Die Sims 3 (PC)

Release:
04.06.2009
Genre:
Strategie
Publisher:
Electronic Arts

Die Sims 3: Test der Lebenssimulation für den PC

04.06.2009 16:29 Uhr
|
22°
|
Die Sims 3 im PC Games-Test: Das Spiel des Lebens von Maxis geht in die dritte Runde, mit tollen Neuerungen und einem Haufen Déjà-vus.

Geräte geben oft den Geist auf oder brennen ab. Das wird meist teuer. (2) Geräte geben oft den Geist auf oder brennen ab. Das wird meist teuer. (2) [Quelle: Siehe Bildergalerie] Es ist nahezu unmöglich, das Besondere und Faszinierende an einem Spiel wie Die Sims in wenigen Worten zu erklären. Warum macht es so einen Spaß, ein reines, perfektes virtuelles Leben zu leben? Warum ist es so spannend, den kleinen Sohn täglich in die Schule zu schicken, dafür zu sorgen, dass er gute Noten schreibt und gleichzeitig genug Freunde findet? Wieso fesselt es weltweit Millionen von Menschen vor den Bildschirm, wenn es darum geht, den Garten zu gießen, Nachbarn zu besuchen, eine Party zu veranstalten, der Tochter das Zimmer zu dekorieren, die Haushaltshilfe zu verführen, die Karriereleiter zu erklimmen oder im Park Gitarre zu spielen? Nach über 30 Spielstunden im neuesten Ableger der Serie, Die Sims 3, wissen wir darauf auch keine eindeutige Antwort. Es macht einfach Spaß. Vielleicht liegt es daran, dass man im Spiel ein Leben führen kann, das in der Realität niemals erreichbar wäre. Oder es fesseln aus Computerspielprofisicht die rollenspieltypischen Elemente, das Verbessern der Fähigkeiten, das Beutemachen, das Erfüllen von Aufgaben. Hier wird nur eben nicht mit Schwert und Magie gekämpft, sondern mit Feder und Staubwedel.

Tipps und Tricks:
Die Sims 3-Tipps: Geldverdienen durch Halbtagsjobs
Die Sims 3: Tipps & Tricks zur Alltagsplanung Ihrer Sims
Die Sims 3: Allgemeine Tipps zum chaotischen Leben in der Großstadt
Die Sims 3: Cheats für EAs Lebenssimulation

Im Park klimpert unser Gitarrist für Geld. Einige füllige Frauen fühlen sich angezogen. Im Park klimpert unser Gitarrist für Geld. Einige füllige Frauen fühlen sich angezogen. [Quelle: Siehe Bildergalerie] Dem altbekannten Muster bleibt die Lebenssimulation auch im dritten Teil treu. Noch immer geht es darum, einen Sim durch sein Leben zu führen, eine Familie aufzubauen, Karriere zu machen und so lange zu spielen, bis irgendwann die Kinder der Kindeskinder an der Reihe sind. Die Zeit dazwischen ist gefüllt mit Alltag, dem die virtuellen Charaktere nicht entfliehen können. Doch fangen wir am Beginn an: Dort steht nämlich, wie in jedem Sims- Spiel, der Editor, mit dem Sie sich Ihren Wunschcharakter zusammenbasteln. Dieses Mal lassen die Entwickler kaum Wünsche offen: Von der Körperfülle über die Augenbrauen, Nasen, Ohren und Münder bis hin zu Kleidung, Schuhen und Accessoires dürfen Sie alles bis ins Kleinste selbst bestimmen. Mit etwas Kreativität erzielen Sie so verblüffende Ergebnisse. Einzig die magere Auswahl an Frisuren und Bärten hat uns ein wenig gestört. Das liegt aber mit Sicherheit daran, dass EA bei Teil 3 diese virtuellen Utensilien online verkaufen will. Eine Neuerung, die sich positiv auf das bekannte Spielprinzip auswirkt, sind die Charaktereigenschaften, die Sie Ihrem Schützling mit auf den Weg geben. Diese bestimmen nicht nur sein Verhalten im Umgang mit anderen Sims, sondern bescheren ihm auch spezielle Gesprächsoptionen und einen gesonderten Lebenswunsch. Diesen zu erfüllen ist sozusagen Ihr Spielziel, auch wenn das Spiel danach nicht vorbei ist. Ganz im Gegenteil: Der Lebenswunsch dient als längerfristige Motivation.

Hardware:
Die Sims 3 im Hardware-Check finden Sie bei unserer Schwesterseite pcgameshardware.de.


Weiter geht's auf der nächsten Seite >>>

Bildergalerie zu Die Sims 3

Moderation
04.06.2009 16:29 Uhr
Jetzt ist eure Meinung gefragt: Hier könnt ihr euren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
Dein Kommentar
Benutzer
Bewertung: 0
08.08.2009 18:47 Uhr
ich installiers grad 
Erfahrener Benutzer
Bewertung: 0
02.07.2009 09:51 Uhr
Zitat: (Original von System am 02.06.2009 11:36)
JEs ist nahezu unmöglich, das Besondere und Faszinierende an einem Spiel wie Die Sims in wenigen Worten zu erklären. Warum macht es so einen Spaß, ein reines, perfektes virtuelles Leben zu leben?


Es ist doch ganz einfach. aus dem selben Grund wieso ein Großteil der Menschen jeden Abend GSZS, Aus dem Dschungel..., Big Brother und und und gucken.

Weil Menschen im Grunde Spanner sind.
Neuer Benutzer
Bewertung: 0
02.07.2009 09:35 Uhr
Hab noch ein Testvideo zu den Sims3 gefunden: http://www.beatone.co.at/...:sk-sims-3&catid=16:spielkiste&Itemid=20

Verwandte Artikel

37°
 - 
Nicht den Kopf verlieren: Wir zeigen, wie Sie im Alltagsstress von Die Sims 3 den Überblick behalten und Zeit sparen. mehr... [5 Kommentare]
30°
 - 
In Die Sims 3: Traumkarrieren dreht sich alles um das Berufsleben Ihrer Sims, die hier für ihre Simoleons erstmals virtuell schuften dürfen/müssen. Unsere Lösung verrät Ihnen alle Tipps und Tricks, damit Ihre Sims als Innenarchitekt, Mediziner oder Geisterjäger erfolgreich sind. Zusätzlich verraten wir Ihnen hier auch sonst noch alles, was Sie wissen müssen, um in Die Sims 3: Traumkarrieren das volle Potential Ihrer Sims auszuschöpfen. mehr... [0 Kommentare]
28°
 - 
Das Leben als Sim macht Ihnen zu schaffen? Kein Problem: Wir holen Sie aus jeder Lebenskrise und ebnen Wege zum Erfolg, sowohl in privater als auch in beruflicher Hinsicht! mehr... [2 Kommentare]
25°
 - 
Die Sims 3 ist kein Hardware-Fresser, dennoch ist nicht ganz einfach, die optimale Mischung aus guter Grafik und flüssiger Performance zu finden. mehr... [4 Kommentare]
22°
 - 
Eine kleine Modifikation für Die Sims 3 entfernt die Verpixelungen, die Sie im Spiel eigentlich sehen, wenn Ihre Sims unbekleidet wären. mehr... [33 Kommentare]