- und Möbeleditor von Die Sims 3 unterwegs ist, kann hier seiner Dekorationswut freien Lauf lassen.

    Als Bildhauer formen Sie wunderschöne Skulpturen aus allerlei Materialien. Das Ergebnis können Sie verkaufen. Als Bildhauer formen Sie wunderschöne Skulpturen aus allerlei Materialien. Das Ergebnis können Sie verkaufen. Quelle: EA Mit dem Beruf des Stylisten verhält es sich übrigens ähnlich, nur dass Sie statt Häusern hier eben Sims verschönern und sich nun auch über Mode unterhalten können. Gut gefallen hat uns vor allem der Beruf des Detektivs. Hier schnüffeln Sie anderen Sims hinterher, durchwühlen ihren Müll nach Hinweisen, linsen in den Briefkasten nach verdächtiger Post oder hacken deren Webseiten. Haben Sie sich erst einmal einen Ruf erarbeitet, wird die Sache anspruchsvoller: Manche Sims müssen Sie nun erst einmal in Gesprächen für sich gewinnen, um die gewünschten Informationen zu bekommen. Ungeduldige bestechen ihr Gegenüber oder werden rabiat.

    Abseits der Karriereleiter ist nahezu alles beim Alten geblieben: Flirten, Kinder kriegen, heiraten, Haus ausbauen – noch immer zieht das alte Sims-Suchtmittel gnadenlos ins Spiel. Zwei neue, kreative Hobbys bringen noch ein wenig mehr Pep in den Sims-Alltag: Als Bildhauer klopfen Sie diverse Statuen aus Eis, Holz, Metall oder Ton, während Sie als Erfinder allerlei Nutz­loses zusammenschrauben.

    Auch die Kleidungs- und Accessoirespalette des Spiels wurde aufgepeppt, wenn auch nur spärlich. Einige neue Frisuren, Kleidungsstücke oder Charaktereigenschaften gibt es, ebenso wie – passend zu den Berufen – neue Lebenswünsche und -belohnungen. Die ganz harten Sims-Spieler schleifen ihren Liebling jetzt auch zum Tätowierer und verpassen ihm Hautgemälde für die virtuelle Ewigkeit.

    Die Sims 3: Traumkarrieren im Detail
    Was genau macht Die Sims 3: Traumkarrieren denn nun neu? Wir geben Ihnen einen Überblick.

    Neue Berufe zum Selberspielen: Geisterjäger, Detektiv, Feuerwehrmann, Stylist und Innenarchitekt stehen zur Verfügung, der Beruf des Arztes wurde zusätzlich überarbeitet.

    Neue Kleidung: Im Editor finden Sie neue Outfits für Bildhauer, Erfinder oder Detektive. Dazu: ein paar neue Haarmodelle. Tattoos können Sie sich in der Stadt stechen lassen.

    Neue Charaktereigenschaften: Sims können sechs neue Eigenschaften wählen, darunter Exzentrisch, geborener Verkäufer oder Vegetarier.

    Neue Lebenswünsche: Ihr Sim will nun neue Ziele im Leben erreichen, etwa Super Stylist, Außerordentlicher Geschäftsmann oder Paranormaler Profijäger.

    Neue Hobbys: Ihre Sims können Sachen erfinden oder sich als Bildhauer versuchen und Skulpturen oder sogar Möbel aus Holz, Ton, Metall und Eis formen.

    Die Sims 3: Traumkarrieren (PC)

    Spielspaß
    82 %
    Leserwertung:
     
    Meine Wertung
    Pro & Contra
    Fünf neue Berufe, die frischen Wind in den Sims-Alltag bringen
    Zwei neue, liebevoll gestaltete Freizeitbeschäftigungen
    Das alte Suchtprinzip greift unverändert.
    Manche Berufe sind weitaus langweiliger als andere.
    Noch immer holpert die Kamera­steuerung an vielen Ecken.
    Viel zu kleine Auswahl an neuen Möbeln, Klamotten und Accessoires
    Kleinere Fehler bei der Befehls­annahme der Sims
  • Die Sims 3: Traumkarrieren
    Die Sims 3: Traumkarrieren
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    Maxis
    Release
    02.06.2010
    Es gibt 8 Kommentare zum Artikel
    Von Darkmave69
    Mir gefällt das Spiel,weil man in den meisten Bereichen viele neue Möglichkeiten hat.Man kann das Leben der Sims…
    Von High-Tech
    Hm ok, irgendwie hab ich richtig lust alle Sims teile mal zu spielen ;)Hatte früher das Basisspiel nur gezockt…
    Von Alf1507
    Alles in allem ein recht gelungener Test. Wie aber schon angesprochen wurde, fehlen ein paar kleine Details, die nicht…

    Aktuelle Strategie-Spiele Releases

    Cover Packshot von Rollercoaster Tycoon World Release: Rollercoaster Tycoon World Atari , Pipeworks Software
    Cover Packshot von Transport Fever Release: Transport Fever
    • Es gibt 8 Kommentare zum Artikel

      • Von Darkmave69 Neuer Benutzer
        Mir gefällt das Spiel,weil man in den meisten Bereichen viele neue Möglichkeiten hat.Man kann das Leben der Sims anders gestalten,eigene Muster erstellen,die ganze Stadt neu gestalten und jede Menge unnütze Sachen machen.Z.B. Löcher bohren und erforschen,Unsinnige Geräte erfinden,komische Kunstwerke…
      • Von High-Tech Erfahrener Benutzer
        Hm ok, irgendwie hab ich richtig lust alle Sims teile mal zu spielen ;)
        Hatte früher das Basisspiel nur gezockt (ausgeliehen) aber war äußerst öde, aber jetzt durch das Business-Addon hät ich äußerst bock :D

        Sims 2 hab ich auch hauptsächlich wegen dem Business-Addon gezockt, weils generell äußerst viel…
      • Von Alf1507 Erfahrener Benutzer
        Alles in allem ein recht gelungener Test. Wie aber schon angesprochen wurde, fehlen ein paar kleine Details, die nicht wirklich angesprochen wurden. Ich habs bereits einen Tag vorher in unserem Mediamarkt bekommen. Ich bin abends noch schnell los gedüst und hab's mir gekauft. Oh Mann... das war eine lange…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016 N-Zone 12/2016 WideScreen 01/2017 SpieleFilmeTechnik 12/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
749195
Die Sims 3: Traumkarrieren
Die Sims 3: Traumkarrieren im Test - Wenig Umfang, aber sehr gut
Fünf neue Berufe, viel Kleinkram: Prall gefüllt ist das neue Die Sims 3: Traumkarrieren nicht, aber es ist dennoch klasse. Der PC Games-Test zeigt Ihnen warum.
http://www.pcgames.de/Die-Sims-3-Traumkarrieren-Spiel-21572/Tests/Die-Sims-3-Traumkarrieren-im-Test-Wenig-Umfang-aber-sehr-gut-749195/
02.06.2010
http://www.pcgames.de/screenshots/medium/2010/05/die_sims_3_traumkarrieren__001_.jpg
die sims 3,die sims,ea electronic arts
tests